Plastische Chirurgie - was ist das überhaupt?

2011-03-25 14:43 -

Die plastische Chirurgie ist eine Methode, um Patienten zu einem anderen Aussehen zu verhelfen, wenn ein vorangegangener Unfall oder Krankheit das Schönheitsbild nicht mehr objektiv darstellt. In der plastischen Chirurgie wird versucht, den sichtbaren Teil des Körpers wieder in den Normalzustand zu versetzten. Verschiedene Bereiche der Wiederherstellungschirurgie, wie die Handchirurgie und die Verbrennungschirurgie zählen darunter. 

Das Fachgebiet der Laserbehandlung kann ebenfalls zur plastischen Chirurgie gezählt werden, die schonendere Verfahren anbietet und auch ohne Schnitte auskommt. Gerade im Bereich der Wiederherstellungschirurgie nach Verbrennungen wird gern die Methode der Laserbehandlung eingesetzt, da sie schonender für den Körper ist und weniger Nebenwirkungen bietet.

Die Schönheitschirurgie stellt ein sehr großes Behandlungsfeld innerhalb der plastisch-ästhetischen Chrirurgie dar. Die Schönheitschirurgie befasst sich mit zahlreichen Behandlungsmethoden, wie der Brustvergrößerung oder auch -verkleinerung, der Faltenreduzierung oder des Faceliftings.

Im Bereich der plastischen Chirurgie muss ein Arzt die Ausbildung zum Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie absolvieren, um in diesem Bereich arbeiten zu dürfen. Die plastische Chirurgie kann in vielen verschiedenen Bereichen der Medizin zum Einsatz kommen. Zum Beispiel in der Gynäkologie, bei Beckenbodenplastiken ist der Eingriff eines Chirurgen manchmal unumgänglich, um eine eventuelle Senkung zu beheben. Im Hals-Nasen-Ohren-Bereich ist die Behebung von sogenannten Segelohren sehr gefragt oder auch, um eine Septumplastik vorzunehmen, die die Nasenscheidewand korrigiert und eine bessere Nasenatmung gewährleistet. In der Verbrennungschirurgie wird die Wanderlappenplastik bevorzugt genutzt, um entstandene Verbrennungen im Gesicht zu reduzieren. Die plastische Chirurgie verhilft Patienten auf vielfältige Art und Weise wieder zu einem schönen Aussehen und stellt Funktionen wieder vollkommen her.

 

Zurück