Skin Tightening - neue Möglichkeit der Hautstraffung mittels Laser

2012-02-17 13:40 -

Wer sich davor scheut, sich unters Messer zu begeben und trotzdem die ungeliebten Falten im Gesicht, am Hals oder am Dekolletee zu Leibe rücken möchte, der kann sich jetzt auf eine schmerzfreie und schonende Behandlung freuen. Das Skin Tightening ist eine neue Technologie, die sanft die körpereigene Produktion von faltenreduzierendem Kollagen und Elastan anregt und auf natürliche Weise Falten von innen auffüllt.

Infrarotlicht und bipolarer Radiofrequenzstrom setzen sich zusammen zu einer neuen und effektiven Technologie gegen Falten. Das so genannte Skin Tightening kann zur Hautfestigung, zur Verminderung von Falten und zur allgemeinen Verbesserung der Hautstruktur bei Akne oder großen Hautporen herangezogen werden. Die Kombination aus den zwei Energiearten kann zu einer Neubildung von körpereigenem Kollagen und Elastin führen, eine Veränderung der Bindegewebsstrukturen bewirken, die die Haut glatter, reiner und jünger erscheinen lassen. Wenn im Alter der Anteil an Kollagen und Elastan in der Haut sinken, bilden sich durch Mimik und äußere Faktoren zum Teil tiefe Falten, die das Gesicht hart und grimmig wirken lassen können. Mit der Methode des Skin Tightening kann im Gesicht, auf dem Dekollete und auf den Händen dagegen angegangen werden. Generell können mit dieser Methode alle Altersgruppen und Hauttypen behandelt werden, Einschränkungen gibt es nur bei speziellen Hautausschlägen, Schädigungen der Haut oder Schwangerschaft.

Meist werden schon nach kurzer Zeit sichtbare Erfolge erzielt. Die Faltentiefe nimmt ab, das Gesicht wirkt frischer und jünger. Wegen der zeitlich verzögerten Kollagenbildung in der Haut sind die endgültigen Ergebnisse, die dann auch stabil sind, erst nach etwa 4-6 Anwendungen sichtbar. Die besten Ergebnisse werden bei einer Behandlung über mehrere Monate erzielt, weil die Haut Zeit braucht, um Kollagen selbstständig zu entwickeln.

Wer also seinen Falten an den Kragen möchte ohne Nebenwirkungen oder Schmerzen zu riskieren, den kann diese neue Technologie überzeugen.

Zurück