Istenhegyi Privatklinik in Budapest

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandUngarn
AdresseIstenhegyi út 31/B., 1125 Budapest
Kontakt
ChefarztDr. Jenö Katho
SprachenUngarisch, Deutsch, Englisch
Standardzimmer1- und 2-Bettzimmer
Privatklinikja
Istenhegyi Privatklinik in Budapest

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient ist in allen Bereichen der Medizin von allergrößter Wichtigkeit und trägt auch bedeutend zu einem erfolgreichen Eingriff bei. Durch ausführliche Gespräche und individuelle Beratung soll in der Istenhegyi Privatklinik genau dieses Vertrauen gebildet werden. Die Istenhegyi Privatklinik ist ausgestattet mit Geräten der neuesten Generation und ein Arzt- und Pflegeteam, das auf mehrjährige Erfahrung zurückblicken kann und sich in regelmäßigen Schulungen fortbildet. Da die Klinik im Herzen von Budapest liegt, ist sie sehr gut erreichbar. Man ist gerne bereit die Anreise und den Aufenthalt der Patienten in Budapest zu organisieren. Sollte vonseiten des Patienten ein Wunsch nach Finanzierung bestehen, ist die Klinik auch hier behilflich. Schonende Behandlungsmethoden, in Verbindung mit Komfort und Sicherheit für die Patienten stehen bei Dr. Katho und seinem Team an oberster Stelle. Mehrere Doppel- und Einzelzimmer stehen für die Unterbringung der Patienten bereit. Auch Begleitpersonen dürfen in der Klinik untergebracht werden. Die Zimmer sind modern und hell eingerichtet und verfügen alle über Dusche und WC.

Behandlungsschwerpunkte

Durchgeführt werden in der Klinik alle gängigen ästhetischen und kosmetischen Operationen, wobei der Schwerpunkt auf Fettabsaugung, Facelifting und Nasenkorrekturen liegt.

Ärzte

Dr. Jenö Katho ist Spezialist für Nasenkorrekturen, aber auch Eingriffe im Bereich von Brust-OPs, Bauchstraffung, Facelifting, Lidstraffung, Ohrenkorrektur und Fettabsaugungen obliegen seiner Verantwortung und Kompetenz. Er ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenkunde und plastische Chirurgie. Er arbeitete mehrere Jahre in verschiedenen Kliniken für plastische Chirurgie in Budapest. Er ist Experte in Sachen Nasenkorrektur und Mitglied der Kammer der Ungarischen Ärzte (MOK), der Ungarischen Gesellschaft für Plastische, Wiederherstellende und Ästhetische Chirurgie (MPHST), der Europäischen Vereinigung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (EBOPRAS) und der European Association of Plastic Surgeons (EURAPS).

Referenzen

keine Angaben