Klinik Falkenried in Hamburg

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandDeutschland
AdresseLehmweg 17, 20251 Hamburg
Kontakt
ChefarztDr. med. Wolfgang Friedrich
Sprachendeutsch, englisch
Anzahl Betten5
Standardzimmer1- und 2- Bettzimmer
Privatklinikja
Klinik Falkenried in Hamburg

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Die Klinik Falkenried liegt in Hamburg-Eppendorf. Sie kann bequem mit dem Auto oder Taxi erreicht werden. Die Zimmer sind sehr hochwertig ausgestattet und werden mit einem 5-Sterne-Hotel verglichen. Dazu gehört auch das Catering welches von einem nahegelegenen Service gestellt wird. Die Zimmer sind jeweils für eine oder zwei Personen ausgelegt mit separaten Radios, Fernsehern und dazugehörigen Kopfhörern ausgestattet. Maximal können bis zu 5 Patienten gleichzeitig stationär betreut werden. Das garantiert eine fürsorgliche Umgebung und individuelle Behandlung. Die Finanzierung für Behandlungen ist mit 6 Monaten und mehr möglich und wird mit dem Chefarzt besprochen. Währen einer Operation bringen einen die Schwestern in einen der zwei modern eingerichteten Operations-Säle.

Behandlungsschwerpunkte

Die Klinik Falkenried bietet Brustvergrößerung/Brustverkleinerung, Bruststraffung, Fettabsaugen (Hüfte, Hals, Kinn und Gesäßstraffung), Faltenunterspritzung (Acthyderm, Botox oder Kollagen), sowie LiquidLift mit Sculptra an.

Ärzte

Dr. med. Wolfgang Friedrich leitet ein Team von erfahrenen Chirurgen und hat folgende Laufbahn:
Umfangreiche medizinische Ausbildung in den Bereichen Gesichts- und Laserchirurgie, sowie Ästhetisch-Plastischen Chirurgie
1994 eine eigene Praxis in Hamburg
Ab 2004 übernahm er die Leitung der Klinik für ästhetische und plastische Schönheitschirurgie
Währenddessen erfolgten einige Weiterbildung bei renommierten plastischen Chirurgen in den USA und Brasilien
Bis jetzt hat er allein 4.000 erfolgreiche Schönheitsoperationen durchgeführt
Seine Spezialgebiete sind: Nasenkorrektur und Schnarchtherapie, sowie Lidstraffung und Facelift

Dr. med. Christina A. Brunner ist die Spezialistin für Brust und Körper:
Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität zu München 
Studienaufenthalt in den USA (1985)
Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie in der Chirurgischen Abteilung des Städtischen Krankenhauses Harlaching in München (1990- 1993). 
Weiterbildung zur Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (1993-1998)
Promotion am Institut für Immunologie der Ludwig-Maximilians-Universität zu München (1993) mit der Note „sehr gut“
1994 Auszeichnung für ihre wissenschaftliche Arbeit 
Dezember 1998 Niederlassung als Plastische und Ästhetische Chirurgin in Hamburg
Seit Januar 2008 Praxiskooperation mit der gynäkologischen Gemeinschaftspraxis Dr. Müller-Möhring und Dr. Heeren, Bleichenbücke 9 in 20354 Hamburg

Referenzen

Die Klinik bekam eine Auszeichnung für hohe Qualitätsstandards und die Einhaltung aller Normen vom Deutschen Institut für Normung (DIN 9001). Außerdem ist sie für die Thermage-Behandlungen zertifiziert.