Klinik Rosengasse Ulm

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandDeutschland
AdresseRosengasse 19, 89073 Ulm
Kontakt
ChefarztProf. Dr. med. Albert K. Hofmann
Sprachendeutsch, englisch
Standardzimmer1- und 2 Bettzimmer
Privatklinikja
Klinik Rosengasse Ulm

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Die Klinik Rosengasse befindet sich mitten im Stadtzentrum von Ulm und bietet so eine unmittelbare Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Ein Hallenbad, Kino und Theater befinden sich in fußläufiger Entfernung.

Das stilvolle und angenehme Ambiente der Klinik, das sich bereits im Empfangsbereich und Sprechzimmer erkennen lässt, setzt sich auch in den Patientenzimmern fort. Die Ein- oder Zweibettzimmer sind modern und geschmackvoll eingerichtet. Ihre Ausstattung umfasst elektrisch verstellbare Betten, Telefon, Fernseher, eigenes Bad und WC sowie eine Minibar. Für die Patienten besteht darüber hinaus ein Angebot an Krankengymnastik/Physiotherapie, Massage, Kosmetikbehandlung, Ernährungsberatung und einem Friseur.

Die Klinik Rosengasse bietet ihren Patienten das so genannte „Computer Imaging“, durch das sich der ungefähre Effekt des gewünschten Eingriffs vorher ansehen lässt.

Erfolgt die Anreise mit dem Auto aus Stuttgarter Richtung empfiehlt es sich die Autobahn A8 an der Abfahrt Ulm/West zu verlassen. Kommen Sie aus Richtung München wäre die Abfahrt Ulm/Ost zu nehmen. Die Klinik liegt in unmittelbarer Nähe des Parkhauses Frauenstraße. Im Klinikgebäude ist eine Tiefgarage mit knapp 600 Stellplätzen vorhanden, die besonders für Langzeitparker günstige Tarife anbietet. Der Fußweg vom Hauptbahnhof, falls die Anfahrt per Bahn erfolgt, beträgt ungefähr zehn Minuten.

Behandlungsschwerpunkte

Das Ästhetisch-Plastische Leistungsspektrum der Klinik
Rosengasse umfasst Eingriffe am Kopf wie Facelift, Faltenbehandlung, Hautglättung, Stirn- und Augenbrauenlifting, Augenlid-, Nasen- oder Ohrenkorrektur, Lippenvergrößerung, Kinnkorrektur, Profilplastik, Halsstraffung, Eigenhaarverpflanzung, Fettabsaugung und andere. Darüber hinaus werden Eingriffe an der Brust angeboten wie Brustvergrößerungen un verkleinerungen, Brustrekonstruktion und Korrektur von Asymmetrien und Anomalien sowie Behandlungen des Bauches wie Fettabsaugen, Bauchdeckenplastik und Bauchdeckenstraffung. Neben Entfernung von Altersflecken und Tätowierungen und Narbenkorrekturen vervollständigen Eingriffe am Bein das Angebot der Klinik. Hierzu gehören Wadenplastik, Fettabsaugen, Enthaarung, Entfernung von Besenreisern und Oberschenkelstraffung.

Ärzte

Prof. Dr. med. Albert K. Hofmann: Der Arzt studierte Medizin in Köln und absolvierte seine Chirurgische Ausbildung an der Donauklinik Neu-Ulm und an der Universitätsklinik Ulm, in den Abteilungen Traumatologie und Plastische Hand- und Wiederherstellungschirurgie. Am Universitätsklinikum Ulm war Prof. Dr. Hofmann leitender Oberarzt der Sektion für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie. Nach dem Facharzt für Plastische Chirurgie folgten Weiterbildungen im Bereich Ästhetische Chirurgie im Ausland, in der Schweiz, Brasilien und den USA. Seit 1994 ist er Leiter der eigenen Privatklinik in Ulm. Von 1997 bis 1999 war Prof. Dr. Hofmann für verschiedene medizinische Hilfsprojekte zum Sonderbeauftragten der Vereinten Nationen (UN) ernannt worden. Außerdem ist er seit 1998 Professor für Plastische Chirurgie an der Universität Padua in Italien.

Er ist Mitglied verschiedener Fachverbände wie der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen (VDPC), der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC), der International Society of Aesthetic Plastic Surgery und der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC). Von November 2002 bis 2004 war er sogar Präsident Letzterer.

Referenzen

keine Angaben