Klinik Sanssouci Potsdam

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandDeutschland
AdresseHelene-Lange-Straße 13, 14469 Potsdam
Kontakt
ChefarztDr. med. Manfred Bernard
Sprachendeutsch, englisch
Anzahl Betten40
Standardzimmer1- oder 2-Bettzimmer
Privatklinikja
Klinik Sanssouci Potsdam

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Die Klinik Sanssouci zeichnet sich durch eine exzellente Lage, im historischen Zentrum von Potsdam, ein Aufgebot an renommierten internationalen Ärzten und freundliches, aufmerksames Pflegepersonal aus. Untergebracht ist die Klinik in einem prachtvollen Gründerzeit-Villenkomplex, der stilvoll im Grünen gelegen ist.

Die Ausstattung der Einrichtung befindet sich auf höchstem technischen Niveau. Es sind drei Operationssäle vorhanden, die vollklimatisiert sind, mit Operationsmikroskop, Endoskopie- und Athroskopieeinheiten sowie Bildwandler für intraoperatives Röntgen ausgestattet sind. Außerdem verfügt die Privatklinik über ein radiologisches Zentrum mit Kernspintomographie. Weit über das Maß des Üblichen hinaus geht also die Ausstattung der Klinik Sanssouci, wodurch sogar hochgradig spezialisierte Operationsmethoden zur Anwendungen gelangen können.

Kompetente Ärzte und erfahrene Stationsschwestern sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, anwesend, um den Patienten rund um die Uhr bestmögliche Betreuung zu bieten. Die Räume der Patienten sind hell, klimatisiert und mit vollautomatischen Betten ausgestattet. In der Regel haben sie einen Balkon, der ebenso wie die Terrasse einen Blick in den Park verschafft. Es sind Nachtschränke mit integriertem Kühlschrank, Flachbild-Fernseher, Telefon- und Internetanbindung für jedes Bett vorhanden.

Die Klinik Sanssouci befindet sich im historischen Viertel von Potsdam, ungefähr in der Mitte zwischen Nauener Tor, Park Sanssouci und dem Cecilienhof, nahe dem Potsdamer Rathaus. Sie ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem PKW gut zu erreichen. Für letztere sind Tiefgaragenparkplätze vorhanden.

Behandlungsschwerpunkte

Das Ästhetisch-Chirurgische Angebot der Klinik umfasst Brustkorrektur bei Frau und Mann, Fettabsaugung, Fettwegspritze, Bauchdeckenstraffung, Cellulitisbehandlung, Facelifting, Faltenbehandlung, Nasenkorrektur, Venenchirurgie, Ohrenanlegung, Lidkorrektur sowie Laserchirurgie, Schweißdrüsenentfernung und Eingriffe im Genitalbereich.

Ärzte

Priv.-Doz. Dr. med. Manfred Bernard: Dr. med. Manfred Bernard ist der ärztliche Leiter und Geschäftsführer der Klinik Sanssouci. Er studierte Medizin von 1974 bis 1980 in Saarbrücken, Marburg und Berlin. Anschließend wurde er Assistenzarzt in der Chirurgischen Abteilung des DRK-Krankenhauses Mark Brandenburg in Berlin. Er promovierte zum Unfallchirurgen an der Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie der Freien Universität in Berlin. 1990 folgte eine Gastarzttätigkeit in Los Angeles, mit dem Schwerpunkt offene und arthroskopische Schulterchirurgie. Von 1991 bis 1996 war Dr. Bernard Oberarzt der Unfallchirurgischen Abteilung des Martin-Luther-Krankenhauses in Berlin und wurde anschließend der ärztliche Leiter der Klinik Sanssouci. Seitdem unterhält er Lehrtätigkeiten an verschiedene Universitäten in Berlin und Greifswald.

Dr. med. Manfred Bernard entwickelte Unfallchirurgische Operationsmethoden, wurden mit Preisen auf dem Gebiet der Unfallchirurgie ausgezeichnet und publizierte zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Schriften über dieses Fachgebiet.

Er ist Mitglied der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und der Berliner Chirurgischen Gesellschaft. Er gehört außerdem den internationalen Vereinigungen European Society for Sportsmedicine, Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA), der ACL-Study-Group, der American Academy of Orthopedic Surgeons (AAOS) und der International Society of Arthroscopy, Knee Surgery and Orthopedic Sports Medicine (ISAKOS) an.

Referenzen

Ärzte sind in Fachverbänden organisiert