KMG Klinikum Pritzwalk

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandDeutschland
AdresseGiesensdorfer Weg 2a, 16928 Pritzwalk
Kontakt
ChefarztProf. Dr. med. Ulrich Hildebrandt (kommissarisch)
KlinikverbundKMG-Kliniken
Sprachendeutsch
Anzahl Betten133
Standardzimmer1- und 2-Bettzimmer
KMG Klinikum Pritzwalk

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Die KMG Klinikum Mitte GmbH bezeichnet einen Krankenhausverbund im Bundesland Brandenburg mit drei Klinikstandorten in Kyritz, Pritzwalk und Wittstock. Das KMG Klinikum Pritzwalk definiert sich dabei als eine äußerst traditionsreiche Einrichtung, denn hier wird bereits seit dem Jahr 1866 ärztlich praktiziert. Das heutige KMG Klinikum Pritzwalk besteht seit dem Jahr 2002 und ist heute mit drei hochmodernen Operationssälen, einem Intensiv- und Anästhesiebereich mit bester Medizingerätetechnik, einem ambulanten Operationszentrum mit eigenem Aufwachbereich sowie mit radiologischer Großgerätetechnik ausgestattet. Für Patienten stehen modern und freundlich eingerichtete Ein-, Zwei- und Dreibettzimmer mit integrierter Nasszelle zur Verfügung. Des Weiteren bietet die hauseigene Cafeteria ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken für Patienten und Besucher. Ein kleiner, behinderten- und rollstuhlgerecht angelegter Garten mit Bänken lädt Patienten und ihre Besucher zum erholsamen Verweilen ein. In fünf Fachbereichen arbeiten hier am Klinikum Pritzwalk 138 Mitarbeiter. Ein Schwerpunkt bildet die ästhetisch-plastische Chirurgie. Das Klinikum Pritzwalk ist sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Behandlungsschwerpunkte

Die apparative und instrumentelle Ausrüstung erlaubt das volle Spektrum der plastischen rekonstruktiven Chirurgie. Es besteht dabei auch jederzeit die Möglichkeit einer postoperativen Nachbetreuung auf der Intensivstation. Die Klinik bietet das gesamte Spektrum der Schönheitschirurgie an. Dazu zählen Brustvergrößerungen und Brustverkleinerungen, Bauchdeckenstraffung und Facelifting, Ober- und Unterlidstraffungen, Fettabsaugungen und Faltenbehandlungen sowie Nasen- und Ohrenkorrekturen. Ein Spezialgebiet der Klinik ist die Verbrennungschirurgie. Hier werden akute Verbrennungen behandelt, die aber so geringgradig ausgeprägt sind, dass sie nicht einer Zuweisung in ein spezielles Schwerverbranntenzentrum bedürfen. Innerhalb der rekonstruktiven Chirurgie ist die Therapie und Operation von Verbrennungsfolgen vollumfänglich möglich.

Ärzte

An der Spitze des Ärzteteams steht mit Prof. Dr. med. Ulrich Hildebrandt der kommissarische Chefarzt der Klinik. Er ist Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie. An seiner Seite arbeitet mit Dr. Christian Roessing ein anerkannter Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie sowie für Handchirurgie. Das gesamte Ärzteteam und das medizinische Personal sind durch Erfahrung und ständige Weiterbildung in der Lage, alle Patienten professionell und fachkompetent zu behandeln und dabei jederzeit die neuesten patientenschonenden Behandlungsmethoden einzusetzen. Sie werden vor, während und nach der Operation jederzeit das Gefühl haben, sich hier bestens aufgehoben zu wissen.

Referenzen

Ärzte in Fachverbänden organisiert