Moser-Klinik Bonn

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandDeutschland
AdresseIm Mühlenbach 2, 53127 Bonn
Kontakt
ChefarztHans-Jürgen Rabe, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
KlinikverbundMoser-Kliniken
Sprachendeutsch
Privatklinikja
Moser-Klinik Bonn

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Im Jahr 1989 eröffnete die Moser Klinik ihren Standort in Bonn, jener Stadt am Rhein, die in den letzten Jahren einen hervorragenden internationalen Ruf als Gesundheitsregion mit herausragender medizinischer Kompetenz erlangte. Nachdem die Räumlichkeiten am ursprünglichen Standort in Bad Godesberg zu klein wurden, erfolgte im Jahr 2001 der Umzug in den Stadtteil Bonn-Lengsdorf. Die ausgewählte Lage der Moser Klinik Bonn kommt besonders Patienten aus den Regionen Köln/Aachen/Düsseldorf, sowie Koblenz/ Trier/Benelux und dem Rhein-Main-Gebiet zugute. Die Moser Klinik liegt nur wenige hundert Meter von der Autobahnausfahrt „Bonn-Lengsdorf“ entfernt und bietet kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Haus an. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kommt in nur 10 Minuten vom Bonner Hauptbahnhof mit dem Bus zur Haltestelle „Mühlenhof“. Plus: Der Flughafen Köln/Bonn ist nur 30 km entfernt.

Behandlungsschwerpunkte

Das Leistungsspektrum der Moser-Klinik Bonn umfasst diverse Eingriffe der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie wie Facelift, Augenlidkorrektur, Faltenbehandlung, Nasen-, Ohren-, Hals- und Kinnkorrektur, Brustvergrößerung, -verkleinerung oder –straffung, Bauch-, Oberarm-, Oberschenkel- und Postraffung, Fettabsaugung, Intim-OP und Therapien gegen Schwitzneigung. Pionier und Spezialist für Eigenhaarverpflanzung seit 1979.

Ärzte

H.-J. Rabe: Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn mit dem Abschluss im Jahre 1989. Es folgte die Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie an Kliniken in Warburg, Gelsenkirchen-Buer, Neuwied und Bad Neuenahr-Ahrweiler, die 1996 abgeschlossen wurde. 1998 erhielt Herr Rabe die Anerkennung der Teilgebietsbezeichnung Plastische Chirurgie. Im Jahr 2000 schloss er die Ausbildung als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin ab. Herr Rabe ist auf Ästhetisch-Plastische Chirurgie und Handchirurgie spezialisiert und arbeitet in diesen Schwerpunktbereichen durchgehend seit 1996. Im Bereich Ästhetische-Plastische Chirurgie arbeitete er in der Praxis Dr. Witzel, in der Havelklinik, an der Meo-Clinic in Berlin und an der Kosmas-Klinik in Bad Neuenahr. Er ist außerdem ein Spezialist im Bereich Handchirurgie und als freiberuflicher Gutachter tätig. Herr Rabe ist ärztlicher Leiter der Moser-Klinik in Bonn, bei der er seit 2002 als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie tätig ist.. Herr Rabe ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie (DGPRÄC), der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD) und des
Bundes Deutscher Chirurgen (BDC).

Dr. Lutz Eckermann: Studium der Humanmedizin mit Approbation im Jahre 1991 und Promotion im Jahre 1993. Im Anschluss daran folgte die Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie, die Dr. Eckermann 1995 abschloss. Es ist der Leiter der Anästhesie der Moser-Klinik Bonn. Dr. Eckermann ist Mitglied im Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V (BDA), der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V (DGAI) und dem General Medical Council (GMC).

Referenzen

Ärzte sind in Fachverbändern organisiert