Schwanseeklinik in Weimar

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandDeutschland
AdresseSchwanseestraße 3, 99423 Weimar
Kontakt
ChefarztDr. Thomas Wagner
Sprachendeutsch, englisch, russisch
Privatklinikja
Schwanseeklinik in Weimar

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Die Schwanseeklinik in Weimar ist eine staatlich konzessionierte Privatklinik. Sie ist auf Behandlungen im Gesichts- und Kieferbereich spezialisiert. Großen Wert wird auf die umfassende und individuelle Beratung einschließlich Anamnese, Risikoberatung und Nachsorge gelegt. Hierbei werden Fotoanalysen und Computersimulationen eingesetzt, so dass der Patient oder die Patientin vor dem Eingriff eine klare Vorstellung vom Ergebnis hat. Da einige Patientenwünsche unrealistisch sind, werden manche Operationen abgelehnt.
Alle Zimmer sind so angenehm eingerichtet, dass der Entspannung  und Heilung nach dem Eingriff nichts im Wege steht. Partnerkliniken sind die Dr. Lauterbach Klinik in Bad Liebenstein und die Privatklinik Sauer in Leipzig.

Behandlungsschwerpunkte

Durch die einzigartige Ausbildung von Dr. Wagner als Zahnmediziner und Humanmediziner besteht eine Spezialisierung der Schwanseeklinik in den Anwendungen des Mund, Kiefer-und Gesichtsbereiches. Folgende Behandlungen werden angeboten: Augenlidplastik der Ober- u. Unterlider, Stirnlifting, Facelifting, Halsstraffung, Nasenkorrekturen – sowohl offen als auch geschlossen, Ohrmuschelanlegeplastik, Ohrmuschelkorrektur, Fettpolsterentfernung im Gesichtsbereich, Kinnmodellierung mit/ohne Implantat, Narbenkorrekturen, Collagenimplantation im Gesichtsbereich, dauerhafte Faltenbehandlung sowie  Lippenkorrekturen.

Ärzte

Dr. Thomas Wagner studierte Zahnmedizin in St. Petersburg und Humanmedizin in Jena. Er ist Träger des Titels Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Träger der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen.
Dr. Wagner ist Gründungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Mitteldeutschen Arbeitskreises für Ästhetische Chirurgie. Ordentliches Mitglied ist er in der Deutschen Gesellschaft für Mund-Kiefer-und Gesichtschirurgie, der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin, der Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, der
Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie, der Internationalen Gesellschaft für plastisch-ästhetische Chirurgie und Implantologie und The European Academy of Facial Plastic Surgery.  Er verfasste zahlreiche Publikationen zum Thema der Mund-Kiefer-und Gesichtschirurgie.

Referenzen

Die Schwanseeklinik ist Mitglied im Bundesverband der staatlich konzessionierten Privatkliniken für ästhetisch-plastische Chirurgie e.V.