Vitalitas Privatklinik in Neustadt

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LandDeutschland
AdresseWalter-Engelmann-Platz 1, 67434 Neustadt
Kontakt
ChefarztDr. med. Tilman Ferbert
Sprachendeutsch, englisch
Anzahl Betten10 stationär
Standardzimmer1-Bettzimmer
Privatklinikja
Vitalitas Privatklinik in Neustadt

Umgebungskarte

In Google Maps anzeigen



Klinikportrait

Die Vitalitas Privatklinik liegt mitten in der schönen Pfalz. Sie befindet sich östlich von Karlsruhe und Mannheim in einer idyllischen Gegend der Entspannung, ideal für die Erholung nach einer Operation. Die Anreise kann auf Wunsch von der Klinik organisiert werden. Die Klinik ist mit 10 Einzelzimmer ausgestattet, damit jeder Patient seine Ruhe genießen kann. Auf den Zimmer gibt es eine Dusche, WC, TV und einen Internetzugang via WLAN. Angehörige können ebenfalls untergebracht werden. Zu den besonderen Leistungen gehört die medizinische Wellness-Abteilung. Darin inbegriffen sind Massagen, Hautbehandlungen, Peelings und Microdermabrasion. Behandlungen mit Ultraschall oder einem Kaltlaser bereiten die Haut optimal auf ein Facelift oder eine Faltenunterspritzung vor. Vor einer Behandlung gibt es ein ausführliches Beratungsgespräch und vor diesem kann kostenlos mit dem Chefarzt per Telefon alles besprochen und Fragen gestellt werden.

Behandlungsschwerpunkte

Zu den Standardbehandlungen der Vitalitas Privatklinik gehören Brustvergrößerungen/Brustverkleinerungen, Bruststraffung (mit oder ohne Implantat), Fettabsaugung, Faltenunterspritzung (wahlweise mit Botox, Dysport, Hyaluronsäure oder Eigenfett), Zahnästhetik, Zahnersatz, Zahnimplantate, Nasen- und Ohrenkorrektur, Narbenkorrektur, sowie Schweißdrüsenbehandlungen. Zwei besondere Angebote heißen „Gesundheit für den Mann“ und Ästhetik ohne OP durch Medical Wellness.

Ärzte

Dr. med. Tilman Ferbert (Chefarzt): - Bundeswehrdienst bei den Sanitätern geleistet - Medizinstudium in Italien, danach an der Gutenberg—Universität in Mainz und Abschluss des Studiums an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt - Darauf folgten ein paar Praxisjahre in der operativen Gynäkologie - Anschließend wieder ein längerer Aufenthalt in Italien am Europäischen Institut für Onkologie in Mailand, Abteilung Plastische und Rekonstruktive Chirurgie - Die Zeit als Assistenzarzt beendete er dann an der Universitätsklinik Würzburg in der Abteilung für Plastische, Rekonstruktive und Handchirurgie - Später wurde er dort auch zum Oberarzt ernannt - Ab 2006 besitzt er eine eigene Privatpraxis - Seit 2011 arbeitet er in der Privatklinik Vitalitas und ist für alle ästhetisch-chirurgischen Behandlungen zuständig

Referenzen

Die Vitalitas Privatklinik arbeitet mit folgenden Partnern zusammen, durch die sie zum Teil auch ausgezeichnet wurde. Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC, ehem. VDPC), die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-plastischen Chirurgen (VDAEPC), die Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V. (DGI-EV), die Steinbeis-Transfer Zentren und Steinbeis Hochschule Berlin (STW) und ist ein Kooperationspartner für zahnmedizinische Operationen im Raum Rhein-Neckar.