Schamlippenverkleinerung

Schamlippenverkleinerung

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Mindestaltermin. 18 Jahre
Narkoseartörtliche Betäubung, auf Wunsch Vollnarkose
Aufenthaltambulant
Dauerca. 45 - 90 min
Kostenca. ab 900 Euro
Arbeitsfähig nach6-7 Tagen
Sport nach2-4 Wochen
RisikenBrennen, leichte Schmerzen, Abwehrreaktion des Körpers
Schamlippenverkleinerung


Mediziner Fachbegriff: Labioplastik

Überblick

Eine Schamlippenverkleinerung kann eine Verkleinerung der inneren oder äußeren Schamlippen sein. Beide Eingriffe können sinnvoll werden, wenn während Bewegung oder Sport Schmerzen auftreten oder massive Einschränkungen des Selbstwertgefühls der Patientin vorliegen. Die Eingriffe werden meist unter lokaler Betäubung getätigt, jedoch kann auf Wunsch auch eine Vollnarkose vorgenommen werden. Bei der Verkleinerung der inneren Schamlippen kommt es zu einem Schnitt und somit einer offenen Wunde. Diese verheilt jedoch innerhalb von ein bis zwei Wochen. Bei einer Verkleinerung der äußeren Schamlippen kommt es lediglich zu Einstichen, wo Fett abgesaugt wurde. Hier erfolgt die Heilung problemloser innerhalb weniger Tage. Jedoch besteht auch danach eine Reizung des Gewebes. Besteht eine medizinische Indikation können die Kosten durch die Krankenkasse übernommen werden. Obwohl diese Operation noch nicht so häufig vorgenommen wird wie andere plastische Eingriffe, gibt es auch auf dem Gebiet der Genitalchirurgie Spezialisten.

Ausgangssituation

Im Normalfall werden die inneren Schamlippen von den äußeren Schamlippen verdeckt. Die Verkleinerung der inneren Schamlippen kann notwendig werden, weil sich die betroffene Frau unattraktiv findet und deswegen ihr Selbstwertgefühl leidet. Zudem können beim Sport und beim Geschlechtsverkehr Schmerzen, Reizungen bis hin zu Entzündungen auftreten. Das Ziel ist die symmetrische Wiederherstellung oder erstmalige Herstellung des Normalzustands.
Die äußeren Schamlippen bestehen zum Großteil aus Fettgewebe. Dieses verliert mit der Zeit an Spannkraft und kann dadurch größer wirken. Auch gibt es eine genetische Disposition zu vergrößerten äußeren Schamlippen. Durch vergrößerte äußere Schamlippen kann es bei Sport, Geschlechtsverkehr oder zu langem Sitzen zu Schmerzen kommen. Der Verlust sexueller Empfindsamkeit kann die Folge von vergrößerten äußeren Schamlippen sein. In manchen Fällen zeichnen sich die Schamlippen unter der Kleidung ab und wirken so negativ auf das Selbstwertgefühl der Frau. Auch hier sind die Erstellung eines ästhetischen Äußeren sowie die Wiederherstellung der Funktion Ziel des Eingriffs.

Methoden

Während einer Untersuchung vor dem Eingriff werden die inneren Schamlippen vermessen und eine Markierung der Schnittführung auf den inneren Schamlippen wird vorgenommen, um die Symmetrie nach dem Eingriff zu gewährleisten. Eine Verkleinerung der inneren Schamlippen kann unter örtlicher Betäubung vorgenommen werden, jedoch ist auf Wunsch eine Vollnarkose möglich. Danach wird das überschüssige Gewebe zumeist mit Hilfe von einem Laserskalpell entfernt. Der Schnitt wird mit einer selbstauflösenden Naht vernäht und mit einem chirurgischen Kleber versiegel.
Bei der Verkleinerung der äußeren Schamlippen wird ebenfalls eine Vermessung und Zeichnung auf den Schamlippen vorgenommen, um während dem Eingriff das gewünschte und symmetrische Ergebnis zu erlangen. Auch hierbei ist meist eine lokale Anästhesie ausreichend. Auf Wunsch ist auch eine Vollnarkose möglich. Während dem Eingriff selbst wird mit der Fettabsaugung gearbeitet. Hierzu wird eine Lösung zur Verflüssigung der Fettzellen injiziert, die gleichzeitig antibiotisch wirkt und es einfacher macht, die Fettzellen abzusaugen. Hierbei muss aufgrund der kleinen Fläche besonders genau gearbeitet werden.

Vorbereitung, Ablauf & Nachsorge

Im Vorfeld einer Verkleinerung der äußeren oder inneren Schamlippen schreibt das deutsche Gesetz ein Beratungsgespräch vor. Hierbei ist für die Patientin sowohl die fachliche Kompetenz wichtig, als auch emotionale Faktoren, wie Vertrauen, ausschlaggebend. Das Führen des Titels „Facharzt für Plastische Chirurgie“ oder „Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie“  sind geschützt und gewährleisten eine weitergehende Ausbildung mit der Erlangung von Routine. In diesem Beratungsgespräch sollte kein Zeitdruck aufkommen und die Wünsche und die medizinischen Möglichkeiten hinreichend erläutert werden. Auch ist eine Untersuchung Pflicht.
Zur Vorbereitung beider Eingriffe sollte nach medizinischer Absprache auf blutverdünnende Mittel verzichtet werden. Dazu gehören auch ASS-haltige Kopfschmerztabletten. Auch das Rauchen sollte eingestellt werden, denn Nikotin kann die Heilung der Wunden durch seine gefäßverengende Wirkung negativ beeinflussen.
Bei beiden Eingriffen sollte auf hygienische Bedingungen während dem Eingriff und der Nachsorge geachtet werden, um Komplikationen zu vermeiden. Da bei der Verkleinerung der inneren Schamlippen offene Wunden entstehen, sind hier Sitzbäder, das Tragen von Binden und mehrmals tägliches säubern der Wunden nötig. Bis zur kompletten Verheilung, etwa zwei Wochen sollte auf Sport verzichtet werden. Auch körperliche Anstrengungen und Geschlechtsverkehr sind zu vermeiden. Das Tragen von Tampons in den ersten beiden Wochen nach dem Eingriff ist nicht zu empfehlen.
Bei der Verkleinerung der äußeren Schamlippen gibt es lediglich kleinere Einstiche. Diese sollten desinfiziert werden. Das Tragen einer Miederhose kann die Heilung positiv beeinflussen. Auch hier sollte für eine Weile kein Sport gemacht werden und ebenfalls auf körperliche Aktivitäten und Geschlechtsverkehr verzichtet werden. Etwa zwei Wochen nach dem Eingriff sollten keine Tampons getragen werden.

Komplikationen und Risiken

Beide Eingriffe haben Schwellungen des Operationsbereiches zur Folge. Dabei können leichte Schmerzen auftreten. Auch Hämatome sind nach der Verkleinerung von Schamlippen keine Seltenheit. Diese Beschwerden sollten nach wenigen Tagen verschwunden sein und die Schwellungen deutlich abgeklungen sein. Ist dies nicht der Fall, muss medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden. Eine erneute Operation kann in Einzelfällen notwendig werden. Des Weiteren besteht die Gefahr einer Unverträglichkeit gegenüber dem Narkosemittel. Durch eine gründliche Anamnese vor dem Eingriff sollte dieses Risiko eingedämmt oder vermieden werden. Medizinische Gründe gegen den Eingriff begründen sich mit individuellen Begebenheiten und sind nicht allgemeingültig.
Um etwaige Komplikationen zu vermeiden, sollten sich Patientinnen unbedingt an die Anweisungen des Arztes halten und während und nach der Operation auf absolute Hygiene achten. Dies ist auch ein Faktor bei der Auswahl des Operationsortes und des behandelnden Arztes.

Kosten

Die Kosten für die Verkleinerung der inneren Schamlippen liegen in Deutschland bei etwa 900 €. Für die Verkleinerung der äußeren Schamlippen werden mindestens 1.200 € fällig. Die Kosten werden durch die Reputation des Arztes, das Klinikum und den Standort beeinflusst. Hier kann ein Kostenvergleich lohnenswert sein. Im Ausland werden solche Operationen ebenfalls durchgeführt. Jedoch fallen hier bis zu 50% niedrigere Kosten an. Es sollte jedoch vorher geklärt sein, was im Falle eines unzureichenden Ergebnisses oder Komplikationen passiert. Ebenso sollte es keine Sprachbarriere geben.

Behandelnde Kliniken

Haranni clinic herne
Die Haranni Clinic in Herne ist eine moderne Privatklinik mit dem Schwerpunkt der minimal invasiven Eingriffe in der Ästhetischen Chirurgie. Mit Kooperationspartnern bietet die Klinik zudem Nasen- und Brust-Operationen an. Systemische Zahnmedizin sowie ein Schlaflabor runden das Angebot der Klinik mit dem besonderen Wohlfühl-Faktor ab.
StartseiteMoserklinikenfirmenschild
Eine von drei Privatkliniken des Klinikverbundes. In der Moser-Klinik Bonn werden diverse Eingriffe der Ästhetischen-Plastischen Chirurgie, mit Finanzierungsmöglichkeit, angeboten. Die Einrichtung, die von Dr. med. Annette Hortling geleitet wird, liegt am westlichen Stadtrand Bonns.
Muenchner klinik fuer aesthetische chirurgie
Die Münchner Klinik für ästhetische Chirurgie wird von Dr. med. Matthias Wagner geleitet. Die nahe dem Nymphenburger Schloss gelegene Klinik bietet alle gängigen Behandlungen der Ästhetischen-Plastischen Chirurgie an, mit Finanzierungsmöglichkeit.
Optimus klinik breslau
Schönheitschirurgie ist im Ausland meist preiswerter, als in Deutschland. Deshalb greifen viele Interessenten auf polnische Kliniken zurück. Die Schönheitsklinik Optimus bietet ästhetische Operationen in familienähnlichem Ambiente an. Eine Rund um die Uhr Betreuung ist gewährleistet.
Clinique de chirurgie esthetique de boulogne
In Paris eine Klinik in ruhiger Lage zu finden, ist eine Seltenheit - mit IECEP hat man sie gefunden. Als Besonderheit werden hier verschiedene Möglichkeiten der Intimchirurgie angeboten.