Ich habe Analbleaching gleichzeitig mit einem Genitalbleaching durchführen lassen. Ich war seit langem nicht damit zufrieden, dass die Haut in dem Bereich dunkler als die angrenzenden Bereiche war, vor allem die Färbung der Raphe und deren Fortsetzung im Anusbereich empfand ich als störend, weil sie unsauber wirkte. Die Behandlung habe ich bei Dr Shab in Frankfurt durchführen lassen. Zunächst wird der zu behandelnde Bereich mit einer Salbe betäubt und dann mit einem fraktionierten Laser behandelt, was nicht sehr angenehm ist, trotz der Betäubung. Nach der Behandlung wird noch eine beruhigende Creme aufgetragen. Ich habe die Behandlung noch mit eine Salbe kombiniert, die die Pigmentierung reduziert. Die Salbe hat mir allerdings nicht DrShab empfohlen, sondern die Fontana Klinik in Wiesbaden wo ich eine Scrotox Behandlung bekommen habe. Die Resultate sind sehr schön! Ein Nebeneffekt der Behandlung ist, dass sich die Haut regeneriert und sich schöner anfühlt. Man sollte mehrere Sitzungen einplanen. Ich habe zwei Termine hinter mir ; der Dritte steht an!

Seit ich Yoga mache, kann ich mir selber ans Arschloch gucken. Mit erschrecken musste ich feststellen dass, trotz wegwischen der Scheisse, das Teil üblest Braun ist. Ich habe es versucht, mir den Kackschlund mit Kreide zu weissen, jedoch ohne Erfolg. Also ab zum Arschlochdoktor und den Schandfleck beseitigt. Seitdem sieht der Kotkanal echt geil und ich kann mir wieder auf die Kotkiste schauen ohne zu kotzen. Diese Arschlocherhellung ist total sinnvoll und übelst geil. Danke an Doktor A. Nus für diese Verbesserung meiner Lebensqualität.

Ich lasse mich schon seit Jahren im Intimbereich (einschließlich Analbereich) enthaaren. Das lenkt natürlich das Augenmerk auf diesen Bereich. Die stärkere Pigmentierung wird dadurch erkennbar und von mit als störend empfunden. Ich habe mich daher für das Bleaching mit Laser entschieden. Eine Behandlung habe ich hinter mir- es werden allerdings bis zu drei Wiederholungen empfohlen, was natürlich die Kosten erhöht (750 EUR je Termin für Genital- und Analbereich)). Sinnvoll ist wohl eine Begleitung dr Laserbehandöung mit einer speziellen Salbe (die mir allerdings nicht der behandelnde Arzt verschrieben hat sondern sein Kollege, der bei mir die Scrotox-Behandlung durchgeführt hat). Das Ergebnis ist schon jetzt befriedigend: Ich fühle mich tatsächlich besser, gepflegter und sicherer.