Fadenlifting ist (fast) für jeden geeignet - Interview mit Dr. Keller

Fadenlifting ist (fast) für jeden geeignet - Interview mit Dr. Keller
Erstellt am 24.10.2018 · Update 24.10.2018

Schönheit, Vitalität und Medizin sind die Passion von Dr. med. Natalie Keller, Fachärztin für Allgemeine Chirurgie. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt auf der ästhetischen Medizin und Lasertherapie. Neben ihrer Tätigkeit als ästhetisch-plastische Fachärztin ist Dr. med. Natalie Keller auch zertifizierte Workshop-Trainerin zahlreicher Behandlungen aus der ästhetischen Medizin. Indem sie ihre Patienten zu noch mehr Schönheit verhilft, möchte sie ihnen ein neues Lebens- und Körpergefühl schenken.

Erfahren Sie mehr über Dr. med Natalie Keller, ihre Expertise und ihren Werdegang

nathalie-keller-portrat.jpg

Welche Patienten unterziehen sich einem Fadenlifting? Für wen ist es geeignet?

Das Fadenlifting ist für Patienten jeder Altersklasse geeignet, da die Kollagenstimulation durch die Fäden für jeden von Vorteil ist. Die meisten Patienten, die zu uns kommen sind allerdings nicht jünger als 30, da in diesem Alter die ersten kleinen Fältchen erscheinen. Danach haben wir Patienten in jedem Alter. Allerdings ist das Fadenlifting ab 75 Jahren nicht mehr so effektiv, da die Kollagenproduktion nur noch recht eingeschränkt funktioniert. 

Was ist den Patienten wichtig, bevor sie sich einer solchen Behandlung unterziehen?

Ich nehme mir bei jedem Patienten, der zu uns kommt, die Zeit für ein ausführliches Aufklärungsgespräch. Denn hier erfährt der- oder diejenige nicht nur alle wichtigen Informationen über Behandlungsmethoden, Ablauf, Risiken und Nebenwirkungen, sondern kann auch alle Fragen stellen, die ihm oder ihr auf dem Herzen liegen. Viele meiner Patienten möchten genau über die Ausfallzeit, Risiken, das Ergebnis und die Haltbarkeit des Fadenliftings informiert werden. Außerdem dient dieses Gespräch dazu, sich kennenzulernen und eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung aufzubauen. Denn immerhin geht es um die Ästhetisierung des Gesichts, der Patient oder die Patientin möchte nach dem Fadenlifting schöner, jünger und frischer aussehen. Entsprechend wichtig ist es, dass er oder sie meine Arbeit kennen lernt und darauf vertrauen kann, die Praxis mit dem bestmöglichen Ergebnis zu verlassen.

fadenlift-face-after-keller.jpg

Mit welchem Ergebnis können Patienten denn rechnen? Was ist realistisch?

Realistisch ist alles, wo kein Effekt wie beim Facelift erwartet wird!

Wenn die Patienten zum ersten Mal zu Ihnen kommen, entsprechen ihre Erwartungen den Ergebnissen?

Das ist je nach Person sehr unterschiedlich. Manche kommen bereits mit einer sehr realistischen Vorstellung. Sie haben sich meistens bereits sehr eingehend informiert oder hatten bereits ein erstes Gespräch bei einem anderen Arzt. Andere wiederum kommen mit gänzlich überzogenen Ideen zu uns und die Herausforderung liegt für mich darin, die Wünsche der Patienten mit den realistisch erreichbaren Resultaten in Einklang zu bringen. In den allermeisten Fällen gelingt dies aber auch und die Patienten erkennen, wie ein harmonisches und schönes Ergebnis für ihre individuellen gesichtszüge erreicht werden kann.

Wie erfolgt ein Fadenlifting?

Das kommt auf die Indikation an. Lange Fäden, kurze Fäden, mit oder ohne Widerhaken. Mit örtlicher Betäubung äußerlich und innerlich.

Lesen Sie weiter: Neue Technologien, verschiedene Fäden und das Fadenlifting bei Dr. med. Natalie Keller

Die Fäden bleiben also in der Haut? Wann werden diese wieder entfernt?

Die Fäden werden nicht entfernt. Sie lösen sich nach einer Zeit von selbst auf. Der große Vorteil dieser selbstauflösenden Fäden liegt darin, dass der Patient nicht extra in die Praxis kommen muss, um diese ziehen zu lassen. Die resorbierbaren Fäden lösen sich innerhalb von 6-8 Monaten vollständig auf und hinterlassen ein revitalisiertes Bindegewebe, das vermehrt mit Kollagen und Elastin angereichert ist und so für die gewünschte jugendliche Frische und Strahlkraft sorgt.

fadenlift-nase-2-keller.jpg

Worauf sollten Patienten nach der Behandlung achten?

Patienten, die sich an 6 wichtige Tipps bei der Nachsorge halten, erhalten i.d.R. ein schönes Ergebnis nach einer Fadenlift-Behandlung:

  1. 14 Tage keine Sauna,
  2. keine Badewanne,
  3. kein Frisör,
  4. kein Solarium.
  5. Keine erschütternden Bewegungen,
  6. kein übermäßiges Grimassieren

Ab wann kann man den Unterschied sehen?

Die Endergebnisse brauchen aufgrund der Kollagenstimulation bis zu 3 Monate. Ein erster Straffungseffekt ist allerdings direkt sichtbar.

gesicht-vorhernachher-fadenlifting-keller.jpg
Erfahren Sie mehr mit nur einem Klick
Informieren Sie sich bei uns vollkommen kostenlos!

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

0 kommentare