Fußlifting dank Hyalorunsäure

Fußlifting dank Hyalorunsäure
Von Schoenheitsklinik.de
12.06.2018

Die Füße gehören zu den empfindlichsten Bereichen des Körpers; Oftmals schenken wir Ihnen jedoch nicht die Aufmerksamkeit, die sie benötigen.

Die Verwendung von verschiedenen Schuhtypen und insbesondere die Verwendung von hohen Absätzen kann die Füße in vielerlei Hinsicht beeinträchtigen; Oftmals treten die Probleme vor allem im Bereich des Fußballens durch Entzündungen und der Ferse durch Risse auf.

Trockene und rissige Fersen sind eines der häufigsten Probleme bei Frauenfüßen und sind hauptsächlich auf die Verwendung von Schuhen mit hohen Absätzen zurückzuführen. Dies führt dazu, dass das Gewicht des Körpers nicht gleichmäßig über den Fuß verteilt ist, und somit eine starke Beanspruchung, insbesondere auf die Ferse und die Zehen darstellt.

Trockene Fersen sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern auch ein Gesundheitsproblem. Wenn die Haut übermäßig trocken ist, können sich Risse bilden, die zu erheblichen Beschwerden und Schmerzen führen.

Sollten sich die Schmerzen in den hinteren Bereich des Fußes verlagern, kann das Tragen von hohen Absätzen zu einer wahrhaften Tortur werden, die beträchtliche Schmerzen und Unannehmlichkeiten, selbst bei den bequemsten Absätzen der Welt verursachen. Sollten sich die Symptome verschlimmern, kann selbst das Tragen flacher Schuhe Unbehagen auslösen.

Neue Techniken zur Behandlung von Fußproblemen

Beim Tragen von Absätzen wirken rund 70% des Körpergewichts auf die Ferse und 30% auf die restliche Vorderseite des Fußes ein. Diese Verteilung variiert in Abhängigkeit von der Höhe der Absätze. Das Tragen hoher Schuhe schädigt nicht nur die Wirbelsäule, sondern auch die Fersen, da die Fettpolster die sich auf der Unterseite des Fußes befinden, die darauf abzielen den Fußabdruck abzufedern, sich reduzieren.

feetlifting2.jpg

Um diesem Problem entgegenzuwirken, haben einige Spezialisten die Lösung in der Hyaluronsäure gefunden. Diese Substanz wird in die Bereiche injiziert, in denen das Fettpolster am stärksten betroffen ist.

Diese Technik ist auch als Foot Lifting (Lifting der Füße) oder Loub Job bekannt und wird seit einigen Jahren in den USA angewandt. In Deutschland ist diese Methode jedoch relativ neu.

Damit ist es möglich, den verbundenen Schmerz beim Tragen von hohen Absätzen zu verringern und die Ästhetik der Füße zu verbessern, indem zum Beispiel Risse und Hühneraugen verringert oder entfernt werden.

Ist Hyaluronsäure sicher?

Einer der häufigsten Zweifel der Patienten besteht darin, ob diese Art von Injektion sicher sei.

Die Experten in diesem Gebiet versichern, dass Hyaluronsäure-Injektionen für die Füße absolut sicher sind, da es sich um ein vom Körper absorbierbares Produkt handelt. Die Resultate sind, ähnlich wie bei Botox, vorübergehend.

Darüber hinaus beeinflusst die Injektionspolsterung im Fersenbereich oder im Vorderfußbereich die Struktur des Fußes überhaupt nicht, so dass sich der Fußabdruck nicht merklich verändert.

Eine Injektion dieser Art kann jedoch die Haltung leicht beeinflussen. Es wird daher empfohlen, vor der Durchführung des Eingriffs von einem Podologen den Bereich zu untersuchen, um sicherzustellen, dass die Injektionen die allgemeine Haltung des Patienten nicht beeinträchtigen.

Welche Art von Patienten unterziehen sich dieser Behandlung?

Die häufigsten Probleme im Bereich der Füße erleiden Frauen, aufgrund der Verwendung von hohen Absätzen oder zu schmalen Schuhen, weshalb diese Behandlung verstärkt vom weiblichen Publikum nachgefragt wird.

Spezialisten betonen, dass es vor allem Frauen sind, die die Hyaluronsäure-Injektionen nachfragen und dass in letzter Zeit die Nachfrage nach dieser Methode stetig steigt als eine Art der vorbeugenden Behandlung, um zu vermeiden, dass sich der Fußballen zu sehr abnutzt und in der Zukunft Schmerzen verursachen könnte.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Wie immer, wenn mit Hyaluronsäure gearbeitet wird, wird in dem zu behandelnden Bereich ein Lokalanästhetikum angebracht, so dass der Patient die Einstiche nicht bemerkt. Dann wird die Füllung mit Hilfe einer feinen Injektion aufgetragen.

feetlifting3.jpg

Die Behandlung dauert ungefähr 30 Minuten und es ist direkt nach dem Eingriff wieder möglich normal zu gehen. Nur die Verwendung von Schuhen mit hohen Absätzen in den drei darauffolgenden Tagen wird nicht empfohlen.

Es ist normal, dass Patienten einen Anpassungsprozess durchlaufen und für einige Tage das Gefühl haben, als würden sie auf etwas Weichem laufen.

Bei Sportlern, vor allem diejenigen, die regelmäßig laufen, sollten Sie fünf Tage warten, nachdem die Behandlung beendet ist, um das Training wiederaufzunehmen. Auf diese Weise wird das Risiko von Quetschungen und einer daraus resultierenden Produktausbreitung ausgeschlossen.

Es wird auch empfohlen, Barfußlaufen zu vermeiden und erst drei Tage nach den Injektionen in Pools und Saunen zu gehen.

Nach der vom Spezialisten vorgegebenen Zeit kann der Patient wieder alle normalen Aktivitäten ausführen und jede Art von Schuhen anzuziehen.

Wenn nach 10 oder 15 Tagen immer noch Beschwerden oder Schmerzen vorhanden sind, sollten Sie am besten einen Spezialisten konsultieren, um zu prüfen, ob es Komplikationen gegeben hat.

Wie lange hält das Ergebnis?

Die Ergebnisse sind sofort spürbar und die endgültigen Ergebnisse sind ungefähr zwei Monate nach den Injektionen sichtbar.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Hyaluronsäure ein vom Körper absorbierbarer Füllstoff weshalb die Ergebnisse nicht immerwährend sind. Abhängig von der Größe und dem Gewicht des Patienten sowie der Art der Schuhe, die Sie normalerweise verwenden, halten die Ergebnisse zwischen 8 und 10 Monaten an. Nach dieser Zeit wird das Produkt vollständig vom Körper absorbiert.

Andere Alternativen

Es gibt andere Möglichkeiten, um ähnliche Ergebnisse mit Langzeitwirkung zu erzielen. Es beinhaltet Eigenfettinjektionen aus Bereichen wie dem Knöchel oder den Knien. In diesem Fall bleibt das Polsterfett für etwa zwei Jahre intakt.

Erfahren Sie mehr mit nur einem Klick
Informieren Sie sich bei uns vollkommen kostenlos!

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

0 kommentare

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.