Voluminöse Lippen mit Permalip

Voluminöse Lippen mit Permalip
Von Schoenheitsklinik.de
8.08.2018

Die Lippen sind, neben den Augen, einer der Bereiche, die am meisten im weiblichen Gesicht hervortreten. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Frauen nicht mit ihren Lippen zufrieden sind. Viele träumen insgeheim von wohlgeformten und voluminösen Lippen, um sich attraktiver zu fühlen und dem Schönheitsideal von unwiderstehlichen Lippen gerecht zu werden.

Permalip - eine Innovation in der Lippenvergrößerung

Permalip ist eine neues, revolutionäres Silikonimplantat für die dauerhafte Lippenvergrößerung. Es handelt sich dabei um ein solides, weiches Implantat, das mittels eines einfachen Eingriffs in eine oder beiden Lippen eingesetzt wird. Aktuell ist Permalip eine der sichersten Methoden für die Vergrößerung der Lippen und wird von vielen Kliniken in Deutschland angeboten.

Da es sich noch um eine recht neue Methode handelt, fällt vielen Patienten die Wahl zwischen Füllsubstanzen wie Hyaluronsäure, einer Behandlung mit Eigenfett und dem Einsetzen von Silikonimplantaten schwer. Wir haben uns für Sie schlau gemacht und haben alle Informationen zur Vorbereitung, dem Ablauf und der Nachsorge sowie den Vor- und Nachteilen zusammengefasst.

Sind Sie an anderen Methoden interessiert? Lesen Sie: Die verschiedenen Methoden der Lippenkorrektur

Vorbereitung auf das Einsetzen von Silikonimplantaten

Um einen optimalen Heilungsverlauf zu garantieren, sollten in den zwei Wochen vor dem Eingriff einige wichtige Maßnahmen getroffen werden:

  • Der Patient sollte auf den Konsum von Alkohol verzichten.
  • Blutverdünnende Mittel, wie Aspirin, sollten vor dem Eingriff nicht eingenommen werden.
  • Das Rauchen verzögert die Wundheilung massiv, so dass auch dieses eingestellt werden sollte.

Der Ablauf

Das Permalip-Implantat kann sowohl in die obere als auch in die untere Lippe eingesetzt werden, oder, falls der Patient es so wünscht, auch in beide. Es besteht in diesem Fall auch die Möglichkeit, Implantate von zwei verschiedenen Größen zu verwenden.

Viele Chirurgen raten vor dem Einsetzen dauerhafter Implantate dazu, die Lippen zuerst einmal mit Hyaluronsäure zu vergrößern, so dass sich der Patient ein gutes Bild davon machen kann, wie die späteren Silikonimplantate aussehen werden. Der Patient ist somit in der Lage, sich an das neue Volumen zu gewöhnen und kann bewerten, ob eine dauerhafte Lösung erwünscht ist. Da es sich bei Hyaluronsäure um eine körpereigene Substanz handelt, wird diese innerhalb von 6 bis 12 Monaten komplett abgebaut. Erst dann sollten die Permalip-Implantate eingesetzt werden.

In der Klinik wird bei der Beratung das gewünschte Volumen der Lippen berücksichtigt, wobei jedoch stets die Harmonie des Gesichts respektiert wird. Drei verschiedene Größen von 3 mm, 4 mm und 5 mm Breite stehen zur Verfügung, so dass ein passendes Implantat für jede Lippe gefunden werden kann. Der Großteil der Patienten entscheidet sich jedoch für 4 mm und 5 mm Implantate.

Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung vorgenommen und dauert nur 30 bis 45 Minuten. Durch zwei kleine Schnitte, die kurz vor den Mundwinkeln gemacht werden, wird das Permalip-Implantat in die Lippen eingeschoben. Die Schnitte werden im letzten Schritt mit selbstauflösenden Fäden geschlossen. Diese lösen sich innerhalb von 14 Tagen auf, so dass kein lästiges Fäden ziehen notwendig ist.

Nachsorge

Der Patient sollte nach dem Eingriff noch etwa ein bis zwei Stunden ruhen und ist dann in der Lage, die Klinik mit einer Begleitperson zu verlassen und sich auf den Heimweg zu begeben. Es wird empfohlen, den Lippenbereich in den ersten zwei Tagen vorsichtig zu kühlen, um so die Schwellung zu reduzieren. Es ist jedoch normal, dass der Bereich nach der Behandlung angeschwollen ist und teilweise auch kleine Blutergüsse auftreten. Um die Lippen ausreichend nach dem Eingriff zu schonen, sollte der Patient in den 48 Stunden nach dem Eingriff nur weiche Lebensmittel zu sich nehmen und zudem sehr heiße oder scharfe Gerichte vermeiden. In den ein bis zwei nachfolgenden Wochen, sollte zudem auf starke körperliche Betätigung in jeglicher Form verzichtet werden.

Nach etwa sieben Tagen ist die Schwellung üblicherweise komplett zurückgegangen. Viele Patienten berichten von sehr geringen Schmerzen nach dem Eingriff. Sollten jedoch Schmerzen auftreten, können diese mit gängigen Schmerztabletten, wie Paracetamol, behandelt werden.

Zudem wird geraten, nach dem Eingriff ein bis zwei Wochen Urlaub zu nehmen, um eine bestmögliche Wundheilung zu gewährleisten sowie unangenehme Situationen zu vermeiden.

Vorteile von Permalip

  • Dauerhaftigkeit - Anders als bei der Verwendung von Hyaluronsäure, deren Ergebnisse nach Monaten zurückgehen, oder bei einer Eigenfettbehandlung, bei der ein gewisser Anteil von Zellen vom Körper verstoffwechselt wird und ein erneuter Eingriff vorgenommen werden muss, ist bei Permalip nur eine Sitzung notwendig, um dauerhaft volle Lippen zu haben. Zudem verändert sich die Größe oder Form der Implantate nicht mit der Zeit, so dass eine Erneuerung nicht von Nöten ist.
  • Einfacher Eingriff - Für das Einsetzen der Implantate ist keine Vollnarkose notwendig. Der Eingriff wird ambulant und unter lokaler Betäubung vorgenommen.
  • Unsichtbare Narben - Da der Eingriff durch das Mundinnere vorgenommen wird, entstehen durch das Einsetzen der Implantate keine sichtbaren Narben.
  • Flexibilität - Falls der Patient nach dem Eingriff ein kleineres oder größeres Implantat wünscht, so können die aktuellen Implantate recht einfach entfernt und durch die gewünschte Größe ersetzt werden.
  • Sicheres Material - Permalip enthält keine Flüssigkeit, sondern besteht aus einem weichen und elastischen Silikon. Somit wird sichergestellt, dass keinerlei Material ins Gewebe eindringen kann.

Nachteile von Permalip

  • Eignung - Obwohl es sich bei diesem Verfahren um eine sehr sichere Methode handelt, wird es nicht empfohlen, diese bei Patienten, die an Herzkrankheiten oder anderen schweren Krankheiten leiden, durchzuführen.
  • Material - Silikon ist kein körpereigenes Material. Aufgrund dessen kann es zu Unwohlsein aufgrund des Fremdkörpergefühls kommen.
Erfahren Sie mehr mit nur einem Klick
Informieren Sie sich bei uns vollkommen kostenlos!

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

0 kommentare

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.