Wenn das Hymen reißt - Methoden und Ablauf der Rekonstruktion

Wenn das Hymen reißt - Methoden und Ablauf der Rekonstruktion
Von Schoenheitsklinik.de
12.06.2018

Noch immer existieren Kulturkreise, in denen die Jungfräulichkeit einer Frau als ein Symbol für Reinheit und Ehre angesehen wird. Für das Mädchen, aber auch für die ganze Familie. In diesen Kreisen ist es inakzeptabel, dass ein Mädchen Geschlechtsverkehr vor der Ehe hat. Man verlangt von ihr, vor dem ersten ehelichen Verkehr zu beweisen, dass sie Jungfrau ist. Belegt soll das werden durch ein gerissenes Jungfernhäutchen.

Im Allgemeinen reißt das Hymen also beim ersten Geschlechtsverkehr (Defloration). Daher wird ein unbeschädigtes Jungfernhäutchen in verschiedenen Kulturen als Beleg für Keuschheit und Reinheit vor der Ehe gewertet. Als Nachweis der Jungfräulichkeit gilt, das Blut des zerrissenen Hymens auf dem Bettlaken der Hochzeitsnacht. Was diese Kulturen nicht bedenken: Bei etwa 50 Prozent der Frauen reißt das Jungfernhäutchen schon vor dem ersten Geschlechtsverkehr durch körperliche Betätigung oder Stürze ein, so dass es zu keiner Blutung mehr kommt. Es gibt auch Frauen, die bereits ohne Jungfernhäutchen geboren werden.

Das Hymen oder Jungfernhäutchen besteht aus faserigem Gewebe, einer Membran, das sich aus faserigem und dehnbarem Gewebe zusammensetzt In manchen Fällen ist das Hymen so elastisch, dass es auch bei mehrmaligem Verkehr über längere Zeit nicht reisst.

Diese Fälle sind allerdings selten. Im Normalfall reisst es beim ersten Geschlechtsverkehr. Es kann auch reissen bei einem Unfall oder beim Sport.

Besonders Frauen, die reiten, Radfahren oder oder Gymnastik praktizieren, tragen das Risiko des Reissens. Auch bei starker Regelblutung kann das Hymen vor dem Verkehr reissen oder beim Einführen eines Tampons. Manche Frauen kommen sogar ohne Hymen zur Welt.

Man weiß weiterhin nicht, ob und welche biologische Funktion das Jungfernhäutchen haben könnte. Oder ist es nur ein Überbleibsel aus der Evolution?

Unabhängigkeit davon, legen manche Kulturen enormen Wert auf ein intaktes Häutchen. Deshalb haben Frauen, die beim ersten Mal nicht bluten kein intaktes Hymen vorweisen können, größte Probleme.

Die Nachfrage nach Hymen-Rekonstruktion haben in den letzten Jahren stark zugenommen.

Um was geht es bei der Rekonstruktion eines Hymen?

Es geht um einen operativen Eingriff, der zur Wiederherstellung des Hymen dient. Es geht um die Frauen, für die ein intaktes Hymen eine außergewöhnliche Bedeutung hat.

Dieser Eingriff wurde mehr und mehr vereinfacht, um so wenig invasiv wie möglich zu sein.

Welche Möglichkeiten der Hymenoplastik gibt es?

Diese Technik beinhaltet lokale Narkose und ambulante Behandlung. Es gibt allerdings mehrere Möglichkeiten für diese Operation.

  • Bei Frauen, deren Hymen erst vor weniger als drei Wochen gerissen ist, kann der Arzt versuchen das alte Hymen wieder zusammenzunähen.
  • Liegt das Reissen des Hymen länger zurück, geht es um eine Rekonstruktion mit Gewebe der Membrane der Vagina. In beiden Fällen sind die Narben fast unsichtbar und verschwinden mit der Zeit.
  • Die einfachste der Techniken besteht darin, den Rest des alten Hymen wieder zusammenzufügen. Es ist allerdings zu empfehlen, die Intervention eine gewisse Zeit vor dem Geschlechtsverkehr abzuschließen, denn die Rekonstruktion ist zunächst sehr labil. Idealerweise findet die Operation zwischen drei Tagen und einer Woche vor der Hochzeit statt.
  • Es gibt auch komplexere Operationen. Eine davon verwendet ein biologisches Material namens Alloplant, um das Hymen nachzubauen.
  • Eine andere Art besteht darin, ein Membran zu erzeugen, in das eine Kapsel mit Blut-Imitation gefüllt wird.
  • Die komplexeste Technik besteht darin, eine chirurgische Vagina-Operation vorzunehmen. Hierbei macht der Arzt einen Schnitt in vaginalen Schleimhaut-Wände, um sie zu verbinden. Außer, dass es eine komplizierte Technik ist, muss die Patientin auch länger warten vor dem Sex.

Dauer einer Hymenoplastik-Operation

Wie bereits angesprochen braucht der Arzt nicht lange für die einfacheren Eingriffe. Abhängig von der Art der Operation dauert das zwischen 15 Minuten und drei Stunden.

Wer kann sich einer Hymenoplastik-Operation unterziehen?

Als ambulante Operation bergen diese Eingriffe keine nennenswerten Risiken. Also können die meisten Frauen theoretisch operiert werden.

Trotzdem wird den Frauen empfohlen, vor dem Eingriff ihren Gynäkologen zu konsultieren. Dieser Spezialist kann kann der Patientin en detail erklären, was bei der Operation passiert und welche Unannehmlichkeiten die Operation mit sich könnte.

Ohnehin muss dem Chirurgen eine gynäkologische Untersuchung vorliegen, um die Patientin besser beraten zu können, welche Operation die richtige für sie ist.

Wie verläuft die Nachsorge bei einer Hymenoplastik?

Nach einer Operation ist empfehlenswert, sich zwei Tage auszuruhen während derer die Patientin ohne Probleme gehen und sich setzen kann.

Es ist normal, dass an der Behandlungszone an den Tagen nach der Operation eine Entzündung und auch eine leichte Blutung ist zu erwarten.

Die Naht löst sich im Körper. Aber selbst wenn vorher ein Stich reisst, dürfte das kein größeres Problem darstellen. Allerdings sollte beim Waschen aufgepasst werden.

In den folgenden Wochen sollte auf Sport verzichtet werden, damit die Wunde nicht aufreisst.

Da es sich um einen einfachen Eingriff handelt, gibt es keine besonderen Pflegevorgaben für die operierte Zone. Trotzdem ist, wie immer, genau den Vorgaben des Arztes zu folgen, um jede Schmerz oder Infektionen zu vermeiden.

Andere Gründe für den Hymenoplastik-Eingriff

Wie bereits oben angesprochen, kommen viele Patientinnen aus Kulturkreisen, in denen die Jungfräulichkeit zu Beginn der Ehe einen sehr hohen Wert besitzt. Dort darf das Hymen nicht gerissen sein, aus welchem Grund auch immer.

Oft ist da die Hochzeitsnacht eine Frage von Leben und Tod. Aber darüber hinaus wird die Hymenoplastik mittlerweile aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen nachgefragt. Aus sehr unterschiedlichen persönlichen Gründen.

In den letzten Jahren wird die Wiederherstellung des Hymens jedoch in den westlichen Industrieländern auch immer mehr zu einer Art Trend. Frauen möchten ihrem Ehemann oder Partner mit einer Hymenoplastik eine Freude bereiten und ihm eine Art von „zweiten Flitterwochen" oder neuer Jugend bescheren.

↪️ Wollen Sie mehr Informationen zur Hymenoplastik? Gehen Sie in unser Forum und treffen Sie Gleichgesinnte !
Erfahren Sie mehr mit nur einem Klick
Informieren Sie sich bei uns vollkommen kostenlos!

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

0 kommentare