Informationen zur Behandlung

Der Bauch als Mitte unseres Körpers spielt eine entscheidende Rolle für ein ausgewogenes Körpergefühl, besonders im Sommer, wenn wir uns in Bikini oder Badehose zeigen möchten. Leider reichen Diäten oder stählernes Training im Fitnessstudio nicht immer aus, um einen flacheren Bauch zu bekommen, da Fettpolster zwar verschwinden können, die Haut sich jedoch nicht immer zurückbildet. In diesem Fall macht eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) Sinn, da dabei nicht das Fett reduziert, sondern ein extremer Hautüberschuss, wie er nach einer Schwangerschaft oder starkem Gewichtsverlust vorkommt, langfristig entfernt wird. Bei einer Bauchstraffung können zudem Schwangerschaftsstreifen (Dehnungsstreifen) bekämpft sowie die Körpersilhouette optimiert werden. So können Sie sich mit einem guten Körperbewusststein in Badesachen zeigen.

OP-Dauer
1-3 Stunden
Betäubung
Vollnarkose
Klinikaufenthalt
1-4 Tage
Genesung
2-3 Wochen
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Erstes Beratungsgespräch
  • Klinische und Laboruntersuchungen
  • Operation
  • Kompressionsmieder
  • Medikation
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Überschüssige Haut und Fettdepots werden langfristig entfernt
  • Die Bauchhaut wird gestrafft und der Bauch wirkt flacher
  • Die Silhouette wird optimiert
  • Schwangerschaftsstreifen können bekämpft werden
  • Hautirritationen, -entzündungen und Geschwüre durch die Reibung des Hautlappens werden vermieden
  • Die Narbe verschwindet später unter der Unterwäsche

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Da es bei der Bauchdeckenstraffung weniger um eine Fettreduktion, sondern vielmehr um die Entfernung eines extremen Hautüberschusses geht, ist das Ergebnis direkt nach dem Eingriff wahrnehmbar, obwohl 4-6 Wochen nach dem Eingriff ein Kompressionsmieder getragen werden muss. Es handelt sich i.d.R. um eine Operation mit Vollnarkose, sodass mit resultierenden Risiken, wie Gefahr von Infektionen, Gewebsnekrosen, Thrombosen oder Nabeldurchblutungsstörungen bzw. -deformationen zu rechnen ist. Zudem können vorübergehend Hämatome oder anfängliche Gefühllosigkeit der operierten Haut auftreten. Die Narbe verheilt nach ca. 6 Monaten und wird so platziert, dass sie später nicht auffällt.

Durchführung der OP

Nach einer Voruntersuchung, die bei gutem Gesundheitszustand den normalen Rahmen umfasst, wird die Narkose eingeleitet und das zu entfernende Gewebe angezeichnet. Bei der klassischen Abdominoplastik wird die Bauchhaut oberhalb der Schamgrenze gelöst und der Hautüberschuss entfernt. Ggf. werden in diesem Zuge auch erschlaffte Bauchmuskeln zusammengeführt, bevor die Bauchdecke bis zu ca. 10 cm. nach unten gezogen werden kann. Drainagen sollen Nachblutungen oder der Ansammlung von Gewebsflüssigkeiten vorbeugen und nach der mehrschichtigen Vernähung der Bauchdecke wird ein Wundverband sowie ein Kompressionsmieder angelegt.
Bei einer endoskopische Bauchdeckenstraffung handelt es sich um einen weniger aufwändigen Eingriff, der über einen kleinen Zugang mit Endoskop vorgenommen wird. Dabei sollen Schwächen in der Bauchwand, d.h. der geraden Bauchmuskeln, entfernt werden.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Nach einem Tag strikter Bettruhe kann der Patient i.d.R. nach 1-4 Tagen nach Hause, sollte sich aber 2-3 Wochen krankschreiben lassen. Ärztliche Untersuchungen erfolgen direkt nach dem Eingriff und danach ca. alle 7 Tage, wobei auch die Drainagen nach ca. 48 Stunden und die Fäden nach 1-2 Wochen gezogen werden. Nach 2 Wochen ist ein entspanntes Schwimmen oder Fahrradfahren möglich, doch Krafttraining sollte innerhalb der ersten 3 Monate unbedingt vermieden werden.

Kontraindikationen

Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit ist von einer Abdominoplastik abzuraten. Auch Patienten mit chronischen Krankheiten, wie Diabetes, Autoimmunerkrankung, Bluthochdruck, Herz- und Gefäßerkrankungen sowie bei Übergewicht und starkem Nikotin- oder Alkoholmissbrauch ist eine Bauchdeckenstraffung eher nicht durchführbar.

Aktualisiert am 24. Januar 2018

Quellen:
https://www.dgaepc.de/aesthetisch-plastische-chirurgie/koerper/bauchdeckenstraffung/
https://www.esthetic-am-kurfuerstendamm.de/bauchdeckenstraffung-berlin/

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung, mit dem Ziel, die Behandlung grundsätzlich zu verstehen. Diese Informationen sind also keineswegs als medizinische Ratschläge zu verstehen.

Erfahrungsberichte

Alle

Ich bin 52 Jahre alt, wiege 59 kg, gelte als attraktiv und fühle mich dick. Warum? Weil sämtliches überschüssige Fett sich nicht verteilt, sondern sich ausschließlich in der Körpermitte sammelt. Ich gehe 2x in der Woche schwimmen. Immer einen Kilometer. Treibe aber ansonsten nur ungern Sport. Ich gelte allgemein als zu dünn. Ich weiß, dass das ausschließlich meiner Gabe, mich entsprechend zu kleiden, zuzuschreiben ist. Mein Bauch macht mich mich zeitweise echt unglücklich und depressiv. Ich würde auch gern problemlos 70 kg wiegen, wenn alles besser verteilt wäre. Keine interessante Geschichte.....aber meine.

Nach drei Schwangerschaften mit Kaiserschnitt sah meine Bauchdecke einfach furchteinflösend aus. Die Haut hing herunter, war faltig und sehr unästhetisch. Natürlich habe ich mich brav an alle Übungen gehalten, die man als Schwangere tun soll, um eben diesen Effekt zu vermeiden. Und auch danach bin ich fleißig ins Fitness gegangen. Für zwei Monate habe ich mir sogar einen Personal Trainer geleistet. Aber nichts hat wirklich geholfen. Zum Glück hat mein Mann mich dazu ermutigt, einfach mal bei einem ästhetisch-plastischen Chirurgen vorbeizuschauen. Und der hat mir dann gesagt, dass ich mit Sport kaum eine Chance habe. Gesagt getan, ich habe noch am selben Tag einen Termin vereinbart. Heute bin ich super glücklich mit einem straffen und sehr viel flacheren Bauch. Denn während der Bauchdeckenstraffung wurde auch ein Teil des Fettes abgesaugt und meine Bauchmuskeln neu gestrafft. Das ist jetzt 17 Tage her und ich fühle mich mittlerweile pudelwohl. Ich hatte kaum Nebenwirkungen und die Schmerzen hielten sich dank der Medis halbwegs in Grenzen. Zweimal pro Woche bekomme ich Lymphdrainage. Außerdem unternehme ich Spaziergänge zwischen 15 und 20 Minuten. Das Resultad ist bereits jetzt sichtbar, obwohl alles noch etwas angeschwollen ist. Vor allem an den Hosen sieht man, dass sie mir 1-2 Nummern zu groß sind. Umso mehr freue ich mich auf meine erste Shopping-Tour! Meine drei Süßen sind auch ganz goldig. Sie wollen immer den neuen Bauch sehen und mein Großer hat mich gefragt, ob der Doktor zaubern kann...*haha* Ich bin super glücklich mit dem Verlauf der OP und dem Ergebnis und kann es nur jedem empfehlen, der mit seiner Bauchdecke ebenso unglücklich ist wie ich es war!

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
3 22.01.2018
3 17.01.2018
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Hallo, ich habe nach meiner ersten Schwangerschaft vor 4 Jahren einen richtigen Hängebauch, obwohl ich mittlerweile wieder Größe 36 tragen kann. Meine Ärztin meinte, dass meine Haut sich nach der Schwangerschaft nicht zurückgebildet hat und das wohl auch nicht mehr tun wird. Ich fühle mich so unwohl, dass ich mich nicht mal traue, mit meinem Sohn ins Schwimmbad zu gehen, dabei ist er so eine Wasserratte ;) Ich denke, der beste Weg ist eine Bauchdeckenstraffung, aber es könnte sein, dass wir in zwei bis drei Jahren noch einmal ein Kind möchten. Ist das nach der Bauchstraffung dann überhaupt noch möglich? Oder muss ich damit warten, bis ich definitv nicht mehr schwanger werde?

Noch keine Antwort

Guten Abend, ich plane eine Bauchdeckenstraffung und würde mich über Informationen zu den genauen Kosten und den Risiken freuen. Vielen Dank!

Noch keine Antwort

Artikel

Alle

Spezialisten

Alle

Ästhetische Chirurgie Dr. Wolter Berlin

Die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN ist seit 2001 eine seriöse Adresse für hochwertige, sichere operative und nicht operative Behandlungen auf dem Gebiet der ästhetisch-plastischen Chirurgie.Dr. Wolter ist besonders spezialisiert auf Brustvergrösserungen, Augenlidkorrekturen und Fettabsaugungen des gesamten Körpers sowie die nicht operative Falten- und Volumenbehandlung mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäuren. Alle Eingriffe werden ausschließlich von Dr. Wolter selbst durchgeführt, wobei er neben der Sicherheit vor allem auch auf ein natürlich-schönes Ergebnis achtet.In der Praxis Dr. Wolter geht das gesamte Team auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein und Sie können sich von Anfang an wohl und sicher aufgehoben fühlen. Dr. Wolter ist mit dem in Zusammenarbeit mit der DEKRA entwickelten Gütesiegel der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin seit 2009 ausgezeichnet.Patienten entscheiden sich für die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN aufgrund der langjährigen Erfahrung und der besonderen Spezialisierung von Dr. Wolter auf wenige Eingriffe in der ästhetisch-plastischen Chirurgie, die entsprechend in großer Zahl und mit viel Wissen operiert werden. Außerdem ist die persönliche Betreuung durch das ganze Team ein Grund zu Dr. Wolter zu kommen.

Berlin (Stadt) Berlin

Plastische Chirurgie Rotherbaum

Die Plastische Chirurgie Rotherbaum in Hamburg steht für ein breites Spektrum an ästhetischen Behandlungen und plastischen Eingriffen. Die erfahrene Fachärztin Dr. med. Lotta von Cramon erfüllt ihren Patienten den Wunsch nach mehr Schönheit. Ihr Schwerpunkt ist die Handchirurgie.

Hamburg (Stadt) Hamburg

Augusta Beauty Clinic

Die AUGUSTA BEAUTY CLINIC ist ein Zentrum für Plastische-Ästhetische Chirurgie. Sie befindet sich nahe des bekannten Wasserturms im Herzen von Mannheim. Das erfahrene und kompetente Praxisteam um Dr. med. Nils M. Stechl, Dr. med. Michael Pees und Dr. med. Rolf Lauk hat schon über 15.000 Behandlungen durchgeführt. Die drei Fachärzte stehen für modernste und innovative Schönheitsoperationen. Jede Behandlung stimmen sie auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ab. Im angenehmen Ambiente der Klinik erfolgt eine persönliche Beratung und eine exzellente wie sichere medizinische Betreuung vor während und nach der Operation. Der Klinikaufenthalt findet in komfortablen Ein- und Zweibettzimmern mit Bad, WLAN, TV, Safe und anderen Annehmlichkeiten statt. Die AUGUSTA BEAUTY CLINIC bietet Frauen und Männern ein großes Spektrum an plastischen und ästhetischen Eingriffen. Rund um die Bereiche Gesichtschirurgie, Körperchirurgie, Brustchirurgie und Intimchirurgie werden viele unterschiedliche Verfahren durchgeführt. Zum Angebot gehören unter anderem Facelift, Minilift, Schläfenlift, Nasenkorrektur, Faltentherapie, Brustvergrößerung, Gynäkomastie, Implantatwechsel, 3D Simulation, Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, Body Contouring, Vaginalverjüngung, Schamlippenverkleinerung oder Hymenrekonstruktion. Zudem werden nicht-invasive Methoden wie die Kryolipolyse bzw. CoolSculpting an der AUGUSTA BEAUTY CLINIC praktiziert. Unerwünschtes Fettgewebe wird dabei unter Kälteeinwirkung entfernt. Auch Patienten, die unter Haarausfall leiden kann geholfen werden: Haartransplantationen gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum der Mannheimer Fachärzte.

Mannheim Rhein-Neckar-Kreis

Ähnliche Behandlungen