Endlich kleinere Brüste

Eingriff vorgenommen Es lohnt sich
Sveti90
Köln (Stadt) · 24.08.2018

Ich hab mir vor einer Woche eine Brustverkleinerung machen lassen und wollte sch ein paar Infos geben, falls ihr auch darüber nachdenken solltet. Ich bin 27 Jahre alt und meine Brüste waren schon früh sehr groß und haben ständig gestört. Vor der OP hatte ich 80H und da mein BMI im Normalbereich lag, hat die KK die Kosten übernommen. Ich hatte ein sehr gutes Gefühl mit dem Chirurgen und habe mich von Anfang an wohl gefühlt. Die OP an sich hat 6 Stunden gedauert, wovon ich durch die Vollnarkose natürlich nichts mitbekommen habe. Links wurde mir etwas mehr entfernt als rechts, aber das ist durch die natürliche Asymmetrie der Brüste ja normal. Die Schmerzen direkt nach der OP waren wirklich erträglich, wahrscheinlich wegen der Schmerzmittel. Ich war 3 Tage im KH und die einzigen Probleme machte mir der enge Druckverband durch den ich konstant einen starken Druck auf der Brust spürte. Die Schläuche, die auch meinem Körper kamen, waren auch nicht das angenehmste, aber kann man nichts machen. Am letzten Tag, vor der Entlassung, wurden die Drainagen dann entfernt, was auch schmerzlos war. Ich bin froh, dass ich meinen Freund zuhause habe, der mir in den ersten Tagen viel geholfen hat, da man anstrengende Dinge nicht machen sollte, um die Wundheilung nicht zu beeinflussen. Generell fühle ich mich sehr gut und habe in den nächsten Tagen den Kontrolltermin. Falls ihr Fragen haben solltet, dann immer her damit.

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Erfahrung aktualisieren
Erfahrung aktualisieren
Hat Ihnen diese Geschichte gefallen?
Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit der ästhetischen Medizin
Jetzt loslegen
Alle

Mehr Erfahrungsberichte

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.