Informationen zur Behandlung

Für Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist die Brustwarzenkorrektur ein Standardeingriff, der meist ambulant durchgeführt werden kann. Operativ wird dabei die Beschaffenheit der Brustwarze korrigiert. Form und Aussehen einer Brustwarze sind zwar genetisch bedingt, aber auch Schwangerschaft und Stillzeit können diese beeinflussen. Zu große, zu kleine, hängende oder asymmetrische Brustwarzen mindern oftmals die Lebensqualität der Betroffenen. Der Stoff der Kleidung reibt sich unangenehm daran. Auch Schamgefühle spielen eine große Rolle, wodurch Schwimmbadbesuche beispielsweise vermieden werden. Eine Brustwarzenkorrektur verbessert die Situation deutlich. Operative Maßnahmen können eine Brustwarzenverkleinerung, eine Brusthofverkleinerung oder die Behandlung von nach innen wachsenden Brustwarzen, den Schlupfwarzen, sein. Diese OPs verlaufen in der Regel komplikationsfrei.

OP-Dauer
30 – 60 Minuten
Betäubung
Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt
Ambulant
Genesung
2 bis 6 Wochen
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Dauerhaft

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Stütz-BH
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Realtiv unkomplizierter Eingriff
  • Individuell abstimmbare Operationsmethoden
  • Keine Scham vor dem Sexualpartner
  • Attraktiveres Erscheinungsbild
  • Keine auffälligen Narben

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Brustwarzen und Warzenhöfe werden bei dem meist unkomplizierten Eingriff richtig positioniert, angepasst, verkleinert oder vergrößert. Fehlbildungen können berichtigt werden. Spannungsgefühle, Hämatome, Schwellungen oder geringe Schmerzen können in den ersten Tagen nach der Brustwarzenkorrektur auftreten. Eher selten sind Blutungen. In manchen Fällen kann es durch die Narkose zu allergischen Reaktionen oder Herz-Kreislauf-Störungen kommen. Risiken des Eingriffs sind ein möglicher Verlust der Stillfähigkeit sowie eine Einschränkung der Sensibilität der Brustwarzen.

Durchführung der OP

Eine Verkleinerung der Brustwarzen ist ein kleiner Eingriff, der unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Operativ wird dabei ein Teil der zu großen Brustwarze entfernt. Die Wunde wird durch Fäden verschlossen. Für die Vergrößerung der Brustwarze wird meist körpereigenes Gewebe in die Brustwarte eingesetzt. Die Injektion von Hyaluronsäure sorgt ebenfalls für eine Vergrößerung. Diese Behandlung muss nach einem Jahr, aufgrund des Stoffwechsels, aufgefrischt werden. Auch die Schlupfwarzenkorrektur läuft unter örtlicher Betäubung ab. Da die Bindegewebsstränge die Brustwarzen nach innen ziehen, werden sie bei der OP durch einen kleinen Einschnitt durchtrennt. Meist wird noch Eigenfett zwischen Brustwarze und die darunter befindliche Brustdrüsenausführungsgänge gespritzt, um zu verhindern dass erneut Bindegewebsstränge die Warzen nach innen ziehen. Zum Verschließen der Wunde werden nur wenige Fäden benötigt. Bei der Verkleinerung des Brustwarzenhofs wird diesem ein Hautanteil ringförmig entfernt. Die Haut der Brust kann dann durch Nähte zur Mitte gezogen und wieder mit dem Brustwarzenhof zusammengebracht werden.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Nach einer Schlupwarzenkorrektur und einer Brustwarzenhofverkleinerung muss die Patientin einen speziellen Verband oder stützenden BH tragen. Auch bestimmte Produkte zur Haut- und Narbenpflege können förderlich für den Heilungsprozess sein. Nach der Brustwarzenverkleinerung reicht oftmals ein Pflasterverband zum Schutz aus. In den ersten Tagen nach der Brustwarzenkorrektur muss jede körperliche Anstrengung vermieden werden. Etwa 2 bis 6 Wochen lang sollte die Patientin auf Sport oder andere anstrengende körperliche Tätigkeiten verzichten. Generell erholen sich Brustwarzen aber sehr schnell von einer Operation. Wenn die Brustwarzenkorrektur im Rahmen einer Brust-OP durchgeführt wurde, können die Dauer der Erholungsphase und die Maßnahmen der Nachsorge variieren. Um die optimale Wundheilung zu gewährleisten, finden Nachbehandlungen durch den Facharzt statt.

Kontraindikationen

Bei eingeschränktem gesundheitlichem Gesamtzustand ist es möglich, dass ein operativer Eingriff nicht möglich ist. So können bspw. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Blutgerinnungsstörungen, Diabetes, chronische Erkrankungen, schwere Leber- und Nierenleiden oder starker Zigaretten- sowie Alkoholkonsum ein Ausschlusskriterium sein. Mind. 2 Wochen vor der OP müssen Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen, sowie Rauchen und Alkohol eingestellt werden. Auch Frauen in der Schwangerschaft und Stillzeit sollten von dem Eingriff absehen.

Quellen:
http://www.grimm-aesthetik.de/portfolio/brustwarzenkorrektur-erlangen/
https://meyer-gattermann.de/bereich/brustwarzenkorrektur-schlupfwarzenkorrektur/

Aktualisiert am 07.Mai 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung, mit dem Ziel, die Behandlung grundsätzlich zu verstehen. Diese Informationen sind also keineswegs als medizinische Ratschläge zu verstehen.

Erfahrungsberichte

Alle
OP einer Schlupfwarze
JosefinePohl · 3.09.2018

Vor ein paar Jahren hat sich eine meiner Brustwarzen nach innen entwickelt und da ich nicht wollte dass es noch schlimmer wird, habe ich mich schlussendlich für eine OP entschieden. Am ersten Tag hat es noch sehr weh getan, an den darauf folgenden hatte ich leichte Beschwerden, konnte aber wieder meinem normalen Leben nachgehen. 14 Tage nach der OP wurden die Fäden gezogen und ich hatte keine blauen Flecken oder ähnliches. Alles gut gelaufen.

Voroperation für Brustvergrößerung
LauraApfelmus · 6.09.2018

Ich wollte mir meine Brüste vergrößern lassen, jedoch standen meine Brustwarzen dafür zu weit nach außen. Wie auch immer die Implantate eingesetzt worden wären, es hätte nicht gut ausgesehen und somit meinte der Doc, dass ich erst eine Brustwarzenkorrektur machen lassen sollte. Die Brustwarzen wurden zusammen mit der Drüse weiter in die Mitte verschoben (jeweils zwischen 4 und 5 cm) und dort vernäht. Über dir Narben bin ich nicht so happy, aber kann man nix machen. Wer schöne Brüste haben will, muss leiden. Außer einem leichten Druckschmerz hatte ich keinerlei Beschwerden danach und alles verheilte sehr gut. Die Blutergüsse sahen auch nicht so toll aus, sind nach ca. 10 Tagen aber auch verschwunden. Alles in allem ein guter Eingriff und jetzt warte ich auf den Termin zur Vergrößerung.

Geniert wegen großer Warzenhöfe
BananaSplit · 5.09.2018

Große Warzenhöfe liegen leider bei mir in der Familie aber ich wollte mich damit nicht abfinden. Ich fand meine Brustwarzen nie schön und habe mich geniert mich Männern nackt zu zeigen, weil ich Angst hatte, dass sie sie nicht attraktiv finden würden. Ich muss klarstellen, dass niemand jemals etwas gesagt hat, aber ich hab mich einfach nicht attraktiv gefühlt und fand sie unästhetisch und zudem ließen sie meine Brüste kleiner aussehen als sie sind, da die Proportionen einfach nicht stimmen. Vor 3 Monaten habe ich mich endlich für eine OP entschieden da ich das nötige Kleingeld hatte. Die OP verlief sehr gut und auch die kleinen Wunden sind gut verheilt. Mittlerweile sind sie nur noch feine Striche und fast nicht sichtbar. Das gute an der OP ist auch, dass die Brüste ein bisschen gestrafft werden und ich muss sagen, dass ich jetzt mehr als zufrieden mit ihnen bin und mein Selbstbewusstsein aufgrund der OP gewachsen ist.

Brustwarzenkorrektur steht bevor
SabrinaEggerlich · 12.09.2018

Hallo! Schon seit langer zeit mag ich meine brustwarzen nicht. sie sind klein und sehen einfach nicht schön aus und ich hätte auch gern schöne aufgerichtete nippel. auch wenn mir kalt oder ich erregt war, ändern sie sich nicht. überlege mir jetzt hyaluronsäure spritzen zu lassen und hole aktuell Preise von verschiedenen Zentren ein.

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
Asymmetrie der Brustwarzen
PerlenPaula · Berlingerode
PerlenPaula 3 4.09.2018
3 4.09.2018
Schlupfwarzen und Stillen
Gabiki3 · Werder (Mecklenburgische Seenplatte)
Gabiki3 3 23.08.2018
3 23.08.2018
Brustwarzen nach innen??!!
Marianna46 · Schweringen
Marianna46 4 14.08.2018
4 14.08.2018
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
Brustwarzenverkleinerung peg · 29.08.2018

Ich will meine Brustwarzen verkleinern. Der Brustwarzenhof ist nämlich sehr groß und das Gesamtbild mit meinen Nippeln passt einfach nicht zusammen. Meine Nippel sind ganz schön nur die Riesenkreise drumherum stören mich. Welche Methoden gibt es und wie viel kostet das? Gruß

Noch keine Antwort

Ich hatte bereits 3 OPs an meinen Brüsten. Bei der ersten wurde eine Straffung über den Brustwarzenhof vorgenommen. Danach habe ich mir 285er Implantate eisnetzen lassen. Ich war mit meinen Warzenhöfen nicht zufrieden weil sie mir zu groß schienen. Ich habe mich dann einer Reduktion der Areola nebst der Narbenkorrektur vornehmen lassen. Diese OP verlief sehr schlecht. Ich hatte eine Wundheilungsstörung und eine Fadenunverträglichkeit. Ich bekam schlimme Narben. Welche Behandlung ist nun die geeignetste um wieder schöne Brustwarzen zu erlangen? Erreiche ich dies mit einer Straffung der Brustwarzen?

Noch keine Antwort

Ich würde mir gerne meine Schlupfwarzen mit einem Piercing behandeln lassen. Mit Hyaluronsäure, Niplette oder eine OP will ich nicht machen. Ist es aber gefährlich wenn ich mir ein Piercing stechen lasse weil Milchgänge durchtrennt werden? Ein Kind ist schon geplant und ich will das ja auch stillen und habe angst das das beeinflusst werden kann.

Noch keine Antwort

Ich habe eine 75 B/C Brust und bin relativ zufrieden damit. Das einzige Problem das ich habe ist, dass meine Brustwarzen kaum steif sind. Lediglich bei Kälte und bei Gänsehaut passiert etwas. Ansonsten tut sich leider nichts bei meinen Warzen, auch bei sexueller Erregung nicht, obwohl die Brustwarzen ja eig einer der sensibelsten Stellen sein sollten... Mein Muskel der für das Zusammenziehen verantwortlich ist ist sehr stark ausgeprägt. Meine Brustform verändert sich komplett bei Versteifung - das gefällt mir auch viel besser weil sie dann sehr rund ist. Ist es möglich ohne Brustvergrößerung diesen Effekt zu erzielen? Ich habe gehört, es sollte mit Hyaluron möglich sein. Stimmt das? Wenn ja, wie lange dauert die Behandlung?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle
Plastische Chirurgie auch für Brustwarzen

Plastische Chirurgie auch für Brustwarzen

Die Brustwarzen OP ist ein Eingriff, bei dem der Chirurg versucht, ästhetische Probleme des Patienten zu lösen, die sein Selbstwertgefühl...

Schoenheitsklinik.de  · 13.07.2018

Spezialisten

Alle
Dr. med. Gesine Raydt

Dr. med. Gesine Raydt

2 empfehlungen

DR. MED. GESINE RAYDT ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Fachärztin für Chirurgie mit Zusatzbezeichnung Handchirurgie und Notfallmedizin. Sie verfügt über eine langjährige Erfahrung. Seit 2017 behandelt sie ihre Patienten in einer eigenen Praxis in Rohrbach an der Ilm und ist darüber hinaus operativ in der Westpark-Klinik in Ingolstadt tätig.Ein wichtiger Faktor der Praxis von DR. MED. GESINE RAYDT ist die Menschlichkeit. Gemeinsam mit ihren Patienten erarbeitet die Fachärztin individuelle Behandlungen, die mehr Schönheit und Gesundheit ermöglichen. Im Beratungsgespräch spricht sie offen mit den Patienten über deren Wünsche und zeigt auf, inwieweit diese Wirklichkeit werden können.Zum Leistungsspektrum von DR. MED. GESINE RAYDT gehören viele ästhetische und plastische Operationen und Behandlungen, darunter Faltenbehandlung mit Botox, Gesichtsstraffung mittels Fäden,Hyaluronsäure oder Eigenfett, Hohlaugentherapie, Wangenaufpolsterung. Lippenvergrößerung, Lidstraffung, Profilkorrektur, Narbenkorrektur, Facelift, Brustvergrößerung, Gynäkomastie, Schlupfwarzenkorrekur, Fettabsaugung, Bauchstraffung, Oberarmstraffung bzw. Oberschenkelstraffungund Intimchirurgie. Auch die Therapie von Hauttumoren im Gesicht und am Körper sowie Verfahren der Handchirurgie werden von ihr vorgenommen.

Ingolstadt (Stadt) Ingolstadt

Dr. med. Frank Herter

Dr. med. Frank Herter

Im Klinikum Bogenhausen tätig gehört Dr. med. Frank Herter zu den Top-Medizinern für die Wiederherstellung der Hand nach akuten oder länger zurückliegenden Verletzungen. Der leitende Oberarzt gilt als besonders vertrauenswürdiger und kompetenter Handchirurg, der gewissenhaft und einfühlsam im Umgang mit seinen Patienten ist. Die Abteilung Handchirurgie im Klinikum Bogenhausen ist weit über München und Bayern hinaus für ihre hervorragende Arbeit bekannt. In der Vergangenheit wurden eine Vielzahl erfolgreicher Operationen durchgeführt. Darunter auch schwierige OPs wie das Verpflanzen von Zehen an den Händen oder abgetrennten Händen nach Unfällen. Zum erfahrenen Ärzte-Team gehört neben Prof. Milomir Ninkovic der Handchirurg Dr. med. Frank Herter, der durch großes handwerkliches Geschick und die Liebe zu sehr präziser Arbeit einen ausgezeichneten Ruf genießt. Karpaltunnelsyndrom, Arthrose, Nervenchirurgie, Dupuytren-Erkrankung - die Tätigkeitsschwerpunkte von Dr. med. Frank Herter sind weitreichend. Mithilfe von leistungsfähigen Mikroskopen rekonstruiert der Facharzt kleine Blutgefäße und Nerven und näht auch abgetrennt Finger oder Hände wieder an. Komplizierte Handgelenksbrüche oder starke Kontrakturbildung im Daumensattelgelenkbereich, Patienten profitieren von einer langjährigen Erfahrung und Expertise.

München (Stadt) München

Dr. med. Oliver Wingenbach

Dr. med. Oliver Wingenbach

In der Praxis WINGENBACH AESTHETICS wird das gesamte Spektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie angeboten. Es werden die höchsten medizinischen Standards eingehalten und modernste mikrochirurgische Behandlungsmethoden angewendet. Ein großer Vorteil für Patienten liegt in der langjährigen Erfahrung, die DR. MED. OLIVER WINGENBACH aufweisen kann. Seit Beginn seiner klinischen Tätigkeit blickt er nunmehr auf fast zwei Jahrzehnte plastisch chirurgische Erfahrung zurück und gehört heute zu den erfahrensten und routiniertesten Plastischen Chirurgen Deutschlands. Seine Schwerpunkte liegen in der Brustchirurgie und der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion sowie in der ästhetischen und rekonstruktiven Brust-, Körper-, und Gesichtschirurgie.Zu finden ist die Praxis WINGENBACH AESTHETICS im Zentrum von Frankfurt am Main. In den modern eingerichteten und erstklassig ausgestatteten Praxisräumen werden Beratungen durchgeführt und ambulante Eingriffe und Behandlungen vorgenommen. Operationen die einen stationären Aufenthalt erforderlich machen, können in verschiedenen Kliniken im Rhein-Main Gebiet angeboten werden, in denen DR. MED. OLIVER WINGENBACH ebenfalls tätig ist. Die Einzigartigkeit seiner Praxis besteht in der Möglichkeit das gesamte Spektrum der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie bis hin zu technisch anspruchsvollsten mikrochirurgischen Eingriffen auch im niedergelassenen Bereich mit hohen Fallzahlen anbieten zu können.Zu den ästhetischen Behandlungsschwerpunkten gehören Korrekturen an Augen, Ohren, Nase, Lippen und Gesicht, Straffungen von Armen, Beinen und Bauch, Fettabsaugungen und Faltenbehandlungen, genital-ästhetische Eingriffe. Ein weiteres Kerngebiet ist die Brustchirurgie. Von der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion über die Bruststraffung und Brustvergrößerung bis hin zur Brustverkleinerung bietet die Praxis Patientinnen hier alle Möglichkeiten der ästhetischen Medizin.

Frankfurt am Main (Stadt) Frankfurt am Main