Der Schock meines Lebens

Eingriff vorgenommen Es lohnt sich
traubeweide
Hamburg (Stadt) · 12.10.2018

Die Diagnose Brustkrebs war erstmal ein großer Schock. Ich wollte schon ein Testament machen, obwohl ich erst 28 Jahre alt bin. Dann fragte der Arzt auch gleich noch, ob er ein Implantat einplanen soll. Und alles musste auch noch schnell gehen. Von der Diagnose bis zum OP-Termin war es noch nicht einmal eine Woche (6Tage). Aber ich habe den Implantaten zugestimmt. Aber ich habe nichts bereut. Ich muss zwar noch durch die Chemo- und Strahlentherapie, aber wenigstens habe ich noch, oder besser wieder, meinen Busen, wenn auch alles noch grün und blau ist.

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Erfahrung aktualisieren
Erfahrung aktualisieren
Hat Ihnen diese Geschichte gefallen?
Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit der ästhetischen Medizin
Jetzt loslegen
Alle

Mehr Erfahrungsberichte

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.