Cellfina für Cellulite! Sehr zufrieden!

Eingriff vorgenommen Es lohnt sich
Meow2005
Ottenbüttel · 21.08.2018

Seit ich 16 war, hatte ich Dellen an der Rückseite meiner Oberschenkel und mit den Jahren hat sich Orangenhaut auch an der Vorderseite breit gemacht. Alle Cremes, Bürsten, Massagen haben nicht geholfen.Vor ein paar Wochen hatte mir dann eine Bekannte von Cellfina erzählt und den überraschend guten Ergebnissen, die damit erzielt werden. Ich machte sofort einen Termin zur Beratung und vor 3 Wochen hatte ich den Eingriff. Der Arzt war super nett und ich habe mich in gut aufgehoben gefühlt. Nach der örtlichen Betäubung wurden dann mit einem nadelförmigen Gerät die Fasern im Bindegewebe durchtrennt, die Cellulite verursachen. Mir wurde gesagt, dass die wie Gummibänder seien, die die Haut straffen und dadurch entstehen die Dellen. Es lief alles sehr schmerzfrei ab und auch danach hatte ich keine Problem, bis auf ein paar blaue Flecken. Als ich nach 5 Tagen vor dem Spiegel stand, konnte ich meinen Augen fast nicht trauen!!! Meine Beine waren glatt, keinerlei Dellen!!! Ich hätte niemals gedacht, dass es möglich ist, meine Cellulite wegzubekommen! Ich bin einfach nur glücklich und freue mich darauf, wieder Shorts und Röcke anzuziehen ohne mich für meine Beine zu schämen! Wenn jemand Fragen zu dem Eingriff hat, dann meldet euch gerne.

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Erfahrung aktualisieren
Erfahrung aktualisieren
Hat Ihnen diese Geschichte gefallen?
Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit der ästhetischen Medizin
Jetzt loslegen
Alle

Mehr Erfahrungsberichte