Informationen zur Behandlung

Das Gesicht wirkt müde und abgekämpft, die Haut zerfurcht und schlaff. Bei diesem Anblick im Spiegel leiden viele Ältere, besonders, wenn sie sich innerlich fit und jung fühlen. Wenn alternative Verjüngungsmethoden, wie Peelings oder Unterspritzung, nicht mehr helfen, kann die Gesichtsstraffung eine gute Option sein. Bei diesem operativen Eingriff wird die Haut langfristig geliftet, sodass das Gesicht ein jüngeres und frischeres Aussehen erhält. Das Ergebnis des Facelifts soll dabei so natürlich wie möglich sein und das Gesicht in Mimik und Aussehen keineswegs beeinträchtigen. Zwar dauert die Genesung länger als bei einem minimalinvasiven oder oberflächlichen Facelifting, doch ist das operative Gesichtslifting dafür umso langfristiger, sodass sich die Patienten lange an einem strahlenden und verjüngten Spiegelbild erfreuen können.

OP-Dauer
2-5 Stunden
Betäubung
Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt
Ambulant oder 1-2 Tage
Genesung
2-3 Wochen
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Das Aussehen wird verjüngt
  • Die Haut wird elastischer und wirkt frischer
  • Die Narben sind so gut wie nicht wahrnehmbar
  • Das Ergebnis ist langfristig

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Bei einem Gesichtslifting soll ein möglichst natürliches Ergebnis erreicht werden. Das Gesicht wirkt danach jünger, frischer und erholt, während Ausdruck und Mimik nicht verloren gehen. Besonders dort, wo oberflächliche oder minimalinvasive Verfahren, wie chemische Peelings oder Unterspritzung mit Hyaluron, keine Wirkung mehr haben, bietet sich das Facelifting mit langfristigem Ergebnis an. Häufige Folgen des Eingriffs sind Hämatome, Schwellungen sowie vorübergehende Taubheits- und Spannungsgefühle. Narkosebedingt kann es auch zu Wundinfektionen oder Nachblutungen, die sofort behandelt werden müssen, kommen. Treten Durchblutungsstörungen auf, so sterben die betroffenen Hautbereiche womöglich ab. Sehr selten können zudem ein dauerhaftes Taubheitsgefühl sowie Muskellähmungen auftreten. Mit einem erfahrenen Chirurgen sind diese Risiken allerdings als sehr gering einzustufen. Die Narbe befindet sich i.d.R. hinter dem Haaransatz und ist so gut wie nicht sichtbar.

Durchführung der OP

In einem umfassenden Beratungsgespräch klärt der Chirurg den Patienten über die Risiken, Methoden und Techniken auf. Anhand einer genauen Gesichtsuntersuchung wird das individuelle Vorgehen während des Eingriffs festgelegt. Normalerweise findet dieser unter Vollnarkose statt, doch bei kleineren Operationen ist auch eine lokale Betäubung möglich. Je nach zu behandelndem Bereich sind verschiedene Formen des Liftings zu unterscheiden: das Facelifitng, das Halslifting, das Brauenlifitng, das Stirnlifting und das Schläfenlifting. Zudem wird die Haut in unterschiedlicher Tiefe geliftet und der Chirurg wendet eine individuelle Schnittführung an. Drainagen sorgen für eine gute Wundheilung und die Wunde wird meistens vernäht, wobei auch ein Verkleben möglich ist.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Nach einer Vollnarkose sollte der Patient ca. 24 Stunden in der Klinik unter Aufsicht bleiben. Die Drainagen und der Verband werden nach 1-2 Tagen entfernt und in dieser Zeit sollte der Kopf ruhig gehalten sowie mit erhöhtem Kopfteil geschlafen werden. Wenn nach 5-10 Tagen die Fäden gezogen wurden, können die Haare wie gewohnt gewaschen werden. Die Schwellungen und blauen Flecken klingen nach guten 2-3 Wochen ab und in dieser Zeit empehlen sich eine Krankschreibung sowie Ruhe. Sport und schweres Heben sollten also vermieden werden. Gleiches gilt für Nikotin- und Alkoholgenuss sowie blutverdünnende Medikamente. 3 Monate ist zudem eine starke Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

Kontraindikationen

Ein Facelifting ist i.d.R. dann sinnvoll, wenn oberflächliche oder minimalinvasive Verjüngungsmethoden nicht mehr erfolgreich sind, das heißt, wenn die Haut stark erschlafft und die Falten tief sind. Deshalb wird ein Gesichtslifting auch meistens erst ab ca. dem 50. Lebensjahr empfohlen. 2 Wochen vor dem Eingriff sollte dringend auf Nikotin und die Blutgerinnung verzögernde Medikamente verzichtet werden. Vorerkrankungen oder Gesundheitsstörungen schließen einen operativen Eingriff evtl. aus und sollten deshalb mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden.

Quellen:
https://www.dgaepc.de/aesthetisch-plastische-chirurgie/gesicht/facelift/
http://www.bodenseeklinik.de/face-lifting

Aktualisiert am 03.März 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung, mit dem Ziel, die Behandlung grundsätzlich zu verstehen. Diese Informationen sind also keineswegs als medizinische Ratschläge zu verstehen.

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
Infos über die Bichat-Taschen bitte
MarthaTraunstein90 · Traunstein (Stadt)
MarthaTraunstein90 4 17.07.2018
4 17.07.2018
Falten auf dem Silikon
GabrielaHohnstein89 · Hohnstein
GabrielaHohnstein89 5 16.07.2018
5 16.07.2018
Ich habe Couperose im Gesicht
ConstVluyn24 · Neukirchen-Vluyn
ConstVluyn24 7 13.07.2018
7 13.07.2018
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
Fadenlifting ohne Wirkung Laura · 12.07.2018

Hallo, vor ungefähr 3 Wochen unterzog ich meinem Gesicht einer "verjüngerung" mittels Fadenlifting im Wangenbereich, im Mund-Nasen-Bereich und an den sogenannten Mimikfalten. Der Eingriff wurde in einer Naturheilpraxis durchgeführt. Leider sieht man überhaupt keine Veränderung bis heute und das einzige was ich gewonnen habe, sind unglaubliche Schmerzen, die bis heute andauern. Die Ärztin meinte, man müsse warten bis die Fäden resorbiert wären (bis zu 3 Monate). Ist das wahr? Sieht man wirklich ein Ergebnis erst nach 3 Monaten?? Liebe Grüße

Noch keine Antwort

Vor einem Jahr habe ich diese Behandlung durchführen lassen, aber ihre wundervollen Wirkungen haben nicht lang gehalten. Deshalb wiederhole ich sie diese Woche und bin mir sicher, dass es mir genauso gefallen wird.

Noch keine Antwort

Ich bin 74 Jahre und noch ziemlich fit und überlege ob sich eine Ultherapie noch für mich lohnt. Welche Nebenwirkungen hat eine Ultherapie denn? Welche Erfahungen zur Ultherapie gibt es? Vielen Dank im voraus Yvonne

Noch keine Antwort

Hallo, ich bin 62 Jahre alt und die Gesichtszüge meines Gesichts stehen unter Newtons Gesetz .... nach unten!! Ich habe damit sehr zu kämpfen. Was kann ich tun? Welche Behandlung bringt die besten Erfolge und vor Allem welchen Arzt können Sie in München empfehlen? Viele Grüße

Noch keine Antwort

Artikel

Alle

Spezialisten

Alle
Ästhetische Chirurgie Dr. Wolter Berlin

Ästhetische Chirurgie Dr. Wolter Berlin

Die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN ist seit 2001 eine seriöse Adresse für hochwertige, sichere operative und nicht operative Behandlungen auf dem Gebiet der ästhetisch-plastischen Chirurgie.Dr. Wolter ist besonders spezialisiert auf Brustvergrösserungen, Augenlidkorrekturen und Fettabsaugungen des gesamten Körpers sowie die nicht operative Falten- und Volumenbehandlung mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäuren. Alle Eingriffe werden ausschließlich von Dr. Wolter selbst durchgeführt, wobei er neben der Sicherheit vor allem auch auf ein natürlich-schönes Ergebnis achtet.In der Praxis Dr. Wolter geht das gesamte Team auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein und Sie können sich von Anfang an wohl und sicher aufgehoben fühlen. Dr. Wolter ist mit dem in Zusammenarbeit mit der DEKRA entwickelten Gütesiegel der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin seit 2009 ausgezeichnet.Patienten entscheiden sich für die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN aufgrund der langjährigen Erfahrung und der besonderen Spezialisierung von Dr. Wolter auf wenige Eingriffe in der ästhetisch-plastischen Chirurgie, die entsprechend in großer Zahl und mit viel Wissen operiert werden. Außerdem ist die persönliche Betreuung durch das ganze Team ein Grund zu Dr. Wolter zu kommen.

Berlin (Stadt) Berlin

Munich Medical Esthetic

Munich Medical Esthetic

In der Privatpraxis von Munich Medical Esthetic bieten wir neben einer individuellen Beratung auch ästhetische Behandlungen, die nach den höchsten medizinischen Standards („state of the art“) und mit Qualitätsprodukten der Marktführer durchgeführt werden.Die Privatpraxis für ästhetische Medizin ist spezialisiert auf non- und minimalinvasive Anwendungen zur Falten- sowie Volumenbehandlung und bietet Möglichkeiten zum Bodycontouring (Figuroptimierung) ohne OP. Außerdem bieten wir Behandlungen gegen übermäßiges Schwitzen, Cellulite, Zähneknirschen und für die Verbesserung der Hautqualität an.Bei uns steht der Patient an erster Stelle und wir nehmen uns im Erstgespräch ausreichend Zeit um alle Fragen und Ängste zu klären. Unsere Leistungen werden dabei individuell auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten abgestimmt.Neben einer individuellen Beratung und einer fachlich exzellenten Leistung bieten wir eine individuelle Nachbetreuung bis alle Wünsche unserer Patienten erfüllt sind. Unsere öffentlichen Bewertungen sprechen für uns!

München (Stadt) München

Dr. med. Mirko Sebastian Przybilski

Dr. med. Mirko Sebastian Przybilski

DR. MED. MIRKO PRZYBILSKI ist ein renommierter Facharzt für Plastische Chirurgie, Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie. In seiner Praxis in der Goethestraße in Frankfurt am Main erhalten Patienten vielfältige Behandlungen, die ihren Wunsch nach einem schöneren Äußeres erfüllen können.Bei DR. MED. MIRKO PRZYBILSKI ist eine diskrete Atmosphäre gewährleistet. Die Operationen finden in einem hochprofessionellen medizinischen Umfeld statt. Eine ausführliche Erstberatung ist ebenso selbstverständlich, wie pünktliche und kompetente Leistungen. Unterstützt wird DR. MED. MIRKO PRZYBILSKI von einem gut ausgebildeten Team. Sämtliche ambulanten und stationären OPs erfolgen unter Verwendung schonender Behandlungsmethoden, innovativer Techniken und modernster Anästhesie-Methoden. DR. MED. MIRKO PRZYBILSKI bietet ein breites Spektrum kosmetischer und ästhetischer Behandlungen und Eingriffe. Zu diesen gehören Bauchstraffung, Brustvergrößerung, Bruststraffung, Unterspritzung mit Botox und Hyaluronsäure, Fadenlifting, Microneedling, Vampire-Lifting und viele weitere Verfahren. Eine 3D-Vermessung von Gesicht und Körper macht eine Vorher-Nachher-Simulation möglich.

Frankfurt am Main (Stadt) Frankfurt am Main

Ähnliche Behandlungen