Experten fragen Erhalten Sie Antworten!

Erfahrung mit dem Filler Ellanse

Jasmina00 · Lipporn · 2.10.2018

Ich bin im Internet auf Ellanse gestoßen. Die Haltbarkeit soll bei bis zu 4 Jahren liegen. Polycaprolactone gibt es auch schon sehr lange am Markt. Warum liest man über diesen Filler nicht so viel? Meistens stoße ich nur auf Hyaluronsäure. Hat denn jemand Erfahrung mit diesem Filler?! Kann mir jemand den Unterschied zwischen diesen Produkten erklären?!

1 Antwort

  • Knitterfrei Ästhetische Medizin

    5.10.2018 ·

    1 Antwort

    Von Ellanse gibt es vier verschiedene "Varianten", die zwischen 1, 2, 3 und 4 Jahren halten (sollen). Geeignet ist es für tiefe Unterspritzungen wie Volumisierung oder ähnliches. Ich verwende es, wenn die Patienten explizit mit der kurzen Haltbarkeit der Hyaluronsäure unzufrieden sind, aber es gibt auch Bereiche, wie zum Beispiel die Lippe in der ich Elllanse gar nicht verwende. Die Verträglichkeit und Stabilität zumindest der 1 und 2 Jahresvariante (S und M genannt) halte ich aus persönlicher Erfahrung für gut.
    Grundsätzlicher Nachteil ist, dass es keine Möglichkeit der enzymatischen Auflösung wie bei der Hyaluronsäure gibt.
    Welche Region soll denn unterspritzt werden?

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.