Experten fragen Erhalten Sie Antworten!

Klitoris-Vorhaut Entfernung

Tina88 · Aschaffenburg (Stadt) · 9.10.2018

Guten Tag, Ich hatte immer schon komplexe mit meiner Vagina und möchte gerne meine Klitoris-Vorhaut entfernen. Kann die Krankenkasse die Kosten übernehmen? Wieviel kostet diese Behandlung?

1 Antwort

1 Antwort

  • Dr. Alexander T. Hamers

    Beste Antwort
    10.10.2018 ·

    20 Antworten

    Liebe Tina,

    normalerweise werden Operationen zur Reduktion (Verkleinerung) der Schamlippen oder des Klitorismantels nicht von den Krankenkassen übernommen, es sei denn, diese führen zu Beeinträchtigungen der Funktion (z.B. Unmöglichkeit des Geschlechtsverkehres).

    In den allermeisten Fällen ist aber ein Eingriff, der vom Patienten selbst bezahlt werden muss. Die Preise variieren je nach Aufwand des Eingriffs, es wird relativ selten eine reine Reduktion des Klitorismantels, sondern meistens eine Kombination mit einer Reduktion der kleinen (inneren) Schamlippen empfohlen.

    Bitte lassen Sie sich von einem in weiblicher Intimchirurgie erfahrenen Kollegen beraten. Hier empfiehlt sich ein Mitglied der Deutschen Gesellschaft für ästhetische und rebkonstruktive Intimchirurgie (GAERID) aufzusuchen.

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.