Experten fragen Erhalten Sie Antworten!

Kostenübernahme der AOK bei Brust-,und -bauchstraffung

Buurmaennchen · 24.04.2019

Hallo, durch 2. Schwangerschaften, eine davon eine Zwillingsschwangerschaft, und einer Gewichtsabnahme von über 25kg habe ich einen hängenden Bauch und Brüste. Ich leide an starken Rücken-, nackenschmerzen. In der Hautfalte entzündet es sich ständig. Die Psyche z.B. meinen Mann gegenüber belastet mich auch noch zusätzlich. Da ich eine Lupus erythemathodes Patientin bin, würde mir eine OP( Brust und Bauchdeckenstraffung) um einiges mehr an Wohlbefinden verschaffen! Laut meinen Ärzten (Rheumatologe etc.) sollte ich diese OP in Angriff nehmen. Da ich mir das aber definitiv finanziell nicht leisten werden kann, steht nun die Frage im Raum, übernimmt es die AOK??!! Ich würde mich freuen bald von Ihnen zu hören! Mit freundlichen Grüßen Sonja Buurman

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.