Informationen zur Behandlung

Ein rundes Gesicht wird nicht von jedem als schön empfunden. Besonders junge Frauen bevorzugen ein schmales, elegantes Gesicht. Pausbacken oder ein breiter Kiefer können für unruhige, harte Gesichtskonturen sorgen. Die verschiedenen Verfahren der Gesichtverschmälerung ermöglichen individuelle Schönheitsoperationen, um die gewünschte Form zu erreichen. Denn der sog. Bichat´sche Fettpropfen, auch bekannt als Pausbäckchen, kann mitunter deutlich sichtbar werden. Auch der Kaumuskel kann die Gesichtsform verzerren, wenn er aufgrund von Zähneknirschen, Kaugummikauen oder einer Fehlstellung stark beansprucht und vergrößert wird. In anderen Fällen ist der Kieferwinkel oder die Jochbögen für das runde, breite Gesicht verantwortlich. Wird eine Gesichtsverschmälerung mit Botox bevorzugt, ist das Ergebnis vorübergehend und kann als erste Versuchsbehandlung gelten.

OP-Dauer
1-3 Stunden
Betäubung
Vollnarkose oder Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt
1 Tag
Genesung
2-3 Wochen
Effekt
2-3 Monate
Wirkungsdauer
Mittelfristig bis dauerhaft

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Medikation
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Runde oder breite Gesichter können verschmälert werden
  • Starkes Kauverhalten oder Knirschen können abgebaut werden
  • Eine Botox-Behandlung kann als Test für eine dauerhafte Veränderung dienen
  • Die Narbe ist nicht sichtbar

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Bei der Gesichtsverschmälerung soll ein als zu breit oder zu rund empfundener Teil des Gesichts verschmälert werden. Gerade bei den invasiven Eingriffen handelt es sich um eher komplexe Operationen, die von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden sollten. Obwohl nicht übermäßig starke Schmerzen zu erwarten sind, ist dennoch mit tagelangen starken Schwellungen und gefühlsarmen Lippen zu rechnen. Es kann sogar zu einer vorübergehenden Einschränkung der Mundöffung kommen. Operationsbedingt können Risiken, wie Thrombosen, Embolien, Nachblutungen, Wundinfektionen, Wundheilungsstörungen, Allergien bzw. Unverträglichkeiten, auftreten. Zudem sind in seltenen Fällen Verletzungen der Gefühlsnerven sowie ertastbare Kanten oder erkennbare Konturübergänge möglich. Auch ist es möglich, dass nicht jede Asymmetrie vollkommen behoben werden kann.

Durchführung der OP

In einem ausführlichen Vorgespräch klärt der Chirurg den Patienten über die Risiken, Nebenwirkungen und Verfahren auf. Mithilfe von CT- und Röntgenaufnahmen wird die Gesichtsform genaustens begutachtet, bevor eine passende Methode festgelegt wird. Außerdem muss der Verdacht einer Dysgnathie (Fehlstellung der Zähne, des Kiefers und/oder Kausystems) kieferorthopädisch abgeklärt werden. Minimalinvasiv kann der Kaumuskel durch eine Botox-Behandlung abgebaut und das Gesicht im unteren Kieferbereich dadurch geschmälert werden. Für eine dauerthafte Verschmälerung sorgen die operativen Eingriffe. Zum einen kann der Kaumuskel (Masseter-Muskel) verkleinert werden. Hierbei ist ebenfalls zuerst eine Botox-Behandlung notwendig, damit der Patient die Konsequenzen richtig einschätzt, da dieser Eingriff nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Eine weitere Methode ist die Verkleinerung der Kieferwinkel oder Jochbögen durch Abfräsen. Bei beiden Operationen wird der Schnitt in der Mundhöhle gesetzt. Für die Entfernung des Backenfetts, d.h. des sog. Bichat´schen Fettpropfs, erfolgt der Schnitt hinter dem Ohrläppchen.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Nach der Operation sollte der Patient mind. 24 Stunden in der Klinik bleiben und sich auf eine fehlende bis eingeschränkte Gesellschaftsfähigkeit von 1-3 Wochen einstellen, da die Schwellungen z.T. sogar mehrere Monate noch sichtbar sein können. Ein Kopfverband sowie kontinuierliches Kühlverhalten direkt nach der invasiven Gesichtsverschmälerung sollen das Anschwellen kontrollieren. Die ersten Tage kann aufgrund der Wunden im Mundraum nur flüssige Nahrung aufgenommen werden, wobei Milchprodukte zu vermeiden sind. Zudem ist eine konsequente Mundhygiene in Form von antibakterieller Mundspülung und Desinfektion der Zähne äußerst wichtig. Evtl. Fäden lösen sich innerhalb von 2 Wochen auf. Wurde eine Behandlung mit Botox vorgenommen, so ist eine Schonzeit von 24 Stunden ausreichend.

Kontraindikationen

Da alle Gesichtspartien vollständig ausgewachsen sein müssen, ist eine Gesichtverschmälerung nur im Erwachsenenalter möglich. Es dürfen keinerlei Wund- oder Zahninfektionen im zu behandelnden Körperbereich vorliegen. Außerdem schließen eine Bindegewebskrankheit, schwere Erkrankungen sowie Krankheiten an Gesicht oder Schädel einen operativen Eingriff aus. Aufgrund der sichtbaren Veränderungen im Gesicht sollte der Patient zudem psychisch stabil sein.

Quellen:
http://www.cosmetic-aesthetic.com/de/gesichtsverschmaelerung-muenchen.html
http://www.isartal-praxis-klinik.de/haut/gesichtsverschm%C3%A4lerung.html

Aktualisiert am 08.April 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

Erfahrungsberichte

Alle

Hallo, ich heiße Isabell, bin 22 Jahre alt, studiere, arbeite und bin Autorin. Mein Leben lang war ich sehr unsicher wegen meiner Wangen und meiner Nase und jedes Mal, wenn ich gelacht habe, hatte ich das Gefühl, dass alle mich angeguckt haben. Ich weiß, das man sich sowas auch einbilden kann, aber manchmal habe ich auch blöde Kommentare gehört und die taten echt weh. Meine Familie hat mich nie verstanden und ständig bekam ich nur das typische “Du musst dich so akzeptieren, wie du bist” zu hören. Aber von denen hat auch keiner mein Gesicht, somit ist das leicht zu sagen. Ich hab mich dann erst über eine Nasen-OP informiert, mich dann aber doch für eine Wangenkorrektur entschieden, da die Vorher-Nachher Fotos sehr gut aussahen. Am 25. April hab ich dann endlich den Termin gehabt und innerhalb von 15 Minuten war alles vorbei. Die Injektion der Betäubung tat ein bisschen weh, aber generell waren die Schmerzen eher eine 5 auf einer Skala von 1-10. Neben den Weisheitszähnen wurden an beiden Seiten ein Schnitt gemacht und die Fettkörper entfernt. Der Chirurg hat sie mir sogar gezeigt und sie waren echt riesig. Danach wurde mir der Verband angelegt und ich konnte gehen. Nachts um 1 nahm ich den Verband ab.. Ich konnte meinen Mund nicht aufmachen und hatte unglaubliche Kopfschmerzen. Mit den verschriebenen Tabletten ging der Schmerz jedoch weg. Am nächsten Tag bin ich zuhause geblieben und nahm auch den Verband nicht ab. Für 3 Tage habe ich nichts gegessen und nur Wasser getrunken und ein bisschen Haferbrei gegessen. Es war hart, hat sich aber gelohnt. Ich bin super happy mit dem Endergebnis und das war wirklich eine der besten Entscheidungen meines Lebens!!!

Ich war mit meinem runden Gesicht nie wirklich glücklich und habe mich daher für eine Operation der Wangen entschieden. Die Ärztin erklärte mir im Vorfeld, dass man nie vorher wissen kann, wie groß die Fettkörper in den Wangen sind und die Ergebnisse somit sehr unterschiedlich von Person zu Person sein können. Die OP war schnell vorbei und die Ärztin hat mich öfters gefragt, ob alles ok ist. Schmerzen hatte ich nur, als die Fettkörper entfernt wurden aber die waren auch zu ertragen. Nach der OP konnte ich für 2 Tage nur Wasser trinken und Wackelpudding essen und sollte die Wangen viel kühlen. Mir wurden auch Medikamente verschrieben, die ich einnehmen musste. In der ersten Woche nach der OP ist das Gesicht noch sehr geschwollen und man sollte nur weiche Lebensmittel essen um die Heilung nicht zu beeinflussen. Nach einem Monat war die Schwellung dann fast komplett weg und mein Gesicht wurde nach und nach markanter. Die OP ist jetzt fast 3 Monate her und ich bin sehr froh, dass ich mich dafür entschieden habe.

Ich hatte schon immer Komplexe wegen meiner Hamsterbacken und habe mich vor 2 Wochen endlich operieren lassen. Der Chirurg hat 4.6 g Fett auf jeder Seite entfernt und die Wunden danach mit ein paar Stichen genäht. Komischerweise hab ich mich nicht in ein Eichhörnchen verwandelt ;) Alle sagen immer, dass das Gesicht danach sehr stark anschwillt. War bei mir Gott sei Dank aber nicht der Fall und Schmerzen hatte ich auch keine. Wichtig ist aber, dass man danach nur weiche Lebensmittel zu sich nimmt - Apfelmus ist gut in diesem Fall. Klare Empfehlung von mir. Würde ich jederzeit wieder machen.

Vor 3 Tagen hatte ich eine OP zur Verkleinerung meiner Wangen, die wirklich schnell und einfach ablief und ich hatte keine Schmerzen. Am Tag nach der OP war aber auf einmal eine Wange viel stärker entzündet als die andere und der Chirurg sagte mir, dass ich für 4 Tage nichts essen darf und nur noch Wasser trinken kann. Von den 4 Tagen sind 3 vorbei, aber ich hab solche Kopfschmerzen und mein Körper ist schlapp und ich hab das Gefühl, dass die Entzündung einfach nicht besser wird. Ist irgendjemandem das selbe passiert und kann mir sagen was ich machen kann mit dem Essensverbot und den entzündeten Wangen? Meine Wangen tun nicht weh, aber ich will einfach, dass die Entzündung besser wird, da ich aussehe, als hätte mich jemand geschlagen..

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
Erfahrungen mit Gesichtsverschmälerung
mondgesicht · Jena
mondgesicht 9 5.10.2018
9 5.10.2018
Katastrophale Entzündung
FranziskaBa · Hille
FranziskaBa 4 27.08.2018
4 27.08.2018
Hat sich jemand die Wangen operieren lassen?
ManuelaCh · Bremen (Stadt)
ManuelaCh 4 10.08.2018
4 10.08.2018

Angebote

Alle
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Tag zusammen, ich leide an einer asymmetrischen Augenstellung. Das eine Auge liegt höher als das andere. Mittlerweile ist der Unterschied so groß, dass es fast ein halbes Auge ist. Natürlich stört mich das extrem. Ich meine, wer hat denn gerne versetzte Augen. Ich war noch bei keinem Arzt und bitte um erste Info dazu. Ist es überhaupt möglich zu operieren? Welche Art von OP? Bei welchem Arzt soll ich denn überhaupt vorsprechen? Macht das ein Augenarzt oder zu wem muss ich? Wie viel könnte so etwas kosten? Vielen Dank im voraus.

Noch keine Antwort
Erfahrungen Botox CharlottePeters · 19.01.2018

Gesichtsverschmälerung Hi, welche Erfahrungswerte haben Sie mit Botox-Behandlungen, um das Gesicht schmaler zu machen?

Noch keine Antwort

Guten Abend, ich habe mal eine vielleicht "blöde Frage", aber ich stehe auch vor einer wirklich schwierigen Entscheidung. Ist es wahr, dass esçine Gesichtsverschmälerung in keinem Fall mehr rückgängig gemacht werden kann? Danke für Ihre Antworten!

Noch keine Antwort
Pausbecken entfernen mondgesicht · 17.01.2018

Hallo, ich habe "so süße kleine Pausbäckchen", wie meine Familie immer sagt. Aber mir gefallen sie leider gar nicht! Mit welcher Methode lassen die sich am besten entfernen?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle
Gesichtsverschmälerung ohne Operation

Gesichtsverschmälerung ohne Operation

Die nicht-chirurgischen Behandlungen, die das Volumen der Wangen reduzieren, konzentrieren sich darauf, die Ansammlungen von Fett...

Schoenheitsklinik.de  · 29.06.2018

Spezialisten

Alle
Munich Medical Esthetic

Munich Medical Esthetic

In der Privatpraxis von Munich Medical Esthetic bieten wir neben einer individuellen Beratung auch ästhetische Behandlungen, die nach den höchsten medizinischen Standards („state of the art“) und mit Qualitätsprodukten der Marktführer durchgeführt werden.Die Privatpraxis für ästhetische Medizin Munich Medical Esthetic ist spezialisiert auf non- und minimalinvasive Anwendungen zur Falten- sowie Volumenbehandlung und bietet Möglichkeiten zum Bodycontouring (Figuroptimierung) ohne OP. Außerdem bieten wir Behandlungen gegen übermäßiges Schwitzen, Cellulite, Zähneknirschen und für die Verbesserung der Hautqualität an.Bei uns steht der Patient an erster Stelle und wir nehmen uns im Erstgespräch ausreichend Zeit um alle Fragen und Ängste zu klären. Unsere Leistungen werden dabei individuell auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten abgestimmt. Neben einer individuellen Beratung und einer fachlich exzellenten Leistung bieten wir eine individuelle Nachbetreuung bis alle Wünsche unserer Patienten erfüllt sind. Unsere öffentlichen Bewertungen sprechen für uns!

München (Stadt) München

Ästhetische Chirurgie Dr. Wolter Berlin

Ästhetische Chirurgie Dr. Wolter Berlin

Die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN ist seit 2001 eine seriöse Adresse für hochwertige, sichere operative und nicht operative Behandlungen auf dem Gebiet der ästhetisch-plastischen Chirurgie.Dr. Wolter ist besonders spezialisiert auf Brustvergrösserungen, Augenlidkorrekturen und Fettabsaugungen des gesamten Körpers sowie die nicht operative Falten- und Volumenbehandlung mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäuren. Alle Eingriffe werden ausschließlich von Dr. Wolter selbst durchgeführt, wobei er neben der Sicherheit vor allem auch auf ein natürlich-schönes Ergebnis achtet.In der Praxis Dr. Wolter geht das gesamte Team auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein und Sie können sich von Anfang an wohl und sicher aufgehoben fühlen. Dr. Wolter ist mit dem in Zusammenarbeit mit der DEKRA entwickelten Gütesiegel der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin seit 2009 ausgezeichnet.Patienten entscheiden sich für die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN aufgrund der langjährigen Erfahrung und der besonderen Spezialisierung von Dr. Wolter auf wenige Eingriffe in der ästhetisch-plastischen Chirurgie, die entsprechend in großer Zahl und mit viel Wissen operiert werden. Außerdem ist die persönliche Betreuung durch das ganze Team ein Grund zu Dr. Wolter zu kommen.

Berlin (Stadt) Berlin

Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

Unsere Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie befindet sich in einer internationalen Privatklinik. Der leitende Arzt Dr. med. Daniel Sattler und sein Team haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie und gehören seit 2008 zu den führenden Privatkliniken in Deutschland.Der Plastische Chirurg Dr. med. Daniel Sattler bietet das gesamte Spektrum der ästhetischen und plastischen Chirurgie an. Dazu gehören ästhetische Eingriffe im Gesicht und Körper,  körperformende Eingriffe oder Intimchirurgie. Rekonstruktive Chirurgie des Gesichts oder Körperoberfläche sowie periphere Nervenchirurgie und Sehnenrekonstruktionen der Hand runden das Leistungsspektrum ab.Dr. med. Daniel Sattler ist spezialisiert auf minimal-invasive und operative Eingriffe im Gesicht. Diese umfassen auf der einen Seite Behandlungen mit Hyaluron oder Botulinumtoxin und auf der anderen Seite Eingriffe wie bspw. Blepharoplastiken, alle Arten von Facelifts sowie Korrekturen der Nase, Ohren oder des Kinns. Patienten erhalten abgesehen vom persönlichen Kontakt mit den Spezialisten und dem Personal auch eine medizinische Behandlung auf höchstem Niveau. Die Praxis ist mit den modernsten medizinischen Gerätschaften als auch mit den zugehörigen Operationsräumen ausgestattet.Nebst dem hohem fachlichen als auch technischen Anforderungen in der Praxis, liegt der Fokus dennoch an der zwischenmenschlichen Kommunikation zu jedem einzelnen Patienten. Bereits im ersten Gespräch soll der Patient mit seinen Vorstellungen, als auch mit seinen Wünschen sorglos beraten werden können. Zu diesem Zweck nehmen sich Dr. med. Daniel Sattler und sein Team gerne die Zeit dafür, um zufriedenstellende Lösungen bieten zu können. Patienten sollen nicht nur glücklicher werden, sondern ein Rundum-sorglos-Paket zu Ihren Vorstellungen und Wünschen erhalten. Hierfür wird sich gerne die Zeit genommen, um Patienten den Wunsch des erhöhten Lebens- und Körpergefühls zu ermöglichen.                                                                                                   

Bonn Rhein-Sieg-Kreis