Informationen zur Behandlung

Obwohl Männer, die einen sog. Männerbusen  entwickelt haben, sehr unter ihrem veränderten Aussehen leiden, sind die Ursachen meist recht harmlos: genetische Veranlagung, starkes Übergewicht, Hormonstörungen in der Pubertät oder medikamentöse Nebenwirkungen. Die Ausbildung einer Gynäkomastie, d.h. einer ein- oder beidseitigen Männerbrust, wird durch übermäßiges Fett- und Brustdrüsengewebe sichtbar. Da weder Diäten und Muskeltraining noch eine medikamentöse Therapie helfen, ist eine operative Brustverkleinerung durch Fettabsaugung (Liposuktion) und evtl. Entfernung von Drüsengewebe notwendig. Dank dieses recht unkomplizierten und wenig schmerzhaften Eingriffs erhält die Brust die gewünschte männliche Form und ein attraktives Aussehen, sodass sich der Betroffene in seinem Körper wieder wohlfühlen und selbstbewusst auftreten kann.

OP-Dauer
60-180 Minuten
Betäubung
Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt
1 Nacht
Genesung
3-14 Tage
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Dauerhaft

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Kompressionsmieder
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Steigert das Selbstwertgefühl und die Körperakzeptanz des Mannes
  • Der Eingriff ist schnell, effektiv und mit wenig Risiken verbunden
  • Die Haut passt sich dem geringeren Volumen relativ schnell an
  • I.d.R. ist das Ergebnis dauerhaft

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Die Brust des Patienten soll ein männliches Aussehen bekommen, indem übermäßiges Fett- und Drüsengewebe entfernt werden. Dadurch wird auch das Selbstwertgefühl sowie eine bessere Körperakzeptanz des Betroffenen erreicht. Vorübergehend zu erwarten sind Schwellungen und Blutergüsse sowie leichte Schmerzen. Es kann zu einer minimierten Berührungsempfindlichkeit, innen liegenden Narben, Asymmetrien oder einem Einziehen der Brust kommen. Operationsbedingte Risiken sind u.a. Nachblutungen, Infektionen, Wundheilungsstörungen, Gerinnungsstörungen, Thrombosen oder Embolien. Obwohl das Ergebnis direkt sichtbar ist, braucht die Haut 3-6 Monate, bis sie sich vollständig zurückgebildet hat und das vollständig ästhetische Resultat sichtbar wird.

Durchführung der OP

In einem Beratungsgespräch klärt der behandelnde Arzt den Patienten über Risiken, Nebenwirkungen und Vorgehen auf. Untersuchungen sollen einen Tumor oder hormonelle Erkrankungen ausschließen. Über 2 Schnitte von ca. 2-3 mm wird das Fettgewebe abgesaugt. Zusätzlich zu dieser Fettabsaugung (Liposuktion) kann Drüsengewebe herausgeschnitten werden. Dafür wird am unteren Rand des Brustwarzenvorhofs ein weiterer Schnitt gesetzt. Bei starker Ausprägung der Gynäkomastie kann die Haut direkt gestrafft werden. Drainagen, die für eine gute Wundheilung sorgen, werden eingelegt und die Schnitte vernäht.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Hat der Eingriff unter Vollnarkose stattgefunden, ist ein stationärer Aufenthalt von einer Nacht vorgesehen. Bereits am Folgetag findet die Entfernung der Drainagen bei einer ersten Kontrolluntersuchung statt, die später in größeren Abständen, aber regelmäßig wiederholt wird. Nach 7-12 Tagen können die Fäden gezogen werden. Um die Wundheilung und die neue Formgebung zu unterstützen, muss für 4-6 Wochen Tag und Nacht ein Kompressionsmieder getragen werden. In dieser Zeit sollten Sport, Massagen, Sauna und Solarium vermieden werden. Auch direkte UV-Einstrahlung auf den behandelten Bereich ist für 2-3 Monate zu meiden.

Kontraindikationen

Ist die Gynäkomastie durch starkes Übergewicht entstanden, macht eine Absaugung wenig Sinn. Auch häufige Gewichtswechsel sind ein Ausschlusskriterium. Schwere Vorerkrankungen oder ein schlechter gesundheitlicher Zustand müssen mit dem behandelnden Chirurgen abgesprochen werden. Mind. 2 Wochen vor dem Eingriff müssen Medikament, die die Blutgerinnung hemmen, sowie Nikotin- und Alkoholkonsum eingestellt werden.

Quellen:
https://www.beethoven-klinik-koeln.de/plastische-chirurgie/mann/gynaekomastie-koeln/
http://www.isartal-praxis-klinik.de/maenner/brustverkleinerung-beim-mann-gynaekomastie/fakten-fragen.html

Aktualisiert am 25.April 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

Erfahrungsberichte

Alle

… und man hatte gar nicht einmal unrecht. Wegen meiner Brust ging ich schon länger nicht mehr ins Schwimmbad und um den Strandurlaub hatte ich mich immer erfolgreich gedrückt. Habe gerade zwei Wochen Fuerteventura-Urlaub hinter mir und es kann sich keiner vorstellen, wie froh ich bin, dass ich die OP vor vier Monaten habe machen lassen.

Ich hatte schon seit Jahren größere Brüste. Als ich dann meinen Hausarzt mal darauf angesprochen hatte, startete eine großangelegte Untersuchung und Befragung. Nur die Mammographie hat noch gefehlt. Ich bekam schon Angst, weil er von Tumor sprach. Auch wegen Steroide hat er mich gefragt. Aber die habe ich noch nie genommen. Dann hat er mir gleich einen Termin für eine OP gegeben. Habe jetzt endlich alles hinter mich gebracht und fühle mich endlich normal.

Ich bin jetzt 25 und habe mir endlich die Drüsen aus meinen Brüsten entfernen lassen. Gegen die Aussage meines Doc: Das geht nach der Pubertät wieder zurück, blieben sie. War keine große Angelegenheit, mir war nur richtig schlecht wegen der Narkose, sagt der Doc. Und vor allem, man sieht kaum was. Die Schnitte wurde unter die Brustwarzen gelegt. Und jetzt, wo keine blauen Flecke und Schwellungen mehr da sind habe ich endlich eine vernünftige Männerbrust.

Seit ich klein war, habe ich meinen Körper nicht ausstehen können und wurde schon damals von anderen Kindern ausgelacht und gehänselt. Als ich in die Pubertät kam, habe ich angefangen Sport zu machen weil ich auch übergewichtig war und dachte, dass es vielleicht davon von. Ich habe auch ein paar Kilos verloren, aber die Brüste blieben. Mit Schals und engen TShirts unter weiten TShirts habe ich versucht sie zu verstecken, aber besser habe ich mich dadurch nicht gefühlt. Mein Körper ist mir peinlich und einer Frau würde ich mich schon gar nicht oben ohne zeigen wollen. Daher überlege ich jetzt, ob ich einen Kredit aufnehme um mich endlich gut in meinem Körper zu fühlen.

Seit ich denken kann, habe ich “Männerbrüste”, doch jetzt in der Universität machen sie mir mehr zu schaffen als jemals zuvor. Mein Selbstbewusstsein ist unterirdisch, so dass ich es oft vermeide etwas mit anderen Leuten zu machen, weil ich am liebsten alleine bin. Sport hat nicht geholfen und mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich entweder Geld sparen muss, um eine OP machen zu lassen oder einfach so viel zunehme, so dass man es nicht mehr sieht. Hat irgend jemand hier so eine OP hinter sich?

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR GYNÄKOMASTIE

Irgendjemand mit Gynäkomastie??
Ich bin Joachim und habe Gynäkomastie. Ich habe Titten und wie ihr euch vorstellen könnt ist das als Mann...
UliWaldbrol86
Letzter Kommentar: 18.07.2018 ·
4
Jemand mit Gynäkomastie?
Hi. Ich habe eine halbjährige, durchaus erfolgreiche Diät hinter mir. Das einzige, was mir geblieben ist,...
TheoThalmann
Letzter Kommentar: 22.01.2018 ·
3
Infos zur Gynäkomastie
Ich würde mich über jede Art von Infos freuen, um zu sehen, ob ich mich operieren lasse. Also Preis,...
MRoland
Letzter Kommentar: 22.01.2018 ·
3

Angebote

Alle
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Hallo, ich bin im Internet aufg Gynäkomastie gestoßen und will mich darüber mehr informieren weil ich auch so eine Männerbrust habe. Ich bin ca 186cm groß und wiege 89 kg. Da ich mein Leben lang übergewichtig war und im letzten Jahr 12 kg abgenommen habe mit Krafttraining habe ich aber noch immer diese Männerbrust. Ich bin mit meiner Leistung zufrieden aber diese hängenden Brüste gehen nicht weg. Kann man die nach oben straffen oder ist so ein Eingriff größer? Ich habe auch gelesen Fettabsaugen hilft, aber Fett bin ich ja garnicht... Würde mich über Ratschläge freuen

Noch keine Antwort
Gynäkomastie Tim · 26.06.2018

Hallo, Ich bin zurzeit 20 Jahre alt und ich glaube, dass ich an einer Gynäkomastie seit einiger Zeit leider. Sollte ich erst einmal meinen Hausarzt aufsuchen oder wie löse ich dieses Problem am besten? Ich bin Student gibt es irgendeine Art von Unterstützung durch die Krankenkassen? Vielen Dank im Voraus

Noch keine Antwort
Stark abstehende Brustwarzen Kevin · 25.06.2018

Hallo mein Namen ist Kevin, als ich klein war, war ich fett, jetzt bin ich zwar schlank und groß, aber mein Nippel steht stark nach vorne ab... Ich bin 18 Jahre alt und würde gerne im August an den Strand fahren, aber es ist mir peinlich ein T-Shirt auszuziehen. Es stört mich sehr, da ich sonst sehr zufrieden mit mir bin. Seit 5 Monaten habe ich eine Freundin und wenn sie möchte, dass ich mein T-Shirt ausziehe, weigere ich mich immer. Kann ich irgendetwas gegen diese Anomalie tun? Ich möchte mich keiner schweren Operation unterziehen...

Noch keine Antwort

Ich leide unter Gynäkomastie. Zwar schränkt das Problem mich im Alltag nicht sehr ein (Schwimmbäder fand ich schon immer doof), aber ich möchte dennoch den Männerbusen abschütteln. Reichen da Medikamente aus, oder ist eine OP die beste Methode?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle

Spezialisten

Alle
Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

1 empfehlung

Unsere Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie befindet sich in einer internationalen Privatklinik. Der leitende Arzt Dr. med. Daniel Sattler und sein Team haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie und gehören seit 2008 zu den führenden Privatkliniken in Deutschland.Der Plastische Chirurg Dr. med. Daniel Sattler bietet das gesamte Spektrum der ästhetischen und plastischen Chirurgie an. Dazu gehören ästhetische Eingriffe im Gesicht und Körper,  körperformende Eingriffe oder Intimchirurgie. Rekonstruktive Chirurgie des Gesichts oder Körperoberfläche sowie periphere Nervenchirurgie und Sehnenrekonstruktionen der Hand runden das Leistungsspektrum ab.Dr. med. Daniel Sattler ist spezialisiert auf minimal-invasive und operative Eingriffe im Gesicht. Diese umfassen auf der einen Seite Behandlungen mit Hyaluron oder Botulinumtoxin und auf der anderen Seite Eingriffe wie bspw. Blepharoplastiken, alle Arten von Facelifts sowie Korrekturen der Nase, Ohren oder des Kinns. Patienten erhalten abgesehen vom persönlichen Kontakt mit den Spezialisten und dem Personal auch eine medizinische Behandlung auf höchstem Niveau. Die Praxis ist mit den modernsten medizinischen Gerätschaften als auch mit den zugehörigen Operationsräumen ausgestattet.Nebst dem hohem fachlichen als auch technischen Anforderungen in der Praxis, liegt der Fokus dennoch an der zwischenmenschlichen Kommunikation zu jedem einzelnen Patienten. Bereits im ersten Gespräch soll der Patient mit seinen Vorstellungen, als auch mit seinen Wünschen sorglos beraten werden können. Zu diesem Zweck nehmen sich Dr. med. Daniel Sattler und sein Team gerne die Zeit dafür, um zufriedenstellende Lösungen bieten zu können. Patienten sollen nicht nur glücklicher werden, sondern ein Rundum-sorglos-Paket zu Ihren Vorstellungen und Wünschen erhalten. Hierfür wird sich gerne die Zeit genommen, um Patienten den Wunsch des erhöhten Lebens- und Körpergefühls zu ermöglichen.                                                                                                   

Bonn Rhein-Sieg-Kreis

Schönheitskliniken am Main

Schönheitskliniken am Main

Die Chirurgen an den Schönheitskliniken am Main beraten und behandeln Sie mit äußerster Professionalität. Profitieren Sie von unserer neuwertigen Klinik-Ausstattung, die sich in Frankfurt Offenbach und Aschaffenburg befinden. Finden Sie den passenden Experten für Ihr Anliegen!Noch eine weitere Organisation für Schönheitsoperationen? NEIN! Vermeiden Sie unnötige Kosten durch teure Vermittlungsagenturen, die weder Ärzte sind, noch die nötigen Räumlichkeiten und Ausstattungen für ästhetisch-plastische Operationen besitzen. Zahlen Sie nur Ihren Arzt und die wirkliche Operation dahinter! Erhalten Sie dadurch faire Preise und nachhaltig eine Schönheitsklinik von höchster Qualität. Super-günstiges Angebot im Ausland entdeckt? Vorsicht, machen Sie keine Abstriche in Ihrer Gesundheit! Materialkosten, Hygienestandards und Know-How müssen bei Schönheitsoperationen unbedingt eingehalten werden. (Das bedeutet nicht, dass man im Ausland keine guten Erfahrungen machen kann. Ein flächendeckend hoher Qualitätsstandard kann jedoch nicht überall gesichert werden). Unsere Kliniken sind mit hochmodernen Operationssälen ausgestattet, in denen unsere Schönheitschirurgen nur die besten Materialien verwenden. Sie erhalten eine erstklassige Betreuung und eine hohe Patientensicherheit zu fairen Preisen. Übernachtungsmöglichkeiten und eine gründliche Nachsorge stellt ein weiteres Qualitätsmerkmal unserer Kliniken dar. Unser Team, bestehend aus vorrangig deutschen Ärzten nehmen es sich zum Ziel Ihren Vorstellungen gerecht zu werden. Der wachsende Anteil internationaler Ärzte gibt uns zusätzlich die Möglichkeit den "Geschmack" weiterer Patienten zu treffen und unser Repertoire an Operationstechniken auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie zu erweitern. Profitieren Sie von Schönheitschirurgen mit langjähriger Erfahrung, hochmoderner Ausstattung und fairen Preisen. Unser durchorganisiertes Team erlaubt es uns, Ihnen sehr zeitnah Termine zu vergeben und Ihnen volle Zufriedenheit zu garantieren! ✓umfassende Beratung und Experteninformationen✓ individuelle Schönheitsbehandlungen✓höchster Qualitätsstandard✓moderne Fachklinken✓zeitnahe Termine ✓gute Preise Schönheitsklinken am Main - Ästhetisch Plastische Chirurgie auf höchstem NiveauFrankfurt | Offenbach | Aschaffenburg

Frankfurt am Main (Stadt) Frankfurt am Main

Dr. med. univ. Kamil Akhundov

Dr. med. univ. Kamil Akhundov

DR. MED. UNIV. KAMIL AKHUNDOV betreibt die 'Stunning You Praxis'. Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist der Chirurg stets darum bemüht, die neuesten und genügend erprobten Methoden und Techniken innerhalb der sogenannten 'Schönheitschirurgie' anzuwenden. Dadurch können Sie unter verschiedenen Techniken und Behandlungsmitteln wählen, um Ihren Wunschergebnis ziemlich nahezukommen. Vor jeder Behandlung und vor jedem minimal-invasiven oder nicht-invasiven Eingriff werden Sie persönlich und individuell in einem terminierten und ausführlichen Beratungsgespräch beraten. Erst, wenn Sie alles genau "verstanden" haben und Ihr Wunsch auf Behandlung oder Verschönerung immer noch fest steht, erhalten Sie einen weiteren Termin.Die Praxis von DR. MED. UNIV. KAMIL AKHUNDOV ist sehr nett, weiträumig und freundlich eingerichtet. Die noch recht junge Fachpraxis begrüßt Sie angenehm freundlich und alle Praxismitarbeiter sind sehr hilfsbereit und umsichtig im Umgang mit ihren Patienten/Kunden/Kundinnen. Ihnen geht es nicht nur um die Verbesserung Ihres Aussehens oder die Korrektur kleiner Defekten, sondern um die Erhöhung Ihres Selbstvertrauens. Die kontinuierliche Verbesserung der angewandten Methoden ist für diese Praxis selbstverständlich, um beim medizinischen Fortschritt stets auf dem neuesten Stand zu sein. Die Praxis liegt mitten in Berlin unweit der Spree. Parken können Sie im nebendran liegenden Parkhaus vom Ärztehaus. DR. MED. UNIV. KAMIL AKHUNDOV führt Operationen in seiner Praxis aus. Allein für Brust-Operationen bietet er unterschiedliche Methoden an (mit Eigenfett, mit Stammzellen oder Implantaten). Neben ganzheitlichen Körperstraffungen und Fettabsaugen, werden Korrekturen an Mund, Nase, Stirn, Kinn, Augenbrauen und Lider vorgenommen sowie nicht-invasive/dermatologische Gesichtsbehandlung (Facelift, Botox u. Hyaluronsäure, Peeling etc.) Im Bereich der Intimchirurgie übernimmt der versierte Mediziner Schamlippenkorrekturen, Vaginalstraffungen, G-Punkt-Vergrößerungen und Venushügelverkleinerungen.

Berlin (Stadt) Berlin