Informationen zur Behandlung

Obwohl Männer, die einen sog. Männerbusen  entwickelt haben, sehr unter ihrem veränderten Aussehen leiden, sind die Ursachen meist recht harmlos: genetische Veranlagung, starkes Übergewicht, Hormonstörungen in der Pubertät oder medikamentöse Nebenwirkungen. Die Ausbildung einer Gynäkomastie, d.h. einer ein- oder beidseitigen Männerbrust, wird durch übermäßiges Fett- und Brustdrüsengewebe sichtbar. Da weder Diäten und Muskeltraining noch eine medikamentöse Therapie helfen, ist eine operative Brustverkleinerung durch Fettabsaugung (Liposuktion) und evtl. Entfernung von Drüsengewebe notwendig. Dank dieses recht unkomplizierten und wenig schmerzhaften Eingriffs erhält die Brust die gewünschte männliche Form und ein attraktives Aussehen, sodass sich der Betroffene in seinem Körper wieder wohlfühlen und selbstbewusst auftreten kann.

OP-Dauer
60-180 Minuten
Betäubung
Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt
1 Nacht
Genesung
3-14 Tage
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Dauerhaft

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Kompressionsmieder
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Steigert das Selbstwertgefühl und die Körperakzeptanz des Mannes
  • Der Eingriff ist schnell, effektiv und mit wenig Risiken verbunden
  • Die Haut passt sich dem geringeren Volumen relativ schnell an
  • I.d.R. ist das Ergebnis dauerhaft

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Die Brust des Patienten soll ein männliches Aussehen bekommen, indem übermäßiges Fett- und Drüsengewebe entfernt werden. Dadurch wird auch das Selbstwertgefühl sowie eine bessere Körperakzeptanz des Betroffenen erreicht. Vorübergehend zu erwarten sind Schwellungen und Blutergüsse sowie leichte Schmerzen. Es kann zu einer minimierten Berührungsempfindlichkeit, innen liegenden Narben, Asymmetrien oder einem Einziehen der Brust kommen. Operationsbedingte Risiken sind u.a. Nachblutungen, Infektionen, Wundheilungsstörungen, Gerinnungsstörungen, Thrombosen oder Embolien. Obwohl das Ergebnis direkt sichtbar ist, braucht die Haut 3-6 Monate, bis sie sich vollständig zurückgebildet hat und das vollständig ästhetische Resultat sichtbar wird.

Durchführung der OP

In einem Beratungsgespräch klärt der behandelnde Arzt den Patienten über Risiken, Nebenwirkungen und Vorgehen auf. Untersuchungen sollen einen Tumor oder hormonelle Erkrankungen ausschließen. Über 2 Schnitte von ca. 2-3 mm wird das Fettgewebe abgesaugt. Zusätzlich zu dieser Fettabsaugung (Liposuktion) kann Drüsengewebe herausgeschnitten werden. Dafür wird am unteren Rand des Brustwarzenvorhofs ein weiterer Schnitt gesetzt. Bei starker Ausprägung der Gynäkomastie kann die Haut direkt gestrafft werden. Drainagen, die für eine gute Wundheilung sorgen, werden eingelegt und die Schnitte vernäht.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Hat der Eingriff unter Vollnarkose stattgefunden, ist ein stationärer Aufenthalt von einer Nacht vorgesehen. Bereits am Folgetag findet die Entfernung der Drainagen bei einer ersten Kontrolluntersuchung statt, die später in größeren Abständen, aber regelmäßig wiederholt wird. Nach 7-12 Tagen können die Fäden gezogen werden. Um die Wundheilung und die neue Formgebung zu unterstützen, muss für 4-6 Wochen Tag und Nacht ein Kompressionsmieder getragen werden. In dieser Zeit sollten Sport, Massagen, Sauna und Solarium vermieden werden. Auch direkte UV-Einstrahlung auf den behandelten Bereich ist für 2-3 Monate zu meiden.

Kontraindikationen

Ist die Gynäkomastie durch starkes Übergewicht entstanden, macht eine Absaugung wenig Sinn. Auch häufige Gewichtswechsel sind ein Ausschlusskriterium. Schwere Vorerkrankungen oder ein schlechter gesundheitlicher Zustand müssen mit dem behandelnden Chirurgen abgesprochen werden. Mind. 2 Wochen vor dem Eingriff müssen Medikament, die die Blutgerinnung hemmen, sowie Nikotin- und Alkoholkonsum eingestellt werden.

Quellen:
https://www.beethoven-klinik-koeln.de/plastische-chirurgie/mann/gynaekomastie-koeln/
http://www.isartal-praxis-klinik.de/maenner/brustverkleinerung-beim-mann-gynaekomastie/fakten-fragen.html

Aktualisiert am 25.April 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung, mit dem Ziel, die Behandlung grundsätzlich zu verstehen. Diese Informationen sind also keineswegs als medizinische Ratschläge zu verstehen.

Erfahrungsberichte

Alle

… und man hatte gar nicht einmal unrecht. Wegen meiner Brust ging ich schon länger nicht mehr ins Schwimmbad und um den Strandurlaub hatte ich mich immer erfolgreich gedrückt. Habe gerade zwei Wochen Fuerteventura-Urlaub hinter mir und es kann sich keiner vorstellen, wie froh ich bin, dass ich die OP vor vier Monaten habe machen lassen.

Ich hatte schon seit Jahren größere Brüste. Als ich dann meinen Hausarzt mal darauf angesprochen hatte, startete eine großangelegte Untersuchung und Befragung. Nur die Mammographie hat noch gefehlt. Ich bekam schon Angst, weil er von Tumor sprach. Auch wegen Steroide hat er mich gefragt. Aber die habe ich noch nie genommen. Dann hat er mir gleich einen Termin für eine OP gegeben. Habe jetzt endlich alles hinter mich gebracht und fühle mich endlich normal.

Ich bin jetzt 25 und habe mir endlich die Drüsen aus meinen Brüsten entfernen lassen. Gegen die Aussage meines Doc: Das geht nach der Pubertät wieder zurück, blieben sie. War keine große Angelegenheit, mir war nur richtig schlecht wegen der Narkose, sagt der Doc. Und vor allem, man sieht kaum was. Die Schnitte wurde unter die Brustwarzen gelegt. Und jetzt, wo keine blauen Flecke und Schwellungen mehr da sind habe ich endlich eine vernünftige Männerbrust.

Seit ich klein war, habe ich meinen Körper nicht ausstehen können und wurde schon damals von anderen Kindern ausgelacht und gehänselt. Als ich in die Pubertät kam, habe ich angefangen Sport zu machen weil ich auch übergewichtig war und dachte, dass es vielleicht davon von. Ich habe auch ein paar Kilos verloren, aber die Brüste blieben. Mit Schals und engen TShirts unter weiten TShirts habe ich versucht sie zu verstecken, aber besser habe ich mich dadurch nicht gefühlt. Mein Körper ist mir peinlich und einer Frau würde ich mich schon gar nicht oben ohne zeigen wollen. Daher überlege ich jetzt, ob ich einen Kredit aufnehme um mich endlich gut in meinem Körper zu fühlen.

Seit ich denken kann, habe ich “Männerbrüste”, doch jetzt in der Universität machen sie mir mehr zu schaffen als jemals zuvor. Mein Selbstbewusstsein ist unterirdisch, so dass ich es oft vermeide etwas mit anderen Leuten zu machen, weil ich am liebsten alleine bin. Sport hat nicht geholfen und mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich entweder Geld sparen muss, um eine OP machen zu lassen oder einfach so viel zunehme, so dass man es nicht mehr sieht. Hat irgend jemand hier so eine OP hinter sich?

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
Irgendjemand mit Gynäkomastie??
UliWaldbrol86 · Waldbröl
UliWaldbrol86 4 18.07.2018
4 18.07.2018
Die Brustvergrößerung bei Männern ist ebenfalls Tatsache
UweLauta37 · Lauta
UweLauta37 5 16.07.2018
5 16.07.2018
Jemand mit Gynäkomastie?
TheoThalmann · München (Stadt)
TheoThalmann 3 22.01.2018
3 22.01.2018

Angebote

Alle

Exklusiv-Angebot: 10% von Nürnberger Fachklinik für Ästhetisch-Plastische C

Nürnberger Fachklinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Dauerangebot

Nürnberg (Stadt) / Nürnberg

Online-Rabatt -10%
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Hallo, ich bin im Internet aufg Gynäkomastie gestoßen und will mich darüber mehr informieren weil ich auch so eine Männerbrust habe. Ich bin ca 186cm groß und wiege 89 kg. Da ich mein Leben lang übergewichtig war und im letzten Jahr 12 kg abgenommen habe mit Krafttraining habe ich aber noch immer diese Männerbrust. Ich bin mit meiner Leistung zufrieden aber diese hängenden Brüste gehen nicht weg. Kann man die nach oben straffen oder ist so ein Eingriff größer? Ich habe auch gelesen Fettabsaugen hilft, aber Fett bin ich ja garnicht... Würde mich über Ratschläge freuen

Noch keine Antwort
Gynäkomastie Tim · 26.06.2018

Hallo, Ich bin zurzeit 20 Jahre alt und ich glaube, dass ich an einer Gynäkomastie seit einiger Zeit leider. Sollte ich erst einmal meinen Hausarzt aufsuchen oder wie löse ich dieses Problem am besten? Ich bin Student gibt es irgendeine Art von Unterstützung durch die Krankenkassen? Vielen Dank im Voraus

Noch keine Antwort
Stark abstehende Brustwarzen Kevin · 25.06.2018

Hallo mein Namen ist Kevin, als ich klein war, war ich fett, jetzt bin ich zwar schlank und groß, aber mein Nippel steht stark nach vorne ab... Ich bin 18 Jahre alt und würde gerne im August an den Strand fahren, aber es ist mir peinlich ein T-Shirt auszuziehen. Es stört mich sehr, da ich sonst sehr zufrieden mit mir bin. Seit 5 Monaten habe ich eine Freundin und wenn sie möchte, dass ich mein T-Shirt ausziehe, weigere ich mich immer. Kann ich irgendetwas gegen diese Anomalie tun? Ich möchte mich keiner schweren Operation unterziehen...

Noch keine Antwort

Ich leide unter Gynäkomastie. Zwar schränkt das Problem mich im Alltag nicht sehr ein (Schwimmbäder fand ich schon immer doof), aber ich möchte dennoch den Männerbusen abschütteln. Reichen da Medikamente aus, oder ist eine OP die beste Methode?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle

Spezialisten

Alle
e-sthetic® Privatklinik - Dr. med. Daniel Talanow

e-sthetic® Privatklinik - Dr. med. Daniel Talanow

1 empfehlung

In der Essener Weststadt hat die Privatklinik e-sthetic® ihren Sitz. Die sehr moderne und staatlich anerkannte Privatklinik (§30GewO) ist auf die Plastische und Ästhetische Chirurgie spezialisiert. Beratungen und Nachkontrollen sowie ambulante und stationäre Behandlungen und Operationen werden vom Leiter der Klinik Dr. med. Daniel Talanow persönlich durchgeführt. Unterstützt wird der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie dabei von einem sehr erfahrenen und eingespielten Fachpersonal.Der Operationsbereich von e-sthetic® ist technisch und hygienisch auf dem aktuellsten Stand. Bei den angewandten Verfahren kommen nur verträgliche und hochwertige Medizinprodukte zum Einsatz. Die Privatklinik bietet ihren Patienten bei allen Eingriffen höchste Sicherheit und Qualität. Dr. med. Daniel Talanow und sein Team nehmen sich viel Zeit für die Patientenwünsche. Diese werden in einem ausführlichen Beratungsgespräch besprochen, um das bestmögliche Ergebnis zu garantieren. Der stationären Klinikaufenthalt findet in einem gemütlichen wie individuellen Ambiente statt. Die Zimmer der Klinik sind geschmackvoll eingerichtet und klimatisiert. Als Parkmöglichkeit steht für alle, die mit dem Auto anreisen, eine hauseigene Tiefgarage zur Verfügung. Auf Wunsch kann über diese auch die Klinik diskret betreten werden.Das Leistungsspektrum von e-sthetic® umfasst zahlreiche Schönheitsoperationen und ästhetische Behandlungen rund um die Bereiche Gesicht, Brust und Körper. Dazu gehören unter anderem Lidstraffungen, Faltenunterspritzungen, Narbenkorrekturen, Brustvergrößerungen, Implantatwechsel, Gynäkomastie-Korrekturen, Bauchdeckenstraffungen, Fettabsaugungen, Intimchirurgie etc.

Essen (Stadt) Essen

Dr. Darius Alamouti

Dr. Darius Alamouti

Die private Praxis-Klinik Dr. Alamouti Aesthetic & Skin zählt zu den innovativsten Adressen Deutschlands: Dr. med. Darius Alamouti ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie und gehört zu Deutschlands ausgezeichneten Top-Medizinern in der operativen Dermatologie mit Schwerpunkt Ästhetische Medizin. Sein Praxisalltag erlaubt ihm die Auseinandersetzung mit den Wünschen und ästhetischen Bedürfnissen seiner Patienten und spornt ihn dazu an, genau diesen Wünschen und Bedürfnissen mit neuen, minimal-invasiven Therapien, innovativen Produkten und einem großen Fachwissen zu begegnen. Das Haar-Expertenteam rund um Dr. Alamouti war z.B. deutschlandweit das erste Haar-Spezialisten-Team (2014), das Haartransplantationen mit dem ARTAS® Robotic System durchführte. In der privaten Praxisklinik bieten die Haarspezialisten multimodale Therapie-Konzepte bei Haarausfall an. Auf internationalen Kongressen ist Dr. Alamouti als Key-Speaker der Firma Restoration Robotics vertreten um über seine Erfahrungen und Methoden mit dem ARTAS® Roborter zu referieren. Seit Anfang 2016 ist der Behandlungsbereich der Intim-Ästhetik mit den innovativen Behandlungs-methoden ThermiVa® (Radiorequenz) und Desirial® (Aufspritzung mit Hyaluron) – beide nichtoperativ – komplettiert worden. Dr. Alamouti ist ein zertifizierter Spezialist auf dem Gebiet der modellierenden Volumentherapie mit Botox/Fillern sowie dem innovativen Facelift ohne Skalpell (z.B. Laserbehandlungen). Die Facharztpraxis hat sich zudem einen ausgezeichneten Namen im Bereich der Liposuktion (Fettabsaugung) gemacht. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt sind körperformende Eingriffe wie Körperstraffungen an Problemzonen wie Bauch, Po und Beinen, sowie die Bruststraffung ohne Schnitt. Auch der Volumenaufbau mit Eigenfett (2-in-1-Behandlung) wie z.B. der Brasilien-But-Lift und die Brustvergrößerung zählen zu Dr. Alamoutis Spezialgebiet. Seit 2018 bietet die Praxis die nicht-invasive Thermolyse-Behandlung der Schweißdrüsen (miraDry) bei übermäßigen Schwitzen an.Dr. Alamouti nimmt regelmäßig an Fortbildungen und Expertentreffen teil, um so immer auf dem neuesten Stand zu sein. Er genießt einen qualifizierten Ruf als Referent, Autor und Wissenschaftler bei den Mitgliedern vieler Gesellschaften - denen er zum größten Teil selber angehört.Bereits seit über 5 Jahren zählt Dr. Darius Alamouti laut Zeitschrift FOCUS zu den Top-Medizinern in Deutschland und wurde auch 2018 wieder einmal mit dem Focus-Siegel für Botox & Filler und dem Focus-Siegel Fettabsaugung ausgezeichnet. Zudem wurde er 2018 mit dem neuen Siegel der Beauty-Redaktion Gala „Beautyfy“ 5x in verschiedenen Bereichen der „Plastische und Ästhetische Chirurgie“ empfohlen. 

Herne (Stadt) Herne

Dr. Alexander T. Hamers

Dr. Alexander T. Hamers

DR. ALEXANDER T. HAMERS versteht sich als Spezialist für Ihre natürliche Schönheit. Als Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie verfügt er über langjährige praktische Erfahrungen und bietet Ihnen das volle Spektrum plastischer und ästhetischer Behandlungen. Sie finden DR. HAMERS AESTHETICS in Köln/ Bergisch Gladbach sowie in Malaga (Spanien), wo er als Leitender Arzt der Abteilung für Plastische Chirurgie im Hospital Quironsalud tätig ist und die Rekonstruktive Abteilung des Brustzentrums leitet. Der leitende Arzt hat sich als einer der Ersten in Europa auf Operationen mit Eigenfett in Kombination mit Implantaten spezialisiert. Weltweit zählt er zu den Top-Chirurgen für den Brazilian Butt Lift.Eine persönliche und individuelle Beratung sind ihm besonders wichtig. Die Beratungspraxis ist zentral in der Kölner Innenstadt gelegen. In den Praxisräumen in Bergisch Gladbach führt DR. ALEXANDER T. HAMERS ambulante/kurzstationäre Eingriffe und ästhetischen Behandlungen durch. Die großzügigen Patientenzimmer und Behandlungsräume sind hell und stilvoll eingerichtet. Der große, lichtdurchflutete OP-Bereich verfügt über die modernsten technischen Geräte. Das gesamte Praxisteam ist auf Ihr körperliches Wohlbefinden bedacht und freut sich auf Ihren Besuch. Beide Praxen verfügen über Parkplätze und sind sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Dr. Hamers und sein Team sprechen fließend Deutsch, Englisch und Spanisch. Schwerpunkt von DR. ALEXANDER T. HAMERS sind Operationen mit Eigenfett. Er ist Spezialist für die Po-Vergrößerung mit Eigenfett, den sogenannten Brazilian Butt Lift (BBL) sowie die Po-Vergrößerung mit Implantat und Eigenfett. Mit der kombinierten Brustvergrößerung mit Implantat und Eigenfett und Implantat erzielt Dr. HAMERS sehr natürliche und ästhetisch schöne Resultate, insbesondere auch bei tubulären Brüsten. Weitere Leistungen in der Praxis sind Bauchdeckenstraffungen, Fettabsaugung/ Fetttransfer, Brustverkleinerungen, Bruststraffungen, Rhinoplastik, Facelift mit und ohne invasive Eingriffe, Intimchirurgie, Faltenbehandlung und Verjüngungstherapien für die Haut u. v. m.

Köln (Stadt) Köln