Hylase zur Auflösung von Hyaluronsäure

Eingriff vorgenommen Es lohnt sich
PeggySue
Essen (Stadt) · 23.08.2018

Ich habe mir die Lippen vor ein paar Woche das dritte Mal mit Hyaluronsäure unterspritzen lassen. Die ersten beiden Mal lief alles super und ich war mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Beim dritten Mal habe ich es bei einem anderen Arzt machen lassen, da er ein spezielles Angebot hatte und ich einfach zuschlagen musste. Großer Fehler! Er hat falsch injiziert und an beiden Lippen waren mehrere Knubbel zu sehen. Er meinte, das würde in ein paar Tagen mit dem Nachlassen der Schwellung wieder weggehen. Aber auch nach 14 Tagen wollte ich das Haus nicht verlassen und kontaktierte den Arzt, bei dem ich die ersten Behandlungen habe machen lassen. Er hat mir dann Hylase gespritzt, das die Hyaluronsäure auflöste und den Horror-Eingriff rückgängig machte. Gott sei Dank! Wer sich für billig entscheidet, zahlt zweimal.

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Erfahrung aktualisieren
Erfahrung aktualisieren
Hat Ihnen diese Geschichte gefallen?
Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit der ästhetischen Medizin
Jetzt loslegen
Alle

Mehr Erfahrungsberichte

Die auf Schoenheitsklinik.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Schoenheitsklinik.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.