Informationen zur Behandlung

Ein Geschäftstermin steht an, aber Sie haben riesige Flecken unter den Achseln? Sie trauen sich nicht, anderen Ihre schwitzigen Hände zu reichen oder die Schuhe in fremder Umgebung auszuziehen? Bis zu zwei Prozent der Menschen leiden an einer Hyperhidrose, die mit meist örtlich begrenztem exzessivem Schwitzen Grund ist eine besonders große Anzahl an überstimulierten Schweißdrüsen. Liegt eine übermäßige Schweißbildung vor, kann diese an den Achselhöhlen durch eine Schweißdrüsenentfernung oder Schweißdrüsenabsaugung auf das normale Maß gelindert werden. Doch auch lokale oder innerliche Hyperhidrose-Therapien sowie Laserlipolyse oder Iontophorese sind können erfolgreich sein. Je nach Symptomen und Befund kann für jeden Patienten die passende Behandlung oder Operation gefunden werden, sodass Sie sich wegen Ihrer Schweißflecken nicht mehr verstecken brauchen.

Behandlungsdauer
20-90 Minuten
Betäubung
Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt
Ambulant
Genesung
24 Stunden
Effekt
Sofort bis Wochen
Wirkungsdauer
Vorübergehend bis dauerhaft

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Behandlung
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Übermäßiges Schwitzen wird reduziert
  • Zahlreiche Anwendungsmethoden ermöglichen eine individuell passende Behandlung
  • Das Schamgefühl wird abgebaut
  • Meistens keine Schnitte oder Narben
  • Kann wiederholt werden

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Die Schweißbildung soll auf ein normales Maß reduziert werden, um den Lebensalltag zu normalisieren und Schamgefühle des Betroffenen zu reduzieren. Da viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, sind auch die Nebenwirkungen vielfältig. So können Cremes, Lotions und Pulver zu Unverträglichkeiten, Rötungen oder Juckreiz führen. Die Botox-Behandlung kann recht schmerzhaft sein und mit Blutergüssen oder Verletzung von Nerven oder Gefäßen einhergehen. Nach einer Laserbehandlung sind zudem Schwellungen, Rötungen, Nervenirritationen oder Taubheitsgefühle möglich. Zum Teil wird hierbei auch die Haut geschädigt, wobei die sich bildenden Krusten aber nach einiger Zeit von allein abfallen. Bei einem operativen Eingriff kann es u.a. zu Wundheilungsstörungen, Infektionen, Unverträglichkeiten oder Thrombosen kommen. Je nach Anwendung sollten die Risiken und Nebenwirkungen jeweils mit dem behandelnden Spezialisten besprochen und abgewogen werden.

Durchführung der Behandlung

In einem ausführlichen Beratungsgespräch geht der Spezialist auf die Wünsche und Vorstellungen des Patienten ein und klärt diesen über Risiken sowie Nebenwirkungen auf. Daraufhin kann festgelegt werden, ob eine lokale Anwendung mit speziellen Kosmetikprodukten bzw. Botox, eine systematische Therapie oder gar ein operativer Eingriff die passende Methode ist, um die Hyperhidrose zu behandeln. Eine systematische Therapie, d.h. innerliche Anwendung, kann durch Salbeiextrakte oder Antihidrotika gelingen. Müssen die Schweißdrüsen operativ entfernt werden, kann eine sog. subkutane Saugkürettage, bei der das Unterhautfettgewebe abgesaugt wird, vorgenommen werden. Möglich ist auch eine Laserlipolyse, bei der die Zellen unter den Achseln aufgelöst und abgesaugt werden. Während einer sog. Iontophorose an den Händen oder Füßen werden Ionen mithilfe von Strom unter die Haut gegeben, um die Schweißdrüsen zu reduzieren. Und schließlich ist auch eine vollständige Entfernung der Schweißdrüsen möglich.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Nach einer OP ist die Gesellschaftsfähigkeit nach 24 Stunden wieder hergestellt. Evtl. wird ein Druckverband für 4-7 Tage angelegt. Die Arme und Schultern sollten für ca. 2 Wochen geschont und Sport für 6 Wochen vermieden werden. Medikamente oder Salben können die Schmerzen lindern. U.U. sind Folgebehandlungen notwendig.

Kontraindikationen

Medikamente, die die Blutgerinnung mindern, sollten mind. 2 Wochen vor einem Eingriff abgesetzt und der Nikotin- sowie Alkoholkonsum eingestellt werden. Elektronische Geräte, wie Herzschrittmacher, oder Metallimplantate sowie Spiralen schließen eine Behandlung mit elektrischem Strom aus. Auch Wunden oder Hautläsionen können ein Ausschlusskriterium sein. Liegen schwere Erkrankungen vor, ist ein operativer Eingriff u.U. nicht möglich. Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten von bestimmten Anwendungen absehen. Inwiefern Hyperhidrose beim einzelnen Patienten behandelt werden kann, sollte mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Quellen:
https://ethianum-klinik-heidelberg.de/schweissdruesenbehandlung-bei-hyperhidrose.html
http://www.stark-gegen-schwitzen.de/hyperhidrose-therapie/

Aktualisiert am 08.April 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung, mit dem Ziel, die Behandlung grundsätzlich zu verstehen. Diese Informationen sind also keineswegs als medizinische Ratschläge zu verstehen.
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Ich würde gerne wissen, wie genau Botox bei übermäßigem Schwitzen hilft. Wie lange hält der Effekt denn? Muss da regelmäßig nachgespritzt werden?

Noch keine Antwort

Ich schwitze echt extrem und das sehr oft, nicht nur wenn ich Stress habe. Ist eine Entfernung der Schweißdrüsen die einzige Möglichkeit das zu beenden? Oder gibt es auch andere medizinische Lösungen?

Noch keine Antwort
Schweißhände DiAnA · 22.01.2018

Ich habe immer ganz schwitzige Hände und traue mich nicht jemanden anzufassen. Obwohl ich schon zig Cremes, Puder und Lotions ausprobiert habe, hat nichts geholfen. Deshalb hoffe ich, dass Sie mir sagen können, was ich tun kann. Danke schon mal dafür!

Noch keine Antwort

Spezialisten

Alle
Munich Medical Esthetic

Munich Medical Esthetic

In der Privatpraxis von Munich Medical Esthetic bieten wir neben einer individuellen Beratung auch ästhetische Behandlungen, die nach den höchsten medizinischen Standards („state of the art“) und mit Qualitätsprodukten der Marktführer durchgeführt werden.Die Privatpraxis für ästhetische Medizin ist spezialisiert auf non- und minimalinvasive Anwendungen zur Falten- sowie Volumenbehandlung und bietet Möglichkeiten zum Bodycontouring (Figuroptimierung) ohne OP. Außerdem bieten wir Behandlungen gegen übermäßiges Schwitzen, Cellulite, Zähneknirschen und für die Verbesserung der Hautqualität an.Bei uns steht der Patient an erster Stelle und wir nehmen uns im Erstgespräch ausreichend Zeit um alle Fragen und Ängste zu klären. Unsere Leistungen werden dabei individuell auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten abgestimmt.Neben einer individuellen Beratung und einer fachlich exzellenten Leistung bieten wir eine individuelle Nachbetreuung bis alle Wünsche unserer Patienten erfüllt sind. Unsere öffentlichen Bewertungen sprechen für uns!

München (Stadt) München

Ästhetische Chirurgie Dr. Wolter Berlin

Ästhetische Chirurgie Dr. Wolter Berlin

Die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN ist seit 2001 eine seriöse Adresse für hochwertige, sichere operative und nicht operative Behandlungen auf dem Gebiet der ästhetisch-plastischen Chirurgie.Dr. Wolter ist besonders spezialisiert auf Brustvergrösserungen, Augenlidkorrekturen und Fettabsaugungen des gesamten Körpers sowie die nicht operative Falten- und Volumenbehandlung mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäuren. Alle Eingriffe werden ausschließlich von Dr. Wolter selbst durchgeführt, wobei er neben der Sicherheit vor allem auch auf ein natürlich-schönes Ergebnis achtet.In der Praxis Dr. Wolter geht das gesamte Team auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein und Sie können sich von Anfang an wohl und sicher aufgehoben fühlen. Dr. Wolter ist mit dem in Zusammenarbeit mit der DEKRA entwickelten Gütesiegel der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin seit 2009 ausgezeichnet.Patienten entscheiden sich für die AESTHETISCHE CHIRURGIE DR. WOLTER BERLIN aufgrund der langjährigen Erfahrung und der besonderen Spezialisierung von Dr. Wolter auf wenige Eingriffe in der ästhetisch-plastischen Chirurgie, die entsprechend in großer Zahl und mit viel Wissen operiert werden. Außerdem ist die persönliche Betreuung durch das ganze Team ein Grund zu Dr. Wolter zu kommen.

Berlin (Stadt) Berlin

Arztpraxis für Ästhetische Medizin

Arztpraxis für Ästhetische Medizin

In der Arztpraxis für Ästhetische Medizin wird mit modernsten Methoden und erstklassigen Arbeitsgeräten behandelt. Das Team setzt sich aus geschultem Fachpersonal und professionelle Fachärzten zusammen. Am Empfang werden die Patienten herzlich und offen vom Team empfangen. Vor jeder Behandlung werden die Patienten gründlich untersucht und mit den Behandlungsmethoden vertraut gemacht. Das Team vereinbart gerne einen Termin für ein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch mit einem Facharzt. Die Arztpraxis für Ästhetische Medizin befindet sich in Frankfurt am Main und kann mit dem Auto und der Bahn erreicht werden. Das Team gibt gerne Tipps für eine erfolgreiche An- und Abreise. Diverse Parkmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe der Arztpraxis für Ästhetische Medizin gegeben. Die Behandlungsräume wurde modern eingerichtet und sorgen für einladende und angenehme Atmosphäre der Arztpraxis für Ästhetische Medizin. Das Team hat stets ein offenes Ohr für Probleme der Patienten und kümmert sich engagiert um die Besucher. Zum Leistungsspektrum der Arztpraxis für Ästhetische Medizin zählen Faltenunterspritzungen mit Botox oder Hyaluronsäure, Halsstraffungen, Aufbau von Lippenvolumen, Mesotherapie, Plasmalifting, Fettabsaugungen, Behandlung von Cellulitis, Gesichtsmodellierung, PDO Fadenlifting, PRP Behandlungen, Lippenunterspritzungen, Fett Weg Spritze, Handverjüngung und andere Behandlungen. Zudem werden in der Arztpraxis für Ästhetische Medizin Plasma Lifting, Vampir Lifting und andere Angebote durchgeführt.

Frankfurt am Main (Stadt) Frankfurt am Main