Informationen zur Behandlung

Wenn der Griff in den Kleiderschrank sich nur noch auf den Stapel mit den langen Hosen beschränkt, sind dafür nicht selten Varizen (Krampfadern) verantwortlich. Die schwulstartigen, bläulich verfärbten Blutgefäße sind weniger gefährlich als vielmehr äußerst unschön. Sie entstehen durch eine Venenschwäche, bei der die Venenklappen nicht mehr richtig schließen, sodass das Blut zurückfließt. Die Ursachen dafür liegen meist in  fehlender Bewegung oder langem Stehenbzw. Sitzen. Möchte man die Krampfadern entfernen, lassen sich u.a. ganze Venen oder erkrankte Abschnitte durch Stripping herausziehen, Klappen reparieren bzw. ersetzen oder Krampfadern verödern. Für jeden Patienten, der an der sog. Varikose erkrankt ist, kann eine optimale Behandlungsmethode zur Entfernung der Krampfadern gefunden werden. Danach tragen Sie Hosen und Röcke wieder gerne.

OP-Dauer
30-90 Minuten
Betäubung
Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt
Keiner
Genesung
1-2 Wochen
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Behandlung
  • Medikation
  • Kompressionsstrümpfe
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Mit der Entfernung von Varizen wird auch der Blutfluss wieder optimiert
  • Unschöne Krampfadern sind kaum mehr sichtbar
  • Zahlreiche Methoden ermöglichen eine individuelle Behandlung
  • Eher kleine chirurgische Eingriffe

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Varizen entstehen durch einen Rückwärtsfluss des Blutes, wo die Venenklappen nicht mehr richtig schließen, sodass das Blut nicht nur in eine Richtung fließt, sondern zurückstaut. Die unansehnlichen Krampfadern an Beinen, Hoden oder dem Bauch zeigen sich als schwulstige, dunkel verfärbte Erhebungen, die vor allem aus ästhetischen Gründen entfernt werden. Es handelt sich um eher kleine chirurgische Eingriffe mit relativ geringen Risiken. Trotzdem können Nachblutungen und Schwellungen durch eine Ansammlung von Lymphflüssigkeit entstehen. Auch Verletzungen der umliegenden Gefäße und Nerven sind möglich. Sehr selten entzünden sich die Wundbereiche, entstehen Thrombosen oder Embolien.

Durchführung der Behandlung

Durch eine Voruntersuchung mit Ultraschall oder Gefäßröntgen wird eine genaue Analyse der Venen vorgenommen. Denn von außen ist nur ein geringer Teil der Krampfadern sichtbar, sodass bspw. nicht erkennbar ist, ob eine Sammelvene (Vena saphena) oder Verbindungsvene (Vena perforans) an Variskose erkrankt sind. Je nach Art der Krampfader und Erkrankungsstadium werden verschiedene Methoden angewandt. Beim sog. Stripping wird die gesamte oder der erkrankte Teilabschnitt einer Vene entfernt. In anderen Fällen wird ein Varizenabschnitt einfach nur durch Laser, Radiowellen oder Kleber stillgelegt. Bei der CHIVA-Methode wird der krankhafte Venenabschnitt abgebunden. Die defekten Klappen können korrigiert (Valvuloplastie) oder durch Implantate ersetzt werden. Eine weitere viel praktizierte Vorgehensweise ist die Sklerosierung, d.h. die Verödung der Varizen. Auch Medikamente, wie Venotonika finden mitunter Anwendung. Über die entgültige Vorgehensweise entscheidet der behandelnde Chirurg in Absprache mit dem Patienten, um eine möglichst sinnvolle und erfolgversprechende Therapie zu gewährleisten.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Je nach Eingriff ist eine Krankschreibung von 1-2 Wochen notwendig. Baden, Sonnen, Saunieren und Sport sollten mind. 3 Wochen vermieden werden. Der Patient sollte viel laufen oder die Beine hochlegen, um den Blutfluss zu fördern, und langes Sitzen oder Stehen vermeiden. 6 Wochen nach der Entfernung der Krampfadern müssen Kompressionsstrümpfe getragen werden. Neuen Krampfadern lassen sich durch Ausdauersport und regelmäßige Wechselduschen vorbeugen. Zudem sollten Übergewicht, starke Hitze sowie langes Sitzen und Stehen vermieden werden.

Kontraindikationen

Liegen schwere Systemerkrankungen, Venenthrombosen, Infektionserkrankungen, längere Immobilität, fortgeschrittene arterielle Durchblutungsstörungen oder eine Schwangerschaft vor, sollte von einem operativen Eingriff zur Entfernung der Varizen abgesehen werden. Im Falle von Diabetes mellitus, Asthma, Beinödemen oder Thromboseneigung muss das Vorgehen mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden. Auch eine Allergie auf Verödungsmittel sollte dringend mit dem Chirurgen besprochen werden.

Quellen:
https://www.angioclinic.de/krampfadern/
https://www.netdoktor.de/krankheiten/krampfadern/entfernen/

Aktualisiert am 03.März 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung, mit dem Ziel, die Behandlung grundsätzlich zu verstehen. Diese Informationen sind also keineswegs als medizinische Ratschläge zu verstehen.

Erfahrungsberichte

Alle

Während meiner Schwangerschaft habe ich stark zugenommen, so dass ich eine Krampfader an der Hinterseite des meines rechten Beines bekam. Mein Bein ist so entstellt dadurch, dass ich mich wirklich schäme, vor allem jetzt im Sommer war es schlimm. Ich habe bereits 20 kg abgenommen, aber die Krampfader ist natürlich geblieben und verunstaltet jetzt mein Bein. Ich habe gehört, dass man sie entfernen lassen kann, weiß aber nicht wie und welche Behandlungen es da gibt. Beim Arzt war ich auch noch nicht.

Ich hab im Internet ein bisschen gelesen und viele Fotos angesehen und mich jetzt endlich dazu entschieden, mich operieren zu lassen. Seit Jahren habe ich über die OP nachgedacht aber hatte immer Angst, dass was schief gehen könnte. Jetzt ist mir aber bewusst geworden, dass bei einem guten Arzt eigentlich nichts schief gehen kann. Aufgrund der Meinungen im Internet habe ich mir jetzt einen ausgesucht und habe nächste Woche den Ersttermin zur Besprechung.

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
Krampfadern und Kapilarvenen
GittaEnger21 · Enger
GittaEnger21 4 17.07.2018
4 17.07.2018
Methoden Krampfadern entfernen
Sonja1 · Esch (Vulkaneifel)
Sonja1 1 18.01.2018
1 18.01.2018
Krampfadern beim Mann
Varizenkoenig91 · Mainz
Varizenkoenig91 4 17.01.2018
4 17.01.2018
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
Krampfadern effektiv entfernen Daniela · 26.06.2018

Hallo, ich würde gerne wissen, welche Technik am effektivsten ist, um sich seiner hässlichen Krampfadern an den Oberschenkeln zu entledigen? Welche Technik erzielt die schönsten Ergebnisse und welche Risiken birgt diese? Vielen Dank im Voraus.

Noch keine Antwort

Meine beiden Eltern haben Krampfadern. Mein Vater musste deswegen sogar schon ins Krankenhaus. Ist es unausweichlich, dass ich auch Krampfadern bekomme? Bisher habe ich noch keine Probleme. Ich bin 22 Jahre alt.

Noch keine Antwort

Das Thema Krampfadern betrifft mich jetzt auch. Ich habe gehört, dass man mit bestimmter Kleidung die Erkrankung etwas im Zaum halten kann. Können Sie mir sagen, welche das ist?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle
Krampfadern, alles was Sie wissen müssen!

Krampfadern, alles was Sie wissen müssen!

Krampfadern sind eine Erkrankung, die aufgrund einer mangelhaften Durchblutung entstehen. Es handelt sich um venöse Gefäße, die...

Schoenheitsklinik.de  · 12.06.2018

Spezialisten

Alle
Dr. med. Oliver Wingenbach

Dr. med. Oliver Wingenbach

In der Praxis WINGENBACH AESTHETICS wird das gesamte Spektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie angeboten. Es werden die höchsten medizinischen Standards eingehalten und modernste mikrochirurgische Behandlungsmethoden angewendet. Ein großer Vorteil für Patienten liegt in der langjährigen Erfahrung, die DR. MED. OLIVER WINGENBACH aufweisen kann. Seit Beginn seiner klinischen Tätigkeit blickt er nunmehr auf fast zwei Jahrzehnte plastisch chirurgische Erfahrung zurück und gehört heute zu den erfahrensten und routiniertesten Plastischen Chirurgen Deutschlands. Seine Schwerpunkte liegen in der Brustchirurgie und der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion sowie in der ästhetischen und rekonstruktiven Brust-, Körper-, und Gesichtschirurgie.Zu finden ist die Praxis WINGENBACH AESTHETICS im Zentrum von Frankfurt am Main. In den modern eingerichteten und erstklassig ausgestatteten Praxisräumen werden Beratungen durchgeführt und ambulante Eingriffe und Behandlungen vorgenommen. Operationen die einen stationären Aufenthalt erforderlich machen, können in verschiedenen Kliniken im Rhein-Main Gebiet angeboten werden, in denen DR. MED. OLIVER WINGENBACH ebenfalls tätig ist. Die Einzigartigkeit seiner Praxis besteht in der Möglichkeit das gesamte Spektrum der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie bis hin zu technisch anspruchsvollsten mikrochirurgischen Eingriffen auch im niedergelassenen Bereich mit hohen Fallzahlen anbieten zu können.Zu den ästhetischen Behandlungsschwerpunkten gehören Korrekturen an Augen, Ohren, Nase, Lippen und Gesicht, Straffungen von Armen, Beinen und Bauch, Fettabsaugungen und Faltenbehandlungen, genital-ästhetische Eingriffe. Ein weiteres Kerngebiet ist die Brustchirurgie. Von der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion über die Bruststraffung und Brustvergrößerung bis hin zur Brustverkleinerung bietet die Praxis Patientinnen hier alle Möglichkeiten der ästhetischen Medizin.

Frankfurt am Main (Stadt) Frankfurt am Main

Dr. med Isabel Perianez

Dr. med Isabel Perianez

Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Seit Jahren werden medizinische minimal-invasive Therapien zur Verjüngung und Ästhetik mit großer Erfahrung in München durchgeführt.Als Ärztin verfügt Dr. Perianez über ein langjähriges und profundes Know-How. Die Abstimmung der Wirkstoffe und Injektionsschemas erfordern Fingerspitzengefühl um ein natürliches Ergebnis zu erreichen.Damen und Herren können heute viele medizinische Innovationen nutzen um jünger, vitaler und frischer zu wirken.Unsere Behandlungsspektrum orientiert sich an sanfte Methoden zu denen wir unsere Patienten nachhaltig beraten. Die Risiken sind kontrollierbar und Sie haben eine volle medizinische - ärztliche Behandlung.Wir freuen uns um Ihre unverbindliche Terminanfrage. Lassen Sie sich jetzt über die Möglichkeiten aufklären. Unsere Preise sind fair und nachvollziehbar. Für uns ist ein zufriedener Kunde, der gerne wieder kommt die höchste Priorität.

München (Stadt) München

Dr. Victoria Schmitz

Dr. Victoria Schmitz

Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin.Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin.Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin.Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin. Die Spezialistin für nicht operative Methoden in der ästhetischen Medizin.

Berlin (Stadt) Berlin