Informationen zur Behandlung

Wenn der Griff in den Kleiderschrank sich nur noch auf den Stapel mit den langen Hosen beschränkt, sind dafür nicht selten Varizen (Krampfadern) verantwortlich. Die schwulstartigen, bläulich verfärbten Blutgefäße sind weniger gefährlich als vielmehr äußerst unschön. Sie entstehen durch eine Venenschwäche, bei der die Venenklappen nicht mehr richtig schließen, sodass das Blut zurückfließt. Die Ursachen dafür liegen meist in  fehlender Bewegung oder langem Stehenbzw. Sitzen. Möchte man die Krampfadern entfernen, lassen sich u.a. ganze Venen oder erkrankte Abschnitte durch Stripping herausziehen, Klappen reparieren bzw. ersetzen oder Krampfadern verödern. Für jeden Patienten, der an der sog. Varikose erkrankt ist, kann eine optimale Behandlungsmethode zur Entfernung der Krampfadern gefunden werden. Danach tragen Sie Hosen und Röcke wieder gerne.

OP-Dauer
30-90 Minuten
Betäubung
Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt
Keiner
Genesung
1-2 Wochen
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Behandlung
  • Medikation
  • Kompressionsstrümpfe
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Mit der Entfernung von Varizen wird auch der Blutfluss wieder optimiert
  • Unschöne Krampfadern sind kaum mehr sichtbar
  • Zahlreiche Methoden ermöglichen eine individuelle Behandlung
  • Eher kleine chirurgische Eingriffe

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Varizen entstehen durch einen Rückwärtsfluss des Blutes, wo die Venenklappen nicht mehr richtig schließen, sodass das Blut nicht nur in eine Richtung fließt, sondern zurückstaut. Die unansehnlichen Krampfadern an Beinen, Hoden oder dem Bauch zeigen sich als schwulstige, dunkel verfärbte Erhebungen, die vor allem aus ästhetischen Gründen entfernt werden. Es handelt sich um eher kleine chirurgische Eingriffe mit relativ geringen Risiken. Trotzdem können Nachblutungen und Schwellungen durch eine Ansammlung von Lymphflüssigkeit entstehen. Auch Verletzungen der umliegenden Gefäße und Nerven sind möglich. Sehr selten entzünden sich die Wundbereiche, entstehen Thrombosen oder Embolien.

Durchführung der Behandlung

Durch eine Voruntersuchung mit Ultraschall oder Gefäßröntgen wird eine genaue Analyse der Venen vorgenommen. Denn von außen ist nur ein geringer Teil der Krampfadern sichtbar, sodass bspw. nicht erkennbar ist, ob eine Sammelvene (Vena saphena) oder Verbindungsvene (Vena perforans) an Variskose erkrankt sind. Je nach Art der Krampfader und Erkrankungsstadium werden verschiedene Methoden angewandt. Beim sog. Stripping wird die gesamte oder der erkrankte Teilabschnitt einer Vene entfernt. In anderen Fällen wird ein Varizenabschnitt einfach nur durch Laser, Radiowellen oder Kleber stillgelegt. Bei der CHIVA-Methode wird der krankhafte Venenabschnitt abgebunden. Die defekten Klappen können korrigiert (Valvuloplastie) oder durch Implantate ersetzt werden. Eine weitere viel praktizierte Vorgehensweise ist die Sklerosierung, d.h. die Verödung der Varizen. Auch Medikamente, wie Venotonika finden mitunter Anwendung. Über die entgültige Vorgehensweise entscheidet der behandelnde Chirurg in Absprache mit dem Patienten, um eine möglichst sinnvolle und erfolgversprechende Therapie zu gewährleisten.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Je nach Eingriff ist eine Krankschreibung von 1-2 Wochen notwendig. Baden, Sonnen, Saunieren und Sport sollten mind. 3 Wochen vermieden werden. Der Patient sollte viel laufen oder die Beine hochlegen, um den Blutfluss zu fördern, und langes Sitzen oder Stehen vermeiden. 6 Wochen nach der Entfernung der Krampfadern müssen Kompressionsstrümpfe getragen werden. Neuen Krampfadern lassen sich durch Ausdauersport und regelmäßige Wechselduschen vorbeugen. Zudem sollten Übergewicht, starke Hitze sowie langes Sitzen und Stehen vermieden werden.

Kontraindikationen

Liegen schwere Systemerkrankungen, Venenthrombosen, Infektionserkrankungen, längere Immobilität, fortgeschrittene arterielle Durchblutungsstörungen oder eine Schwangerschaft vor, sollte von einem operativen Eingriff zur Entfernung der Varizen abgesehen werden. Im Falle von Diabetes mellitus, Asthma, Beinödemen oder Thromboseneigung muss das Vorgehen mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden. Auch eine Allergie auf Verödungsmittel sollte dringend mit dem Chirurgen besprochen werden.

Quellen:
https://www.angioclinic.de/krampfadern/
https://www.netdoktor.de/krankheiten/krampfadern/entfernen/

Aktualisiert am 03.März 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

Erfahrungsberichte

Alle

Hallo, ich habe seit einigen Jahren Spinnenadern auf den Wangen und auch auf dem Nasenrücken. Anfangs waren es nur kleine Punkte, mit der Zeit sind sie aber immer größer geworden und die kleinen roten Äderigen haben sich ausgebildet. Mit dem Abdeckstift oder Camouflage konnte ich sie dann auch nicht mehr so gut abdecken, da sie durchschienen. Vor 2 Monaten habe ich mir diese dann entfernen lassen. Mein normaler Hautarzt hat das unter lokaler Betäubung gemacht, was vor allem an der Nase ziemlich unangenehm war, aber wer schön sein will, muss leiden, oder? Habe das dieses Mal selbst bezahlt, habe aber gehört, dass es die KK teilweise auch übernimmt.

Schon seit Jaaahren beschwere ich mich über meine Krampfadern.. vor allem am rechten Bein. Mein Mann ist schon so genervt, dass er sagt, dass ich die OP jetzt machen lassen soll, damit gut ist mit den Beschwerden. Ich fühle mich so unattraktiv mit diesen lila Würmern an meinen Beinen und gerade wenn wir am Strand sind und ich all die jungen Hüpfer mit ihren makellosen Beinen sehe, geht es mir noch schlechter. Ich informiere mich jetzt und sehe zu, dass ich bald einen Termin zur Begutachtung bekommen. Drückt mir die Däumchen!

Während meiner Schwangerschaft habe ich stark zugenommen, so dass ich eine Krampfader an der Hinterseite des meines rechten Beines bekam. Mein Bein ist so entstellt dadurch, dass ich mich wirklich schäme, vor allem jetzt im Sommer war es schlimm. Ich habe bereits 20 kg abgenommen, aber die Krampfader ist natürlich geblieben und verunstaltet jetzt mein Bein. Ich habe gehört, dass man sie entfernen lassen kann, weiß aber nicht wie und welche Behandlungen es da gibt. Beim Arzt war ich auch noch nicht.

Ich hab im Internet ein bisschen gelesen und viele Fotos angesehen und mich jetzt endlich dazu entschieden, mich operieren zu lassen. Seit Jahren habe ich über die OP nachgedacht aber hatte immer Angst, dass was schief gehen könnte. Jetzt ist mir aber bewusst geworden, dass bei einem guten Arzt eigentlich nichts schief gehen kann. Aufgrund der Meinungen im Internet habe ich mir jetzt einen ausgesucht und habe nächste Woche den Ersttermin zur Besprechung.

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR KRAMPFADERN ENTFERNEN

Krampfadern und Kapilarvenen
Ich möchte über die Krampfadern wissen, was für Preise, wie macht man das .
GittaEnger21
Letzter Kommentar: 17.07.2018 ·
4
Methoden Krampfadern entfernen
Hallo, ich habe kleine und bläuliche Krampfadern an den Beinen und möchte mir die gerne entfernen lassen....
Sonja1
Letzter Kommentar: 18.01.2018 ·
1
Krampfadern beim Mann
Obwohl ich irgendwie immer dachte, dass vor allem Frauen Krampfadern bekommen, muss ich ehrlich gestehen,...
Varizenkoenig91
Letzter Kommentar: 17.01.2018 ·
4

Angebote

Alle
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
Krampfadern effektiv entfernen Daniela · 26.06.2018

Hallo, ich würde gerne wissen, welche Technik am effektivsten ist, um sich seiner hässlichen Krampfadern an den Oberschenkeln zu entledigen? Welche Technik erzielt die schönsten Ergebnisse und welche Risiken birgt diese? Vielen Dank im Voraus.

Noch keine Antwort

Meine beiden Eltern haben Krampfadern. Mein Vater musste deswegen sogar schon ins Krankenhaus. Ist es unausweichlich, dass ich auch Krampfadern bekomme? Bisher habe ich noch keine Probleme. Ich bin 22 Jahre alt.

Noch keine Antwort

Das Thema Krampfadern betrifft mich jetzt auch. Ich habe gehört, dass man mit bestimmter Kleidung die Erkrankung etwas im Zaum halten kann. Können Sie mir sagen, welche das ist?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle

Spezialisten

Alle
Hautarzt-Privatpraxis Dr. med. Detlef Schulz

Hautarzt-Privatpraxis Dr. med. Detlef Schulz

Dr. med. Detlef Schulz hat Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt studiert. Nach mehreren Jahren als Assistenzarzt an renommierten Fachkliniken hat er sich im Jahr 1990 in seiner eigenen Praxis niedergelassen. Dr. med. Detlef Schulz hat auch eine Zertifizierung für Anti-Aging erfolgreich absolviert und ist außerdem für kosmetische Dermatologie und Lasertherapie zertifiziert. Der erfahrene Arzt ist Mitglied verschiedener Verbände. Er ist auch für mehrere Berufsgenossenschaften als Beratungsarzt tätig.Die Hautarzt-Privatpraxis Dr. med. Detlef Schulz kann in Darmstadt aufgesucht werden. In den umliegenden Straßen finden Sie Parkplätze. Wenige Gehminuten entfernt finden Sie einen großen Parkplatz am Marienplatz. Die Praxis ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und verfügt über einen Rollstuhlzugang sowie über einen Aufzug. Termine können Sie vor Ort, telefonisch oder per E-Mail vereinbaren. Gerne dürfen Sie auch ohne Termin zur Sprechstunde kommen. Allerdings müssen Sie in diesem Fall mit Wartezeiten rechnen. Wenn Sie ein Anliegen haben, stehen Ihnen das gut ausgebildete Team der Praxis rund um die Uhr zur Verfügung.Das breite Leistungsspektrum der Privatpraxis Dr. med. Detlef Schulz umfasst sowohl die klassische als auch die ästhetische Dermatologie. Krampfadern und Besenreiser kann Dr. med. Detlef Schult erfolgreich mit einer Verödung bzw. mit der Injektion eines Arzneimittels in die Vene beseitigen. Mit einem modernen Lasersystem werden hier dauerhafte Haarentfernungen aller Haartypen durchgeführt. Diese moderne Technologie eignet sich für alle Hauttypen. Darüber hinaus behandelt der Facharzt Altersflecken, rote Äderchen und Falten mit der Lasertherapie. Faltenbehandlungen mit Botox und Hyaluronsäure sind ein weiterer Fachzweig der Praxis. Ergänzt wird das Behandlungsangebot durch chemische Peelings, Microneedling, Tattoo-Entfernungen und Hyperhidrosisbehandlungen. Weitere Informationen zum Angebot erhalten Sie vom Praxisteam.

Darmstadt Darmstadt-Dieburg

body&face Perfection

body&face Perfection

BODY&FACE PERFECTION ist eine Schönheitspraxis mit fundiertem medizinischen und kosmetischen Fachwissen. Insbesondere im Bereich Gesichts- und Hautbehandlungen kann die Praxis ein breites Spektrum an Schönheitsbehandlungen anbieten. Dabei steht nicht eine spezielle Behandlung, sondern die Zufriedenheit der Patienten im Vordergrund. So kommen zahlreiche Menschen aus dem Raum Stuttgart und Tübingen mit ihren Anliegen und Wünschen zu einem kostenfreien Beratungsgespräch in die Reutlinger Praxis. Die Spezialpraxis für Laser- Ästhetik & med. kosmetische Behandlungen befindet sich im Zentrum von Reutlingen unweit von Stuttgart. Im Inneren wurde eine helle und freundliche Atmosphäre geschaffen, wo sich Patienten rundum wohl fühlen. Kosmetische Anliegen bei BODY&FACE PERFECTION werden nach der Vereinbarung eines Termins in einem vertraulichen Gespräch behandelt. Mittels modernster Hautanalyse- und Lasergeräte in Kombination mit traditionellen und klassischen Behandlungen setzt die Praxis BODY&FACE PERFECTION auf schonende Behandlungsmethoden. Augenlidstraffung, Gesichts- und Körper-Lifting sowie die Entfernung von Altersflecken, Pigmentflecken und Sommersprossen mittels Laser sind ein kleiner Teil der angebotenen Behandlungsmöglichkeiten. Besenreiser sowie sanft und gründlich Permanent Make-Up entfernen oder die dauerhafte Haarentfernung, für das jeweilige Anliegen findet sich bestimmt die richtige Anwendung.

Reutlingen (Stadt) Reutlingen

Prof. Dr. med. Bernd Michael Harnoss

Prof. Dr. med. Bernd Michael Harnoss

Prof. Dr. Dr. med. Bernd Michael Harnoss ist erfahrener Facharzt für Gefäßchirurgie in Berlin. Behandelt werden alle Stauungsprobleme, besonders Krampfadern, Thrombosen, Besenreiser und Netzvenen. Die Behandlungsmethoden reichen vom klassischen chirurgischen Verfahren, dem sogenannten Stripping über die Schaumsklerosierung bis zur Radiowellentherapie.Tätig ist Prof. Dr. Dr. med. Bernd Michael Harnoss an den KMG-Kliniken in Pritzwalk, Kyritz und Wittstock in BrandenburgDie gesetzlichen Krankenkassen tragen normalerweise die operativen Entfernungen von Venen durch Ziehen. Diese Methode bringt in der Hand eines erfahrenen Gefäßchirurgen wie Prof. Dr. Dr. med. Bernd Michael Harnoss sehr gute Ergebnisse. Ein besonderes Radiowellenverfahren wurde von Prof. Harnoss schon vor rund 15 Jahren in Zusammenarbeit mit der Firma Celon entwickelt. Diese Methode arbeitet mit einer geringeren Hitzeentwicklung als das Laserverfahren und wesentlich weniger schmerzhaft. Ein weiterer Schwerpunkt in der Behandlung ist die Sklerosierung, also die Verödung von kleinen netzartigen Venen und Besenreisern. Bei dieser Anwendung ist die Erfahrung des Arztes gefordert. Bei kleinen, netzartigen Venengeflechten werden mit der Mini-Phlebktomie, also winzigen Häkchen und fast unsichtbaren Stichen sehr gute Erfolge erzielt.

Berlin (Stadt) Berlin