Informationen zur Behandlung

Abnehmen, Fettreduktion, Hautstraffung... Wir tun vieles, für einen perfekten Body. Doch es geht nicht immer nur darum, etwas zu reduzieren. Mitunter wird ein besonders ästhetisches Ergebnis erreicht, wenn etwas hinzukommt. So auch beim Lipofilling, der sog. Unterspritzung mit Eigenfett oder Eigenfetttransplantation. Dabei wird an einer Körperstelle Fett entnommen und an einer anderen Stelle wieder eingespritzt, um beispielsweise Hautdellen auszugleichen, Augenringe zu entfernen oder die Brust zu vergrößern. Beide Prozesse finden während einer Behandlung statt, da das Eigenfett nach der Entnahme aufbereitet und sofort wieder an den Körper zurückgegeben werden muss. Das Lipofilling ist eine sehr schonende und vielversprechende Form der Unterspritzung, da es sich zu 100% um körpereigene Stoffe handelt, sodass keine Allergie- oder Abstoßungsgefahr besteht.

OP-Dauer
1,5-2 Stunden
Betäubung
Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt
No se requiere
Genesung
2 semanas
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Duraderos

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Kompressionsmieder
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Elimina arrugas y rejuvenece la piel
  • Los Wirkungsdauer son muy naturales
  • Funciona para disimular las cicatrices
  • Permite reconstruir zonas del cuerpo con malformación
  • Trata casos de reconstrucciones mamarias

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Mit einer Eigenfettunterspritzung soll dort ein Volumenaufbau erreicht werden, wo Dellen oder defizitäre Gewebestrukturen vorliegen. Nicht nur im Gesicht, sondern auch an der Brust oder Gesäß ist das eigene Fett ein vielversprechender Filler für ein gut verträgliches und ästhetisch schönes Ergebnis. Bei kleineren Defekten reicht miunter bereits eine Behandlung, bei größeren Volumenverlusten sind 2-3 Anwendungen notwendig. Operationsbedingte Risiken sind bei diesen Eingriffen mitunter Thrombosen, Embolien, Hautschäden, Nachblutungen, Wundinfektionen, Wundheilungsstörungen, Durchblutungsstörungen, Narben- und Abszessbildungen, Fettnekrosen oder hautunregelmäßigkeiten. Zudem werden die Fettzellen unterschiedlich gut vom Körper angenommen, so sterben oft ein Viertel der injizierten Zellen ab. Die Risiken der jeweiligen Eingriffe bzw. Behandlungen sind allerdings unterschiedlich und sollten mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Durchführung der OP

Vor einem Lipofilling findet ein Beratungsgespräch statt, um die Wünsche des Patienten sowie mögliche Methode und Risiken zu klären. Die Fettentnahme findet meist an stärkeren Fettschichten, wie dem Bauch, den Oberschenkeln oder dem Gesäß statt. Danach wird es gereinigt und aufbereitet, bevor es im Anschluss direkt an den zu behandelnden Stellen unterspritzt wird. Diese Implantation wird über kleine Hautstiche mit Nadeln durchgeführt. Meist wird eine größere Menge an Eigenfett verwendet, da nur nur bis zu 70% der Fettzellen überleben, d.h. mit den Blutgefä▬5en verwachsen. Im Anschluss an die Fettunterspritzung werden sterile Verbände angelegt. Im Falle einer Burstvergrößerung o.Ä. zudem spezielle Kompressionskleidung, um die neu geschaffene Form während des Heilungsprozesses zu erhalten.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Je nach Eingriff bzw. Behandlung sollten die angeschollenen, verfärbten Körperstellen gekühlt werden. Je nachdem werden nach 5-7 Tage die Nähte entfernt und es muss für einige Woche spezielle Kompressionskleidung getragen werden. Hat die Behandlung im Gesicht stattgefunden, sollte eine Woche keine Schminke verwendet werden. Auch auf Daben und Duschen sollte bis zum Ziehen der Nähte verzichtet werden. 4-8 Woche sind außerdem Sauna, Solarium und UV-Strahlung zu vermeiden.

Kontraindikationen

Ein Lippofilling ist nicht möglich, wenn der Patient unter schweren gerinnungsstörungen, bekannten Genmutationen oder Autoimmunerkrankungen leidet. Findet eine Therapie des Mammacarcinomc statt oder liegt weniger als ein Jahr zurück, so ist ein Lipofilling ebenfalls nicht durchführbar. Auch Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten von einer Eigenfetttransplantation absehen. Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen, sollten bis zu zwei Wochen vor der Behandlung abgesetzt werden.

Quellen:
https://www.dgbt.de/patienteninformation/haeufige-fragen-zu-botox/
/https://www.lifeline.de/themenspecials/schoenheitsoperationen/faltenbehandlung/botox/

Aktualisiert am 17.Februar 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR LIPOFILLING

Sehr dünne Beine vergrößern
Meine Beine sind sehr dünn (vom Knie nach unten) man sieht immer Kommentare um an diesem Bereich abzunehmen...
ElfriedeMunster36
Letzter Kommentar: 25.04.2019 ·
5
Lipofilling im Gesicht?!
Hallo, ich weiß, dass viele von euch das Lipofilling eher für die Brüste und den Po kennen, wollte aber mal...
LenaPX
Letzter Kommentar: 12.04.2019 ·
4

Angebote

Alle

Artikel

Alle

Spezialisten

Alle
Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

1 empfehlung

Unsere Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie befindet sich in einer internationalen Privatklinik. Der leitende Arzt Dr. med. Daniel Sattler und sein Team haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie und gehören seit 2008 zu den führenden Privatkliniken in Deutschland.Der Plastische Chirurg Dr. med. Daniel Sattler bietet das gesamte Spektrum der ästhetischen und plastischen Chirurgie an. Dazu gehören ästhetische Eingriffe im Gesicht und Körper,  körperformende Eingriffe oder Intimchirurgie. Rekonstruktive Chirurgie des Gesichts oder Körperoberfläche sowie periphere Nervenchirurgie und Sehnenrekonstruktionen der Hand runden das Leistungsspektrum ab.Dr. med. Daniel Sattler ist spezialisiert auf minimal-invasive und operative Eingriffe im Gesicht. Diese umfassen auf der einen Seite Behandlungen mit Hyaluron oder Botulinumtoxin und auf der anderen Seite Eingriffe wie bspw. Blepharoplastiken, alle Arten von Facelifts sowie Korrekturen der Nase, Ohren oder des Kinns. Patienten erhalten abgesehen vom persönlichen Kontakt mit den Spezialisten und dem Personal auch eine medizinische Behandlung auf höchstem Niveau. Die Praxis ist mit den modernsten medizinischen Gerätschaften als auch mit den zugehörigen Operationsräumen ausgestattet.Nebst dem hohem fachlichen als auch technischen Anforderungen in der Praxis, liegt der Fokus dennoch an der zwischenmenschlichen Kommunikation zu jedem einzelnen Patienten. Bereits im ersten Gespräch soll der Patient mit seinen Vorstellungen, als auch mit seinen Wünschen sorglos beraten werden können. Zu diesem Zweck nehmen sich Dr. med. Daniel Sattler und sein Team gerne die Zeit dafür, um zufriedenstellende Lösungen bieten zu können. Patienten sollen nicht nur glücklicher werden, sondern ein Rundum-sorglos-Paket zu Ihren Vorstellungen und Wünschen erhalten. Hierfür wird sich gerne die Zeit genommen, um Patienten den Wunsch des erhöhten Lebens- und Körpergefühls zu ermöglichen.                                                                                                   

Bonn Rhein-Sieg-Kreis

Erich Lexer Klinik

Erich Lexer Klinik

Erich Lexer war seinerzeit ein Pionier der Plastischen Chirurgie und auch die nach ihm benannte Klinik in Freiburg ist als klarer Vorreiter in diesem Bereich anzusehen. Die ERICH-LEXER-KLINIK besticht durch die enge, für Privatkliniken unübliche, Zusammenarbeit mit dem renommierten Freiburger Universitätsklinikum. Eine solche Verbindung von Privatklinik und Universität ist in Europa einzigartig. Dank der durch die Kooperation entstandenen Synergien, ist die ERICH-LEXER-KLINIK in der Lage, ihren Patienten und Patientinnen den höchsten plastisch-chirurgischen Standard bei maximaler Sicherheit zu garantieren. Die behandelnden Chirurgen blicken auf langjährige Erfahrung in ihren Fachgebieten zurück und die Mehrzahl von ihnen ist zudem in leitenden Positionen am Universitätsklinikum Freiburg tätig. Operiert wirdunter idealen Bedingungen: in drei hochmodern ausgestatteten Eingriffsräumen.Die Patienten der ERICH-LEXER-KLINIKwerden in attraktiven und hell eingerichteten Räumlichkeiten freundlich begrüßt, intensiv beraten und professionell behandelt. Als Unterbringungsmöglichkeit nach größeren Eingriffen, stehen den Patienten neben stationären Klinikzimmern auch Hotelzimmer zur Verfügung. In der Klinik kümmert sich, neben den Fachärzten der plastischen Chirurgie, Zahnmedizin und Dermatologie, auch ein eingespieltes Team von Krankenschwestern und Pflegern engagiert um das Wohl der Patienten.Die ERICH-LEXER-KLINIK bietet das komplette Spektrum ästhetischer, plastisch-chirurgischer Operationen. Im Bereich des Kopfes können Patienten sich Behandlungen wie Facelifting, Stirnstraffung, Kinnkorrektur und auch Oberlippenlift unterziehen. Auch Zahnersatz und Bleaching werden angeboten. Bei den Brust-OPs kann zwischen Bruststraffung, Brustvergrößerung und Brustverkleinerung gewählt werden. Zu den operativen Maßnahmen an der Figur zählen unter anderem Bauchdeckenstraffung, Gesäßstraffung und auch die Entfernung der Schweißdrüsen. Auch Hände und Füße, der weibliche Intimbereich und Haare und Haut können durch Eingriffe und Therapien verschönert werden werden.

Freiburg im Breisgau Breisgau-Hochschwarzwald

Laurianne Huver - Dr. med. Peter Rein

Laurianne Huver - Dr. med. Peter Rein

In der Praxis Laurianne Huver - Dr. med. Peter Rein werden die Patienten mit verschiedenen Anliegen und Problemen ernst genommen. Mit innovativen Behandlungsmethoden, langjähriger Berufserfahrung sowie kompetentem Fachwissen werden alle Patienten bestmöglich behandelt. Das Team ist gerne für Patienten und Besucher da und beantwortet alle Fragen rund um die Abläufe der Behandlungen. Das Angebot wurde vielfältig gestaltet und kann von Männern und Frauen in Anspruch genommen werden. Die Praxis Laurianne Huver - Dr. med. Peter Rein befindet sich in Dillingen / Saar und kann mit dem Auto sowie öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreicht werden. Diverse Parkplätze können in unmittelbarer Nähe der Praxis genutzt werden. Das Team besteht aus qualifizierten Fachärzten und geschultem Fachpersonal. Um das Fachwissen aktuell zu halten, nehmen die Fachärzte regelmäßig an Schulungen und Fortbildungen teil. Vor jeder Behandlung findet ein persönliches und ausführliches Beratungsgespräch mit einem Facharzt statt. Die Fachangestellten kümmern sich fürsorglich um die Patienten und finden für jedes Problem die passende Lösung. Zum Leistungsangebot der Praxis Laurianne Huver - Dr. med. Peter Rein gehören Faltenbehandlungen mit Botox oder Hyaluronsäure, Behandlungen mit moderner Lasertechnik, der Aufbau von Lippen, Behandlungen der Akne, Mesotherapie, Behandlungen mit der Fett Weg Spritze, Behandlungen von Orangenhaut, verschiedene Peelings, Entfernung von Besenreisern, Krampfadern und viele andere Behandlungen. Jeder Behandlung im Gesichtsbereich geht eine umfassende Gesichtsanalyse voraus. Denn diese bildet die Grundlage für Ihre Beratung und die Erstellung Ihres auf Sie abgestimmten Therapiekonzept. Dabei analysieren die Ärzte nicht nur den Zustand ihrer Haut und des Gewebes, sondern achten besonders aus die Proportionen jedes einzelnen Teil, um diese in Einklang mit Ihren Wünschen zu bringen. Oft sind es kleine Korrekturen an unbeachteten Stellen, die den großen Unterschied machen.

Dillingen/ Saar Saarlouis