Informationen zur Behandlung

Sie sitzt in der Mitte unseres Gesichts, teilt es in zwei Hälften und entscheidet so oft darüber, ob wir uns schön und ansehnlich fühlen. Die Nase ist ein markantes Gesichtsmerkmal, das für viele schnell zu einem Problem werden kann, wenn sie als Makel empfunden wird. Mit einer Nasen-OP (Rhinoplastik) lassen sich Fehlstellungen, wie Höckernasen, Knollennasen, Breitnasen oder Schiefnasen, zwar nicht ganz unkompliziert, dafür aber effektiv beseitigen. Obwohl die Nasenplastik mit zu den kompliziertesten Eingriffen zählt, ist sie doch auch eine der häufigsten und wirkungsvollsten, da sich das Selbstbild der Patienten nach einer Nasenkorrektur fast immer ins Positive umwandelt. Denn das Ergebnis einer Nasenoperation ist nicht nur eine makellose Nase, sondern auch gesteigerte Lebensfreude und ein optimiertes Körpergefühl.

OP-Dauer
1-2 Stunden
Betäubung
Vollnarkose oder Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt
1-2 Tage
Genesung
2-3 Wochen
Effekt
5-14 Tage
Wirkungsdauer
Dauerhaft

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Fehlstellungen der Nase werden beseitigt
  • Die Nase wird in harmonischer Proportion zum Gesicht geformt
  • Atemwegsprobleme können beseitig werden
  • Das positive Körpergefühl des Patienten wird gesteigert
  • Normalerweise sind keine Narben sichtbar

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Die Nasenplastik zählt zu den kompliziertesten Eingriffen der ästhetisch-plastischen Chirurgie und ist gleichzeitig eine der häufigsten Gesichtschirurgien. Die zahlreichen Gewebestrukturen, wie Knochen, Knorpel, Bänder, Muskel und Schleimhaut, erfordern einen erfahrenen Chirurgen, der das Ziel verfolgt, die Fehlstellung(en) ohne Narbenbildung zu beseitigen. Da die Operation i.d.R. unter Vollnarkose durchgeführt wird, bestehen operationsbedingte Risiken: Infektionen, Unverträglichkeiten, Thrombosen oder Embolien. Die Schwellungen und Ergüsse können zwar recht stark sein, doch die Schmerzen sind in den meisten Fällen gut erträglich. Die Nase kann einige Wochen empfindlich auf Druck oder Kälte reagieren, die Nasenschleimhaut trocken oder angeregt werden sowie die Riechqualität eingeschränkt sein. Außerdem ist ein vorübergehendes Taubheitsgefühl in der Nasenspitze möglich. Das vollständige ästhetische Ergebnis der Nasenkorrektur oder aber Nachkorrekturen können nach etwa einem Jahr festgestellt werden.

Durchführung der OP

Bei einer Voruntersuchung werden die Atemwegsfunktionen sowie die Riechfähigkeit getestet, um in einem ausführlichen Beratungsgespräch die passende Methode und Technik festzulegen. Anhand einer hand- oder computergezeichneten Zeichnung wird ein Entwurf der neuen Nase entworfen, wobei Form, Höhe, Breite und Länge verändert werden können. Während der Operation wird das Nasenskelett und/oder die Nasenspitze korrigiert. So wird bspw. der Nasenhöcker verkleinert, die Nasenscheidewand verkürzt oder ein Teil der Nase mit körpereigenem Gewebe aufgefüllt. I.d.R. setzt der Chirurg die Schnitte in der Nasenhöhle, doch auch ein Schnitt am Nasensteg ist möglich, wenn die Nase bereits mehrfach operiert ist.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Der Patient sollte sich nach einer Nasen-OP ausreichend schonen, d.h. sich 2-3 Wochen krankschreiben lassen, Sport, Sauna und Solarium vermeiden und sehr vorsichtig sein, wenn er sich die Nase oder die Zähne putzt. 5-14 Tage fixiert ein Gips bzw. Pflasterstreifen die neue Form und Tamponaden fangen mögliche Nachblutugen auf. Es ist ratsam, die ersten Tage auf dem Rücken und mit hochgestelltem Kopfteil zu schlafen. Da die nachträglichen Schmerzen eher gering sein sollten, muss umgehend ein Arzt aufgesucht werden, wenn sie besonders stark werden. Brillenträger sollten sich für die ersten 6-8 Wochen Kontaktlinsen besorgen, da keine Brille getragen werden darf.

Kontraindikationen

Bei guter Gesundheit kann sich jeder zwischen 16 und ca. 60 Jahren einer Rhinoplastik unterziehen, da das Nasenwachstum abgeschlossen sein muss. Außerdem muss in höherem Alter abgewogen werden, ob eine Nasenkorrektur trotz der geringeren Hautelastizität noch ein sinnvolles ästhetisches Ergebnis verspricht. Bei einer Infektion der Atemwege oder Nebenhöhle ist zumindest vorübergehend von einer Operation abzusehen. 2 Monate vor dem Eingriff muss jeglicher Nikotingenuss sowie die Einnahme von Medikamenten, wie Aspirin oder Rheumamittel, die die Blutgerinnung verzögern können, eingestellt werden.

Quellen:
https://www.dgaepc.de/aesthetisch-plastische-chirurgie/gesicht/nasenkorrektur/
https://www.lifeline.de/themenspecials/schoenheitsoperationen/nasenkorrektur/nasenkorrektur-ein-ueberblick-id28581.html

Aktualisiert am 17.Februar 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR NASEN-OP

Nasen-OP - Kosten und Erfahrungen
Hallo, ich will mir meine Nase operieren lassen und habe auch schon was dafür gespart. ich würde aber gerne...
JuneJuno
Letzter Kommentar: 13.09.2018 ·
4
Nasenmodellierung und Nasen-OP
Die Unterschiede zwischen den beiden im Rahmen der Behandlung sind mir klar.. die Modellierung scheint mir...
RaspberryFizz
Letzter Kommentar: 13.09.2018 ·
5
Preisunterschiede Nasen-OP
Hi. Meine Nasenscheidewand ist ziemlich schief, was dazu führt, dass ich nicht gut atmen kann. Ich hatte...
StephanieMig
Letzter Kommentar: 31.08.2018 ·
4
Ab wann lohnt sich eine Nasen-OP
Hallo, ich denke schon sehr lange über eine Nasen-OP nach, da ich finde, dass sie mein Gesicht nicht...
GesaGansmann
Letzter Kommentar: 17.01.2018 ·
4

Videos

Alle

Angebote

Alle

Artikel

Alle
Was ist die plastische Profilplastik?

Was ist die plastische Profilplastik?

Die Alterung von Gesicht & Körper ist ein natürlicher Prozess, der sich nur bedingt aufhälten lässt. Trotzdem helfen...

Schoenheitsklinik.de  · 12.06.2018

Spezialisten

Alle
Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

1 empfehlung

Unsere Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie befindet sich in einer internationalen Privatklinik. Der leitende Arzt Dr. med. Daniel Sattler und sein Team haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie und gehören seit 2008 zu den führenden Privatkliniken in Deutschland.Der Plastische Chirurg Dr. med. Daniel Sattler bietet das gesamte Spektrum der ästhetischen und plastischen Chirurgie an. Dazu gehören ästhetische Eingriffe im Gesicht und Körper,  körperformende Eingriffe oder Intimchirurgie. Rekonstruktive Chirurgie des Gesichts oder Körperoberfläche sowie periphere Nervenchirurgie und Sehnenrekonstruktionen der Hand runden das Leistungsspektrum ab.Dr. med. Daniel Sattler ist spezialisiert auf minimal-invasive und operative Eingriffe im Gesicht. Diese umfassen auf der einen Seite Behandlungen mit Hyaluron oder Botulinumtoxin und auf der anderen Seite Eingriffe wie bspw. Blepharoplastiken, alle Arten von Facelifts sowie Korrekturen der Nase, Ohren oder des Kinns. Patienten erhalten abgesehen vom persönlichen Kontakt mit den Spezialisten und dem Personal auch eine medizinische Behandlung auf höchstem Niveau. Die Praxis ist mit den modernsten medizinischen Gerätschaften als auch mit den zugehörigen Operationsräumen ausgestattet.Nebst dem hohem fachlichen als auch technischen Anforderungen in der Praxis, liegt der Fokus dennoch an der zwischenmenschlichen Kommunikation zu jedem einzelnen Patienten. Bereits im ersten Gespräch soll der Patient mit seinen Vorstellungen, als auch mit seinen Wünschen sorglos beraten werden können. Zu diesem Zweck nehmen sich Dr. med. Daniel Sattler und sein Team gerne die Zeit dafür, um zufriedenstellende Lösungen bieten zu können. Patienten sollen nicht nur glücklicher werden, sondern ein Rundum-sorglos-Paket zu Ihren Vorstellungen und Wünschen erhalten. Hierfür wird sich gerne die Zeit genommen, um Patienten den Wunsch des erhöhten Lebens- und Körpergefühls zu ermöglichen.                                                                                                   

Bonn Rhein-Sieg-Kreis

Dr. med. Steffen Handstein

Dr. med. Steffen Handstein

In seiner Praxis bietet DR. MED. STEFFEN HANDSTEIN eine schönheitschirurgische Präzisionsarbeit auf höchstem Niveau. Jeder Patient wird von ihm persönlich umfassend beraten. Bei seiner Beratung richtet er seine Vorschläge gezielt nach den individuellen Anliegen und ästhetischen Vorstellungen seiner Patienten aus. Es ist ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Mediziner aus dem diese Praxis schöpft und aus dem sie einzigartige ästhetische Erneuerungen und Verjüngungen des äußeren Erscheinungsbildes schafft.Um dies zu bewerkstelligen greift die Praxis auf modernste Technik zurück. Mit den Spezialgeräten lassen sich kleine wie große Eingriffe exakt, schmerzfrei und nachhaltig vornehmen. Die schönen Räume der Praxis von DR. MED. STEFFEN HANDSTEIN bieten dabei einen Ort, an dem die Behandlung ohne Eile geplant und diskret durchgeführt werden können. Das herzliche Team steht dabei jederzeit unkompliziert für alle Fragen zur Verfügung. Parkgelegenheiten finden Sie nicht weit von der Praxis.Als erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bietet DR. MED. STEFFEN HANDSTEIN ein breites Leistungsspektrum. Er übernimmt professionelle Brustvergrößerungen wie auch die Straffung der Brust. Aber auch kleine ästhetische Korrekturen der Nase oder des Ohrs werden von ihm erledigt. Die Faltenentfernung, Fettabsaugung und vieles mehr führt die Praxis ebenfalls durch. Mit ihrer zuverlässigen Arbeit hat sie sich einen guten Namen erworben.

Dresden (Stadt) Dresden

Ästhetik in Dresden

Ästhetik in Dresden

Bei Ästhetik in Dresden treffen Patienten auf ein renommiertes Fachärzteteam für ästhetische und plastische Chirurgie. Unter der Leitung von Dr. Holger M. Pult und Dr. Stefan Zimmermann verfolgt das offene und unvoreingenommene Team ein ganzheitliches Konzept mit persönlichen Ansprechpartner. Dabei spielen nicht nur Menschlichkeit und Vertrauen eine entscheidende Rolle, sondern auch die fundierte Fachkompetenz sowie modernste technische Ausstattung und innovative OP-Techniken. Denn Qualität wird in der Praxisklinik groß geschrieben, was die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche und sichere und zufriedenstellende Behandlung darstellt.Die hellen und freundlichen Praxisräume von Ästhetik Dresden liegen im Herzen von Dresden und sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und einfach zu erreichen. Sowohl in der Praxisklinik als auch in den Partnerkliniken sind die Infrastruktur sowie Hygiene- und Qualitätsstandards speziell auf ästhetische Eingriffe und Behandlungen ausgerichtet. Die qualitativ hochwertige Ausstattung gewährleistet bestmögliche Ergebnisse. Finanzierungsmöglichkeiten gehören zum ausgezeichneten Serviceangebot. Gerne werden Sie im Rahmen Ihres persönlichen Beratungsgespräches oder am Empfang darüber informiert.Sowohl für Frauen als auch für Männer bietet Ästhetik in Dresden ein breites Leistungsspektrum der ästhetisch-plastischen Chirurgie an. Zahlreiche Körperregionen, vom Gesicht über die Brust, den Körper, die Haut und die Hände, können hier ästhetisch verschönert werden. So können Patienten und Patientinnen hier Lidkorrekturen vornehmen lassen, um Ihren Augen ein frischeres Aussehen zu verleihen. Facelifts, Ohrenkorrekturen, Nasenkorrekturen und Faltenbehandlungen gehören ebenfalls zur Leistungspalette. Außerdem werden Fettabsaugungen, Straffungen am ganzen Körper, Behandlungen gegen übermäßiges Schwitzen und viele andere Behandlungen vorgenommen. Auch das Bereich Intimchirurgie wird von den hochqualifizierten Ärzte der Praxis abgedeckt.

Dresden (Stadt) Dresden