Hallo, ich habe mein Leben lang schon unter meinem eher kleinen Glied gelitten und habe vor 6 Monaten, als ich durch eine unerwartete Erbschaft die Kohle hatte, endlich den Entschluss gefasst, etwas dagegen zu tun. Ich habe mir mein Glied vergrößern lassen. Die OP verlief sehr gut und nach 6 Monaten kann ich definitiv sagen, dass ich aus der Genesungsphase raus bin und alles verheilt ist.. daher.. ich weiß, dass nicht viel darüber gesprochen wird, während über Schamlippenverkleinerungen sehr offen diskutiert wird, und daher wollte ich das hier posten, falls jemand Fragen hat. :) Fotos poste ich natürlich nicht.

Ein Hallo in die Runde! Ich leide sehr stark unter meinem kleinen Penis, der im erigierten Zustand nur ca. 13 cm misst. Nach langem Hin und Her und vielen Terminen bei einem Spezialisten habe ich mich nun für eine operative Verlängerung entschieden, da Pumpen und der ganze andere Kram einfach keine langfristige Alternative sind. In 4 Wochen habe ich den Termin. Hat sich noch jemand hier operieren lassen und möchte sich austauschen? LG

Seit dem Alter von 14 Jahren vermute ich, daas ich einen Penisbruch habe, dies hab ich erst vor einer kurzen Zeit festgestellt, da ich mir den Penis vergrößern lassen will. Ich leide unter meinem nicht besonders großen Penis seit Jahren, auch auf der Unterseite sind kleine Kalk-Bollen zu sehen, was das Schönheits Bild nicht gerade hübscher macht. Mich würden die 1000€ sehr freuen, um mir meinen Traum von einem schöneren Penis zu erfüllen