Informationen zur Behandlung

Durch den normalen Alterungsprozess und durch Geburten kann die Muskulatur der Vagina erschlaffen und somit das Lustempfinden beim Geschlechtsverkehr erheblich vermindern. Der Wunsch nach sexueller Befriedigung ist jedoch ein Grundbedürfnis des Menschen und sollte deshalb nicht vernachlässigt werden. Die Vagina einer Frau ist ein Organ, das sehr anpassungsfähig und elastisch ist, worin die Chance liegt, das Sexualleben zu verbessern. Denn eine Vaginalstraffung ist grundsätzlich bei jeder Frau im gewünschten Maß möglich. Durch diese Vaginalverjüngung lässt sich die Vagina verengen und das sexuelle Erlebnis für beide Partener intensivieren. Eine Vaginalverengung ist aber nicht nur bei Frauen durchführbar, deren Scheide geweitet und erschlafft ist, sondern auch bei Frauen, die ihre Vagina straffen möchten, um das Lustempfindung noch spürbarer zu steigern. 

OP-Dauer
1-2,5 Stunden
Betäubung
Vollnarkose oder Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt
1-2 Tage
Genesung
2-3 Wochen
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Medikation
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Effektive und vielversprechende Methoden zur Vaginalverjüngung
  • I.d.R. keine Einschränkung der vaginalen Sensibilität
  • Eine Vaginalverengung ist oft sinnvoller als eine Penisvergrößerung
  • Eventuelle Harninkontinenz kann behandelt werden
  • Die Lebensqualität und sexuelle Befriedigung werden erhöht

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Die Vaginalanatomie der Frau ist recht stark veränderbar und kann je nach Befund optimal gestrafft werden. Durch diese Vaginalverjüngung entsteht nicht nur ein ästhetisch schönes Ergebnis, sondern auch eine Optimierung des Sexuallebens für die Betroffene sowie Ihren Partner. Zudem kann durch die Straffung eine evtl. bestehende Inkontinenz, die ebenfalls aufgrund von Geburt(en), hormonellen Einflüssen oder Alterung entstehen kann, behoben werden. Die OP gilt heutzutage als äußerst effektiv und vielversprechend. Die Narben sind kaum oder gar nicht sichtbar. Es können Schwellungen, Blutergüsse, Rötungen sowie eine verstäkte Empfindlichkeit auftreten. Operationsbedingt sind u.a. Nachblutungen, Infektionen, Thrombosen, Embolien oder Wundheilungsstörungen möglich. I.d.R. ist eine eingeschränkte Sensibilität im Vaginalbereich aber nicht zu erwarten.

Durchführung der OP

Im Beratungsgespräch klären der Chirurg und die Patientin die Symptome und Wünsche sowie Risiken und Nebenwirkungen. Nach einer ausführlichen Untersuchung und Ausmessung der Vagina wird das Vorgehen festgelegt. Zwei Operationen zur vaginalen Verengung sind möglich: Hat die Frau noch kein Kind zur Welt gebracht und möchte ihre vaginale Stimulation steigern, so kann eine Unterfütterung durch Eigenfett (Lipofillung) vorgenommen werden. Ist die Vagina allerdings stark geweitet und die Beckenbodenmuskulatur gedehnt, so kann ein dreifacher Eingriff zum gewünschten Ergebnis führen. Zum einen wird ein Teil der Vaginalhinterwand entfernt und gestrafft. Zum anderen wird die Beckenbodenmuskulatur, die die Vagina umschließt, gestrafft. Und schließlich wird auch hierbei eine Verengung durch Unterfütterung mit Eigengewebe erreicht. In einem weiteren Schritt kann die Vaginalvorderwand ebenfalls gestrafft werden, falls eine überdimensonale Weitung oder eine Inkontinenz vorliegen. Zum Ende der Operation wird eine Tamponade eingelegt.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Am Tag nach dem Eingriff wird die Wunde kontrolliert und die Tamponade entfernt. Medikamente sorgen für ein schnelles Abklingen der Schwellungen und der Schmerzen. Auch Antibiotika wird verordnet. Die verwendeten Fäden sind i.d.R. selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. U.U. können die Wunden mehrmals am Tag mit einem Desinfektionsspray behandelt werden, um bspw. Infektionen vorzubeugen und die Heilung zu unterstützen. Wem Sitzbäder gut tun, sollte diese erst nach 3 Tagen anwenden. 2-3 Wochen muss auf Sport sowie auf Geschlechtsverkehr verzichtet werden. Setzt die Regelblutung ein, dürfen ausschließlich Binden verwendet werden. Regelmäßige Nachkontrollen garantieren ein ästhetisch schönes und gesundheitlich einwandfreies Ergebnis.

Kontraindikationen

Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten von einer Vaginalstraffung absehen. Auch schwerwiegende Erkrankungen, wie Autoimmunkrankheiten oder Gerinnungsstörungen, können eine Operation undurchführbar machen und sollten mit dem behandelnden Chirurgen geklärt werden. Vor dem Eingriff muss der Genitalbereich vollständig rasiert werden. Medikamente, die die Blutgerinnung fördern, müssen mind. 2 Wochen zuvor abgesetzt und der Alkohol- und Nikotingenuss eingestellt werden. Aus hygienischen Gründen ist es zudem ratsam, die Operation nicht während oder kurz vor der Regelblutung durchführen zu lassen.

Quellen:
http://www.plast-chirurgie.de/de/intimchirurgie/vaginalstraffung.html
https://beautyberlin.de/verkleinerung-der-inneren-schamlippen-2

Aktualisiert am 25.April 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen dienen ausschließlich zur Orientierung, mit dem Ziel, die Behandlung grundsätzlich zu verstehen. Diese Informationen sind also keineswegs als medizinische Ratschläge zu verstehen.

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
meine Erfahrungen mit der Labioplastik
HannaSchnackenburg42 · Schnackenburg
HannaSchnackenburg42 5 13.07.2018
5 13.07.2018
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
Vaginalverjüngung mit Laser? JulianeMaier · 23.01.2018

Guten Tag, ich bin 45 Jahre alt, habe drei Söhne geboren, die nicht gerade zimperlich waren, was Größe und Gewicht anging, und spüre jetzt beim Sex leider relativ wenig. Obwohl mein Mann es nicht zugibt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er die Veränderung super findet hahahaha.... Lange Rede, kurzer Sinn. Die Lösung liegt meiner Meinung in einer Vaginalstraffung. Allerdings habe ich gelesen, dass es auch die Möglichkeit gibt, diese durch einen Laser zu erreichen. Stimmt das? An wen wendet man sich damit am besten? Schon mal herzlichen Dank für Ihre Antworten!

Noch keine Antwort

Hallo, mich würde interessieren, ob man der vaginalen Schlaffheit vorbeugen kann. Und wenn ja, wie?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle
Der umstrittene Fall von Vaginalnetzen

Der umstrittene Fall von Vaginalnetzen

Was sind Vaginalnetze? Und werden Sie heutzutage noch eingesetzt, um den weiblichen Intimbereich zu straffen und zu verjüngen?

Schoenheitsklinik.de  · 10.07.2018

Spezialisten

Alle
Dr. Marc Andreas Hannemüller und Dr. Thomas Jörg Pakusa

Dr. Marc Andreas Hannemüller und Dr. Thomas Jörg Pakusa

In dieser Klinik treffen Sie auf ein kompetentes und erfahrenes Team für ästhetisch-plastische Chirurgie und Medizin. Wer sich seinen Traum von einem ästhetisch schönen Körper erfüllen möchte, ist hier in den besten Händen. Zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie die besten Spezialisten für Schönheits-OPs und Schönheitsbehandlungen.

Hamburg (Stadt) Hamburg

Schlosspark Klinik

Schlosspark Klinik

Die Schlosspark Klinik in Berlin besteht aus verschiedenen Bereichen, die unter anderem auch Ästhetische und Plastische Chirurgie sowie Plastische und Handchirurgie umfassen. Neben diesem Schwerpunkt behandelt die Klinik auch Patienten in den Bereichen der inneren Medizin, der Neurologie, der Orthopädie und vielem mehr. Die Schlosspark Klinik besteht aus verschiedenen Stationen und arbeitet dabei interdisziplinär. So kann eine optimale Behandlung und Versorgung der Patienten sichergestellt werden. Die Ästhetische und Plastische Chirurgie sowie die Plastische und Handchirurgie der Schlosspark Klinik Berlin werden von der Chefärztin Dr. Viola Moser geleitet. Mit ihr arbeiten Dr. Niklas Noack, Dr. Kai Block, Agustin Diaz Gutierrez und Michael Miosga auf der Station der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie sowie der Plastischen und Handchirurgie. Die Schlosspark Klinik liegt mitten direkt neben dem Schloss Charlottenburg im Zentrum Berlins.Der Behandlungsschwerpunkt der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie der Schlosspark Klinik liegt in den Bereichen Facelifting, Halslifting, Stirnliftung, Lidkorrektur, Nasen-, Kinn-, und Ohrenkorrektur und bei der Behandlung von Falten sowie Fettabsaugung. Auch die Vergrößerung oder Verkleinerung der Brust wird hier vorgenommen. In der Plastischen und Handchirurgie der Schlosspark Klinik liegt der Fokus auf der rekonstruktiven Chirurgie einerseits, bei der infolge von Verletzungen oder Tumoren Gewebeteile und Organe wiederhergestellt werden. Bei der Handchirurgie werden zum Beispiel das Karpaltunnelsyndrom, Sehnenscheidenentzündungen und Sehnenverklebungen und Arthrose behandelt.

Berlin (Stadt) Berlin

Aestheticals

Aestheticals

In dieser Klinik treffen Sie auf ein kompetentes und erfahrenes Team für ästhetisch-plastische Chirurgie und Medizin. Wer sich seinen Traum von einem ästhetisch schönen Körper erfüllen möchte, ist hier in den besten Händen. Zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie die besten Spezialisten für Schönheits-OPs und Schönheitsbehandlungen.

Herne (Stadt) Herne

Ähnliche Behandlungen