Informationen zur Behandlung

Wer schon einmal versucht hat, die Form und Größe seiner Waden zu verändern, weiß, dass es schwieriger ist als gedacht. Noch so gute Trainingsprogramme, tägliches Treppensteigen oder konsequente Ernährungsumstellungen bleiben viel zu oft wirkungslos. Mit einer operativen Wadenvergrößerung kann dieses Problem gelöst werden. Dank individuell passender Implantate oder einer Eigenfetttransplantation (Lipofilling) bekommen die Waden eine stärkere Kontur, werden gestrafft und so vergrößert, dass sie zum restlichen Bein und Körper in einem harmonischem Verhältnis stehen. Optisch können Wadenimplantate auch Muskeln ersetzten, sodass sogar Bodybuilder von einer Waden-OP profiteren können. Selbst Formdefekte, wie O-Beine oder X-Beine, können dank einer Wadenkorrektur harmonisiert werden. Eine Wadenvergrößerung ist schließlich also doch noch erreichbar.

OP-Dauer
2 Stunden
Betäubung
Vollnarkose oder Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt
1 Nacht
Genesung
7-14 Tage
Effekt
Sofort
Wirkungsdauer
Dauerhaft

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Operation
  • Medikation
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Volumenaufbau und Liftingeffekt
  • Konturkorrekt und Hautstraffung
  • Implantate können optisch auch MWadenmuskeln ersetzen
  • Die Narbe ist kaum sichtbar

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Mit einer Wadenvergrößerung soll das Volumen, die Kontur sowie die Straffung der Wade optimiert werden. Zum einen ist dies an der Wade durch Sport oder Ernährung sehr viel schwieriger zu erreichen als an anderen Körperstellen, zum anderen können durch eine Wadenaugmentation auch O-Beine oder X-Beine teilweise korrigiert werden. Nach dem Eingriff sind ein vorübergehendes Spannungs- und Fremdkörpergefühl sowie Schwellungen, Blutergüsse und leichte Schmerzen zu erwarten. Zu den operationsbedingten Risiken mit Implantaten gehören zudem Serome, d.h. Ansammlungen von Lympflüssigkeiten oder Blutserum, chronische Enzündungen, Nervenschädigungen und Hyperpigmentierung in der Kniekehle. Eine typische Komplikation ist die Kapselfibrose, d.h. einer schmerzhaften Gewebeverhärtung. Sehr selten kommt es auch zu Verformungen oder Verschiebungen der Implantate.

Durchführung der OP

In einem ausführlichen Beratungsgespräch klärt der behandelnde Chirurg den Patienten über die Methode, Risiken und Nebenwirkungen auf. Anhand der Wünsche und Voraussetzungen des Patienten werden am Spiegel die passenden Implantate ausgewählt. Diese sind i.d.R. längsoval oder länglich und sollen zum restlichen Bein in einem harmonischen verhältnis stehen. Zu OP-Beginn wird ein ca. 3 cm langer Schnitt in der Kniekehe gesetzt, die Implantatloge präpariert und die Implantate eingesetzt. Ein Drainage-Schlauch soll dafür sorgen, dass das Wundsekret ablaufen kann. Auch die Wadenvergrößerung mit Eigenfett ist eine gute Alternative.

Erholungsphase und Nachbehandlung

3 Tagenach dem Eingriff sollte der Patient strenge Bettruhe halten. Allein kurze Strecken, wie zur Toilette, sind wegen der Thrombosegefahr erwünscht. Danach kann er die Beine wieder voll belasten. Allerdings sind weitere 6 Wochen längere Wegstrecken, Sport sowie Überanstrengung zu vermeiden.

Kontraindikationen

Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten von einem invasiven Eingriff grundlegend absehen. Auch Wundheilungsstörungen, Infektionen oder systemische Erkrankungen sind ein Ausschlusskriterium für eine Wadenvergrößerung. Ebenso Abszesse, Zysten, Tumore, starke Vernarbungen oder Stahlenschäden oder unzureichende Gewebedeckung in der Implantatregion. Zu erwartende Fremdkörperreaktionen und Allergien sind dringend mit dem behandelnden Chirurg abzuklären. Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen, sollten mind. 2 Wochen vor der Operation abgesetzt werden.

Quellen:
http://www.sinis-aesthetics.de/wadenkorrektur/
https://www.dariusalamouti.de/w/wadenvergroesserung/

Aktualisiert am 08.April 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR WADENVERGRÖßERUNG

Videos

Alle

Angebote

Alle
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
Wadenvergrößerung borusse1 · 29.08.2018

Hallo, ich finde meine Waden zu klein. Das stört mich bereits seit Jahren. Trotz Krafttraining und einem massiven Körperbau, finde ich das meine Waden einfach nicht dazupassen. Hab gelesen man kann sich Implantate einsetzen lassen was ich aber nicht will. Ist denn mit Eigenfett besser?! Und gibt es eine Möglichkeit wo man nicht operiert wird? Kann man sich nicht Botox od Hyaluronsäure spritzen lassen?!

Noch keine Antwort
Wadenvergröserung JakobHorst · 19.03.2018

Was kostet ca. eine Wadenvergrößerung?

Noch keine Antwort
Wadenverkleinerung LudwigKoenig · 23.01.2018

Ist auch eine Wadenverkleinerung möglich? Wie sieht diese OP aus (falls es sie gibt)?

Noch keine Antwort
Beinlänge korrigieren PhilipMuc · 22.01.2018

Hallo, ich wurde mit zwei unterschiedlich langen Beinen geboren. Es ist kaum sichtbar, aber ich wüsste trotzdem gerne, ob sich dieses Defizit tatsächlich durch eine Wadenvergrößerung korrigieren lässt!?

Noch keine Antwort

Artikel

Alle
Wadenvergrößerung: Welche OP für wen?

Wadenvergrößerung: Welche OP für wen?

Im Rahmen einer Wadenvergrößerung können sehr schmale Waden mehr Volumen bekommen. Es ist aber auch möglich, unförmigen Waden ihre...

Schoenheitsklinik.de  · 13.09.2018

Spezialisten

Alle
Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

Beta Aesthetic - Dr. med. Daniel Sattler

Unsere Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie befindet sich in einer internationalen Privatklinik. Der leitende Arzt Dr. med. Daniel Sattler und sein Team haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie und gehören seit 2008 zu den führenden Privatkliniken in Deutschland.Der Plastische Chirurg Dr. med. Daniel Sattler bietet das gesamte Spektrum der ästhetischen und plastischen Chirurgie an. Dazu gehören ästhetische Eingriffe im Gesicht und Körper,  körperformende Eingriffe oder Intimchirurgie. Rekonstruktive Chirurgie des Gesichts oder Körperoberfläche sowie periphere Nervenchirurgie und Sehnenrekonstruktionen der Hand runden das Leistungsspektrum ab.Dr. med. Daniel Sattler ist spezialisiert auf minimal-invasive und operative Eingriffe im Gesicht. Diese umfassen auf der einen Seite Behandlungen mit Hyaluron oder Botulinumtoxin und auf der anderen Seite Eingriffe wie bspw. Blepharoplastiken, alle Arten von Facelifts sowie Korrekturen der Nase, Ohren oder des Kinns. Patienten erhalten abgesehen vom persönlichen Kontakt mit den Spezialisten und dem Personal auch eine medizinische Behandlung auf höchstem Niveau. Die Praxis ist mit den modernsten medizinischen Gerätschaften als auch mit den zugehörigen Operationsräumen ausgestattet.Nebst dem hohem fachlichen als auch technischen Anforderungen in der Praxis, liegt der Fokus dennoch an der zwischenmenschlichen Kommunikation zu jedem einzelnen Patienten. Bereits im ersten Gespräch soll der Patient mit seinen Vorstellungen, als auch mit seinen Wünschen sorglos beraten werden können. Zu diesem Zweck nehmen sich Dr. med. Daniel Sattler und sein Team gerne die Zeit dafür, um zufriedenstellende Lösungen bieten zu können. Patienten sollen nicht nur glücklicher werden, sondern ein Rundum-sorglos-Paket zu Ihren Vorstellungen und Wünschen erhalten. Hierfür wird sich gerne die Zeit genommen, um Patienten den Wunsch des erhöhten Lebens- und Körpergefühls zu ermöglichen.                                                                                                   

Bonn Rhein-Sieg-Kreis

Dr. med. Philipp Paul Braun

Dr. med. Philipp Paul Braun

Dr. med. Philipp Paul Braun ist Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie in der Praxis des Aestheticum's Tübingen. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht hierbei immer die /der Patient/in. So erhalten Sie in seiner Praxis eine Behandlung, deren Ergebnis immer den höchsten perfektionistischen Ansprüchen genügt und zwar im Hinblick auf medizinische und ästhetische Sicht. Hier sollen Sie sich als Patient/in verstanden und kompetent beraten und behandelt fühlen. So wird hier vor allem auch auf absolute Ehrlichkeit gesetzt. Denn die ärztliche Berufsethik steht hier an erster Stelle und besitzt einen hohen Wert in der Klinik.Die Loretto Klinik, die sich in Tübingen bereits einen Namen gemacht hat, unterscheidet sich von anderen Krankenhauskonzernen, da sie aus einer Initiative von mehreren Chirurgen gegründet wurde, die die Klinik gemeinsam führen. In der Klinik befinden sich verschiedene einzelne Bereiche, die dazu führen, dass hier ein Spektrum der ganzheitlichen Medizin angeboten werden kann. So haben sich unter einem Dach eine Praxis für medizinische Rehabilitation und Physiotherapie, ein Facharzt für traditionelle chinesische Medizin und Anästhesie, eine chirurgische Privatklinik, ein Operationszentrum sowie eine chirurgische Praxisklinik zusammengefunden, die alle Hand in Hand arbeiten.Herr Dr. med. Philipp Paul Braun ist einer der beiden Fachärzte im Bereich des Aestheticum Tübingen in der Loretto Klinik. In der ästhetischen Chirurgie werden vor allem die folgenden Leistungen geboten: nicht - chirurgische Gesichtsverjüngung (Faltenunterspritzung / Botox / Fadenlifting / Fettwegspritze / Vampir- Lift), Lidkorrekturen (Unterlid- /Oberlidstraffung), Gesichtsstraffung (Facelift), Brustchirurgie (Vergrößerung mit Eigenfett oder Implantat / Brustreduktion / Bruststraffung), Fettabsaugung (Liposuktion), Bauchdeckenstraffung. Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen weiterzuhelfen, doch nichts ersetzt eine persönliche Untersuchung und einen ausführliche Beratung.

Tübingen (Stadt) Tübingen

Dr. med. Oliver Wingenbach

Dr. med. Oliver Wingenbach

1 empfehlung

In der Praxis WINGENBACH AESTHETICS wird das gesamte Spektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie angeboten. Es werden die höchsten medizinischen Standards eingehalten und modernste mikrochirurgische Behandlungsmethoden angewendet. Ein großer Vorteil für PatientInnen liegt in der langjährigen Erfahrung, die DR. MED. OLIVER WINGENBACH aufweisen kann. Seit Beginn seiner klinischen Tätigkeit blickt er nunmehr auf fast zwei Jahrzehnte plastisch chirurgische Erfahrung zurück und gehört heute zu den erfahrensten und routiniertesten Plastischen Chirurgen der Bundesrepublik. Seine Schwerpunkte liegen in der Brustchirurgie und der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion sowie in der ästhetischen und rekonstruktiven Brust-, Körper-, und Gesichtschirurgie.Die Praxis WINGENBACH AESTHETICS befindet sich direkt im Zentrum von Frankfurt am Main. In den modern eingerichteten und erstklassig ausgestatteten Praxisräumen werden sowohl Beratungen durchgeführt, als auch ambulante Eingriffe und Behandlungen vorgenommen. Operationen, die einen stationären Aufenthalt erforderlich machen, können in verschiedenen Kliniken im Rhein-Main Gebiet angeboten werden, in denen DR. MED. OLIVER WINGENBACH ebenfalls tätig ist. Die Einzigartigkeit seiner Praxis besteht in der Möglichkeit, das gesamte Spektrum der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie bis hin zu technisch anspruchsvollsten mikrochirurgischen Eingriffen auch im niedergelassenen Bereich mit hohen Fallzahlen anbieten zu können.Zu den ästhetischen Behandlungsschwerpunkten gehören Korrekturen an Augen, Ohren, Nase, Lippen und Gesicht als auchStraffungen von Oberarmen, Oberschenkeln und der Bauchdecke. PatientInnen können zudem Fettabsaugungen und Faltenbehandlungen sowie genital-ästhetische Eingriffe vornehmen lassen. Ein weiteres Kerngebiet ist die Brustchirurgie. Von der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion über die Bruststraffung und Brustvergrößerung bis hin zur Brustverkleinerung bietet die Praxis Patientinnen hier alle Möglichkeiten der ästhetischen Medizin.

Frankfurt am Main (Stadt) Frankfurt am Main