Informationen zur Behandlung

Zahnspangen gibt es in zwei unterschiedlichsten Formen, als festsitzende und als herausnehmbare Spangen. Eine herausnehmbare Zahnspange ist bei Kindern besonders wirksam, da sie vom Wachstum der Knochen unterstützt wird. Bei Erwachsenen helfen meist nur festsitzende Spangen, die Brackets. Sie werden vom Zahnarzt eingestellt und angepasst. Der Patient kann sie dauerhaft tragen. Die heutige feste Zahnspange ist fast unsichtbar, da sie oft durchsichtig ist. Nicht nur das Aussehen, sondern auch die technologische Entwicklung der Spangen haben sich stark verändert. Eine Zahnspange muss heute niemandem mehr peinlich sein, da sie kaum mehr auffällt.

OP-Dauer
0,5-2 Stunden
Betäubung
Keine
Klinikaufenthalt
Ambulant
Genesung
Sofort
Effekt
1-3 Jahre
Wirkungsdauer
Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Zahn- & Kieferabdrücke
  • Behandlung
  • Zahnspange
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Zahnfehlstellungen werden korrigiert
  • Das Ergebnis der Behandlung sind schönere Zähne
  • Zahnspangen sind risikoarme Behandlungen
  • Es gibt feste und herausnehmbare Zahnspangen
  • Zahnfehlstellungen können schon bei Kindern behandelt werden

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Mit einer Zahnspange können Zahnfehlstellungen über einen längeren Zeitraum korrigiert werden. Resultat ist ein gerades Gebiss. Das Tragen einer Zahnspange kann jedoch im Extremfall zu Zahnschmelzschäden, Zahnverlust, Wurzelresorption parodontalen Schäden oder Verfärbungen und Entkalkungen am Zahnschmelz führen. Innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Befestigung der Brackets klagen manche Patienten über Schmerzen an den Zähnen und am Zahnhalteapparat. Diese resultieren aus dem ungewohnten Druck der Zahnspange, verschwinden aber schnell wieder. Die Aussprache und das Zerkauen von Speisen können in der Eingewöhnungsphase Probleme bereiten.

Durchführung der Behandlung

Meist wird eine Zahnspange bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt. Die Behandlung führt der Kieferorthopäden durch. Sie dauert mehrere Jahre. Voran gehen ausführliche Untersuchungen und eine Gebissanalyse. Für die Diagnose werden Situationsmodelle des Kiefers und Fotos und Röntgenaufnahmen der Zähne und des Gesichts angefertigt. Wichtig zur Herstellung der passgenauen Zahnspange ist ein präziser Abdruck der Zähne. Alternativ führen immer mehr Praxen einen 3D-Scan durch. Das Anbringen der festen Zahnspange dauert ca. eine Stunde. Die Brackets werden mit einem Spezialkleber an den Zähnen befestigt und mit einem Draht verbunden. Für das Einsetzen der herausnehmbaren Spange werden hingegen nur wenige Minuten benötigt. Eine, im Alltag unauffällige Variante der festen Zahnspange sind die Lingualbrackets, die hinter den Frontzähnen befestigt werden. Unter den herausnehmbaren Zahnspangen gibt es mit den Aligner-Modellen durchsichtige Modelle.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Im Abstand von 4 bis 6 Wochen nach Einsetzen der Zahnspange finden Kontrolluntersuchungen statt. In der folgenden Retentionsphase wird die neu erreichte Zahn- und Kieferstellung stabilisiert. Wenn in der Anfangszeit Druckstellen auftreten, können diese mit Wachs behandelt werden. Die wunden Stellen verschwinden schon nach wenigen Tagen wieder. Besonders wichtig ist die Reinigung der Zahnspange. Sie ist deutlich aufwendiger, als eine herkömmliche Zahnpflege. Herausnehmbare Spangen werden mit Zahnbürste und Zahnpasta gereinigt. Durch das Einlegen in Essigwasser können Beläge beseitigt werden. Zusätzlich gibt es im Handel spezielle Reinigungstabletten. Bei den Brackets kann sich Plaque sehr leicht ansammeln und zusammen mit Speiseresten Karies verursachen. Durch die Bildung von Zahnstein kann es zu Parodontose komme. Die tägliche Reinigung muss deshalb sehr gewissenhaft durchgeführt werden. Dafür werden Interdentalbürsren, Zahnbürste, Fluoridgel und Zahnseide verwendet. Beim Essen müssen harte Speisen vorher klein geschnitten werden, so dass sie nicht die Brackets lösen. Nicht geeignet für Träger fester Zahnspangen sind Karamel, Schokolade oder Popcorn.

Kontraindikationen

Patienten, die unter Infektionen im Mund leiden oder eine schlechte Mundhygiene haben, müssen diese erst behandeln lassen, bevor sie eine Zahnspange tragen dürfen.

Quellen:
https://zahnspangenwelt.de/behandlungsspektrum/behandlungsablauf/
http://www.dr-buken.de/behandlung/index.htm

Aktualisiert am 04.Juni 2018

Die von Schoenheitsklinik.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.

Forumsthemen

Alle
Themen Antworten Letzte Antwort
Wie sehr beinträchtigt eine durchsichtige Spange das Essen und Trinken?
Jacky_1997 · Aachen (Stadt)
Jacky_1997 2 5.04.2018
2 5.04.2018

Angebote

Alle
Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Meine Tochter hat eine Zahnspange und seit einiger Zeit immer mal wieder Ausschlag im Mund. Können die Tabs, die zur Reinigung der Spange verwendet werden dafür verantwortlich sein?

Noch keine Antwort

Meine Tochter muss bald nachts eine Zahnspange tragen. Da ich keinerlei Erfahrung mit Zahnspangen habe, freue ich mich auf Hilfe bei meinen folgenden drei Fragen. Muss die Spange jeden Tag gereinigt werden? Was passiert, wenn sie es einmal vergisst? Können sich Bakterien ablagern?

Noch keine Antwort

Hilfe. Ich bin 14 Jahre alt und trage seit 7 Wochen eine feste Zahnspange. Sie schmerzt leider jeden Tag. Mein Kieferoorthopäde meint, dass es am Anfang vorkommen könne, dass es schmerzt, da sich die Spange anpassen müsse. Aber ist es denn normal, dass es auch nach 7 Wochen noch weh tut? Können Sie nir sagen, wie lange ich noch mit Schmerzen rechnen muss? Danke für Ihre Antworten!

Noch keine Antwort

Als Teenager wurden mir alle vier Weisheitszähne entfernt. Sie drückten damals auf meine Zähne. Und mein Gebiss sah dadurch schief aus. Durch die Entfernung der Weisheitszähne schien das Problem gelöst. Ich musste damals keine Zahnspange tragen. Doch jetzt habe ich wieder das Gefühl, das meine Zähne sich verschieben und schon jetzt etwas schief sind. Kann man das mit einer Zahnspange in den Griff bekommen? Oder werden Zahnspangen nur Kindern und Teenagern empfohlen? Können Sie mir helfen?

Noch keine Antwort

Spezialisten

Alle
Kieferchirurgie Altschwabing

Kieferchirurgie Altschwabing

Die Fachärzte der KIEFERCHIRURGIE ALTSCHWABING sind spezialisiert auf Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Implantologie sowie Kieferorthopädie. Das Aussehen und die persönliche Ausstrahlung der Patienten spielen eine wichtige Rolle für das Praxisteam. Die Schönheit des Gesichts, das die persönliche Visitenkarte eines Menschen darstellt, soll erhalten bzw. wiederhergestellt werden. Auf eine ausführliche und verständliche Beratung wird hier großen Wert gelegt.Das Ärzteteam der KIEFERCHIRURGIE ALTSCHWABING im Münchener Stadtteil Schwabing besteht aus den Fachärzten Dr. Dr. Michael Draheim und Dr. Dr. Joachim Draheim. Die technisch auf dem neuesten Stand ausgestattete Praxis ist modern eingerichtet. Das kompetente und stets freundliche Praxisteam sorgt jederzeit dafür, dass sich ihre Patienten wohl fühlen und gut aufgehoben sind. So werden Ängste abgebaut und Vertrauen geschaffen.Zum Leistungsspektrum der KIEFERCHIRURGIE ALTSCHWABING gehören unter anderem kieferregulierende Maßnahmen um dem Gesicht einen harmonischen Ausdruck zu verleihen. Dies kann durch Zahnspangen oder kieferchirurgische Eingriffe erfolgen. Außerdem bietet das Team der KIEFERCHIRURGIE ALTSCHWABING nichtchirurgische Faltenbehandlungen mit Botulinumtoxin und Filler an.

München (Stadt) München

smart teeth

smart teeth

Bei SMART TEETH steht der Patient und sein Wunsch nach einem schönen Lächeln im Mittelpunkt. Das erfahrene Team nimmt sich Zeit für Ihre Wünsche. Natürlich werden individuelle Anforderungen berücksichtigt. Mit Präzision, Ästhetik und Einfühlungsvermögen kümmert sich das Team kompetent um Ihre Behandlung. Ein harmonisches Endergebnis ist für jeden Patienten das Ziel. Vom Erstkontakt über die Behandlung bis zur Nachsorge kümmern sich Spezialisten um Sie. Die Praxis ist modern und hell eingerichtet. Das Equipment ist auf dem neusten Stand der Technik. Hier kann sich jeder Patient rundum wohlfühlen. Angstpatienten sind ausdrücklich willkommen.Kleinere Eingriffe können direkt ambulant bei SMART TEETH vorgenommen werden. Die Nachsorge bei operativen Eingriffen erfolgt immer persönlich vom Spezialisten. Direkt vor der Tür der Praxis finden sich ausreichend Parkplätze. Durch die zentrale Lage in Köln kann die Praxis auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Übernachtungsmöglichkeiten für Patienten, die von außerhalb anreisen, sind in direkter Nachbarschaft vorhanden. Das Team berät Sie hierzu gerne.SMART TEETH kümmert sich um ein harmonisches Ergebnis bei jedem Patienten. Dabei werden alle persönlichen Besonderheiten und Wünsche berücksichtigt. Die Leistungsschwerpunkte umfassen operative Kieferorthopädie, Zahnchirurgie und operative Wurzelbehandlungen. Zusätzlich bietet die Praxis Zahnreinigung, unsichtbare Zahnspangen und Schienentherapie an.

Köln (Stadt) Köln

Dr. med. dent. Dorothée Fritz

Dr. med. dent. Dorothée Fritz

In der Praxis für ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin und Implantologie von DRES. ZIMNY & KOLLEGEN können Sie seriöse Beratung und professionelle Behandlung und seriöse Beratung gleichermaßen zählen. Ein erfahrenes Team an Zahnmedizinern sorgt hier mit hohen Präzisionsansprüchen für eine gesunde zahnmedizinische Versorgung und eine optisch ansprechende Wiederherstellung von Zähnen. Dr. med. dent. Dorothée Fritz und ihre Kollegen verbinden dabei modernste Zahnmedizin mit bewusst schonenden Behandlungsmethoden.Die Praxis verfügt über eine hoch moderne technische Ausstattung. Von der Laserbehandlung bis zur präzisen Planung von Implantaten kümmert sich Dr. med. dent. Dorothée Fritz um eine bestmögliche Behandlung jedes einzelnen Patienten. Nicht nur eine herausragende technische Arbeit sind in dieser Praxis Programm. Auch eine gute Organisation und eine angenehme Atmosphäre in einem gut eingespielten Team gewährleisten eine gute medizinische Versorgung in besten Händen. Sollte es zu längeren Wartezeiten kommen, liege Tablets im Wartezimmer für Sie bereit, die mit dem Internet verbunden sind. Der Zugang zum schnellen WLAN mit dem eigenen Gerät ist für Sie auch kostenlos.Als erfahrene Zahnärztin für Implantologie und Ästhetische Zahnmedizin mit einer Vielzahl von Weiterbildungen bietet Dr. med. dent. Dorothée Fritz ein breites Leistungsspektrum. Ihr Spezialgebiet ist die Keramische Füllungstherapie. Hier übernimmt sie schonende Eingriffe mit minimalinvasiver Füllung. Dabei werden Löcher an einzelnen Stellen der Zähne behandelt und mit einer Keramik in der Farbe des Zahns professionell versiegelt. Aber auch Eingriffe zum Einsetzen hochwertiger Zahnimplantate, umfassender Kronen sowie gezielte Fissurenversiegelung übernimmt Dr. med. dent. Dorothée Fritz. Um Angstpatienten eine schmerz- und angstfreie Behandlung zu gewährleisten, absolvierte das Team eine besondere Zusatzbildung, welche sie für die Anwendung vom Lachgas und Beruhigungsmitteln qualifiziert. Hier sind Sie in verantwortunsvollen Händen.

Berlin (Stadt) Berlin